Rieker
Schuhproduktion in Russland im 2010-Jahr um 69% gestiegen
23.03.2011 4357

Schuhproduktion in Russland im 2010-Jahr um 69% gestiegen

Im März 2011 hat die Forschungsgruppe DISCOVERY eine Studie über den russischen Schuhmarkt abgeschlossen. Der Schuhkonsum in Russland ist den europäischen Ländern und den USA deutlich unterlegen. Nach den neuesten Daten kaufen die Russen jetzt im Durchschnitt 1,4-Paar Schuhe pro Jahr, während die Europäer nicht darauf verzichten, Geld für 4,5-Paare auszugeben, und die Amerikaner 6,5 kaufen.

Ende 2010 belief sich das Volumen der russischen Produktion auf 97 Millionen Paare, verglichen mit dem entsprechenden Wert für 2009 - 57 Millionen Paare.

Nach den Ergebnissen der letzten Jahre ist das Unternehmen Bris-Bosfor aus dem Krasnodar-Territorium führend in der Herstellung von Schuhen. Nach Angaben von 2010 macht es etwa 17% der gesamten russischen Schuhproduktion aus. Zu den drei größten Schuhherstellern zählen MUYA Production (Region Wladimir) - 6% und Unichel Shoe Company (Region Tscheljabinsk) - 4% der gesamten russischen Produktion.

Unter den Regionen ist das Krasnodar-Territorium führend, das bei 2010 die Produktion von Schuhen in Höhe von 18,7 Millionen Paar Schuhen sichergestellt hat, was 19% der gesamten russischen Produktion entspricht. Ein erheblicher Anteil der Produktion entfällt auf die Regionen Moskau (8,94 Mio. Paare) und Wladimir (6,38 Mio. Paare).

Zu den führenden Segmenten der russischen Produktion zählen Schuhe mit Lederobermaterial, Schuhe mit Textilobermaterial, Sportschuhe, Sicherheitsschuhe und andere Arten von Schuhen.

Die Struktur der Inlandsproduktion nach Schuhtypen ist wie folgt: 38% der Gesamtproduktion von Schuhen in Russland entfällt auf die Produktion von Schuhen mit einem Oberteil aus textilen Materialien, 26% - bei Schuhen mit Lederoberteil, 3% - bei Sportschuhen, 2% - Schutz- und andere Schuhe. Der Anteil anderer Schuhtypen am gesamten Produktionsvolumen beträgt 31%.

Im März 2011 hat die Forschungsgruppe DISCOVERY eine Studie über den russischen Schuhmarkt abgeschlossen. Der Schuhkonsum in Russland ist den europäischen Ländern und den USA deutlich unterlegen. Nach den neuesten Daten, jetzt ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Detsky Mir erweitert seine Präsenz im Ural

In Tscheljabinsk und Jekaterinburg wurden neue Geschäfte der Kette Detsky Mir eröffnet. Der zehnte in Folge in Tscheljabinsk und der neunte in Jekaterinburg. Beide neuen Geschäfte nehmen 1000 qm ein ...
22.04.2021 50

Türkische Eksposhoes finden im Juni statt

Die türkische Ausstellung von Schuhen und Lederaccessoires Eksposhoes findet vom 2. bis 4. Juni 2021 wieder in Antalya statt und freut sich, Käufer aus ...
21.04.2021 47

Die Tod's Group hat Chiara Ferragni in den Verwaltungsrat berufen

Die Ernennung von Chiara Ferragni, einem italienischen Model und einflussreichen Modeblogger, in den Vorstand der italienischen Modegruppe Tod's war ein wichtiger Schritt der berühmten gleichnamigen Marke Mokassins sowie der schicken Roger Vivier-Schuhe, die es zu erobern galt ...
21.04.2021 54

Die Expo Riva Schuh gab die Termine der Sommerausstellungen bekannt

Die 95. Expo Riva Schuh und die 6. Gardabags, die den Frühjahrs- / Sommerkollektionen 2022 gewidmet sind, finden vom 18. bis 20. Juli, einen Monat später als ...
21.04.2021 181

Die Reseller-Websites LUXXY, der Markt und die Kommission WantHerDress haben den Zusammenschluss angekündigt

Der russische Marktplatz für den Wiederverkauf von Kleidung und Schuhen LUXXY hat eine Online-Site für den Weiterverkauf von Marktartikeln sowie den WantHerDress-Provisionsladen mit Kleiderschränken aus Sternen und ...
21.04.2021 153
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang