Rieker
Schuhproduktion in Russland im 2010-Jahr um 69% gestiegen
23.03.2011 4679

Schuhproduktion in Russland im 2010-Jahr um 69% gestiegen

Im März 2011 hat die Forschungsgruppe DISCOVERY eine Studie über den russischen Schuhmarkt abgeschlossen. Der Schuhkonsum in Russland ist den europäischen Ländern und den USA deutlich unterlegen. Nach den neuesten Daten kaufen die Russen jetzt im Durchschnitt 1,4-Paar Schuhe pro Jahr, während die Europäer nicht darauf verzichten, Geld für 4,5-Paare auszugeben, und die Amerikaner 6,5 kaufen.

Ende 2010 belief sich das Volumen der russischen Produktion auf 97 Millionen Paare, verglichen mit dem entsprechenden Wert für 2009 - 57 Millionen Paare.

Nach den Ergebnissen der letzten Jahre ist das Unternehmen Bris-Bosfor aus dem Krasnodar-Territorium führend in der Herstellung von Schuhen. Nach Angaben von 2010 macht es etwa 17% der gesamten russischen Schuhproduktion aus. Zu den drei größten Schuhherstellern zählen MUYA Production (Region Wladimir) - 6% und Unichel Shoe Company (Region Tscheljabinsk) - 4% der gesamten russischen Produktion.

Unter den Regionen ist das Krasnodar-Territorium führend, das bei 2010 die Produktion von Schuhen in Höhe von 18,7 Millionen Paar Schuhen sichergestellt hat, was 19% der gesamten russischen Produktion entspricht. Ein erheblicher Anteil der Produktion entfällt auf die Regionen Moskau (8,94 Mio. Paare) und Wladimir (6,38 Mio. Paare).

Zu den führenden Segmenten der russischen Produktion zählen Schuhe mit Lederobermaterial, Schuhe mit Textilobermaterial, Sportschuhe, Sicherheitsschuhe und andere Arten von Schuhen.

Die Struktur der Inlandsproduktion nach Schuhtypen ist wie folgt: 38% der Gesamtproduktion von Schuhen in Russland entfällt auf die Produktion von Schuhen mit einem Oberteil aus textilen Materialien, 26% - bei Schuhen mit Lederoberteil, 3% - bei Sportschuhen, 2% - Schutz- und andere Schuhe. Der Anteil anderer Schuhtypen am gesamten Produktionsvolumen beträgt 31%.

Im März 2011 hat die Forschungsgruppe DISCOVERY eine Studie über den russischen Schuhmarkt abgeschlossen. Der Schuhkonsum in Russland ist den europäischen Ländern und den USA deutlich unterlegen. Nach den neuesten Daten, jetzt ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Einzigartige Zusammenarbeit zwischen Marsèll und Suicoke, präsentiert auf der Leform in Moskau

Die italienischen und japanischen Schuhmarken Marsèll und Suicoke haben sich zusammengetan, um in diesem Frühjahr eine farbenfrohe Sonderkollektion von Unisex-Sandalen im Avantgarde-Stil auf den Markt zu bringen. Die Veröffentlichung der Zusammenarbeit zweier heller Marken wurde am 14. April veröffentlicht. Derzeit…
20.05.2022 201

In den nächsten sechs Monaten könnten die Schuhpreise um 8,4 % steigen

Die World Footwear Business Conditions Survey erwartet, dass die Schuhpreise in den nächsten sechs Monaten steigen werden, laut Worldfootwear.com wird Europa voraussichtlich am stärksten steigen (9,8 %). In Nordamerika wird die Inflation etwa ...
20.05.2022 164

Indien steigerte die Exporte von Leder und Lederprodukten um 33 %

In Indien stiegen die Einnahmen aus dem Export von Leder und Lederprodukten für die elf Monate des Geschäftsjahres (April 2021 bis Februar 2022) im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 33,07 %. Der überwiegende Anteil am Volumen…
19.05.2022 174

Nike x Jacquemus Collaboration veröffentlicht

Nike feiert sein XNUMX-jähriges Bestehen mit einer Zusammenarbeit mit der französischen Modemarke Jacquemus. Neben Sportbekleidung für Damen, die Teil der Kollektion sein wird, wird es auch eine Neuinterpretation des französischen Designers Simon Porte Jacquemus geben…
19.05.2022 337

Clarks ging auch zum Metaverse

Nach Fly London und einer Reihe anderer Modemarken hat die britische Schuhmarke Clarks den Cicaverse-Spielbereich auf der globalen Spieleplattform Roblox zu Ehren der Veröffentlichung eines Kinder-Sneaker-Modells ins Leben gerufen…
19.05.2022 235
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang