Verkauf von Schulschuhen
13.08.2012 2686

Verkauf von Schulschuhen

Mila hat den Verkauf von Schulschuhen zusammengefasst. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum betrug der Gesamtanstieg 3%.

Traditionell wurde diese Gruppe von TM Parizhskaya Kommuna geführt, deren Umsatz um 80% stieg. Gute Ergebnisse (plus 30%) zeigten "Kotofey". Neben den Höhen gab es in der Schulsaison 2012 auch Tiefen. Der Umsatzrückgang bei TM Zebra betrug 57% und war eine Folge der Unsicherheit in der Beziehung zum Ural-Händler im ersten Halbjahr 2012, der Lieferungen aus den Resten der Fabrik und der späten Ankunft von Containern mit Produkten. Darüber hinaus gehören die Marken Jungle und Original Kids nicht mehr zu Milas Sortiment.

„Die aktuelle Situation ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Mängel in der Arbeit eines Herstellers zum schnellen Umsatzwachstum anderer Hersteller beitragen. Ein weiterer Faktor, der zur Erzielung positiver Ergebnisse beitrug, war die Information und logistische Verfügbarkeit der Produkte. Das Sortiment und die Lagerbestände der führenden Marken in Bezug auf das Volumen wurden vollständig im Online-Shop von Mila veröffentlicht. So haben wir alle Voraussetzungen für eine möglichst bequeme und schnelle Auftragsabwicklung durch Käufer von Kinderschuhgroßhandel geschaffen ", - sagte der Manager von Mila - Großhandel für Schuhe" Alexander Borodin.

Insgesamt verkaufte "Mila" 19,5 Tausend Paar Schulschuhe im Großhandel. Heute verbleiben 870 Paare in den Lagern des Großhändlers, was nur 4% des gesamten Warenvolumens entspricht. Diese Zahl soll auf Kosten des endgültigen Verkaufs und der Abwertung illiquider Vermögenswerte auf 2% gesenkt werden. Nach den Ergebnissen der Arbeit mit dieser Gruppe betrug der Umsatz des Großhändlers im Allgemeinen 427% pro Monat und die Rentabilität 42%. Heute können wir mit Sicherheit sagen, dass die Schulsaison im Großhandel vorbei ist, es wird keine Versorgung mehr geben. Wenn es notwendig ist, Lagerbestände aufzufüllen, können die Besitzer von Einzelhandelsgeschäften Waren aus den Resten im Mila-Online-Shop kaufen - Großhandelsschuhe. "

Mila hat den Verkauf von Schulschuhen zusammengefasst. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum betrug der Gesamtanstieg 3%. Traditionell wurde diese Gruppe von TM "Parizhskaya Kommuna" geführt, dessen ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 522

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 646

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 594

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 654

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 695
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang