Rieker
Verkauf von Schulschuhen
13.08.2012 1686

Verkauf von Schulschuhen

Mila hat den Verkauf von Schulschuhen zusammengefasst. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum betrug der Gesamtanstieg 3%.

Traditionell wurde diese Gruppe von TM Parizhskaya Kommuna geführt, deren Umsatz um 80% stieg. Gute Ergebnisse (plus 30%) zeigten "Kotofey". Neben den Höhen gab es in der Schulsaison 2012 auch Tiefen. Der Umsatzrückgang bei TM Zebra betrug 57% und war eine Folge der Unsicherheit in der Beziehung zum Ural-Händler im ersten Halbjahr 2012, der Lieferungen aus den Resten der Fabrik und der späten Ankunft von Containern mit Produkten. Darüber hinaus gehören die Marken Jungle und Original Kids nicht mehr zu Milas Sortiment.

„Die aktuelle Situation ist ein hervorragendes Beispiel dafür, wie Mängel in der Arbeit eines Herstellers zum schnellen Umsatzwachstum anderer Hersteller beitragen. Ein weiterer Faktor, der zur Erzielung positiver Ergebnisse beitrug, war die Information und logistische Verfügbarkeit der Produkte. Das Sortiment und die Lagerbestände der führenden Marken in Bezug auf das Volumen wurden vollständig im Online-Shop von Mila veröffentlicht. So haben wir alle Voraussetzungen für eine möglichst bequeme und schnelle Auftragsabwicklung durch Käufer von Kinderschuhgroßhandel geschaffen ", - sagte der Manager von Mila - Großhandel für Schuhe" Alexander Borodin.

Insgesamt verkaufte "Mila" 19,5 Tausend Paar Schulschuhe im Großhandel. Heute verbleiben 870 Paare in den Lagern des Großhändlers, was nur 4% des gesamten Warenvolumens entspricht. Diese Zahl soll auf Kosten des endgültigen Verkaufs und der Abwertung illiquider Vermögenswerte auf 2% gesenkt werden. Nach den Ergebnissen der Arbeit mit dieser Gruppe betrug der Umsatz des Großhändlers im Allgemeinen 427% pro Monat und die Rentabilität 42%. Heute können wir mit Sicherheit sagen, dass die Schulsaison im Großhandel vorbei ist, es wird keine Versorgung mehr geben. Wenn es notwendig ist, Lagerbestände aufzufüllen, können die Besitzer von Einzelhandelsgeschäften Waren aus den Resten im Mila-Online-Shop kaufen - Großhandelsschuhe. "

Mila hat den Verkauf von Schulschuhen zusammengefasst. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum betrug der Gesamtanstieg 3%. Traditionell wurde diese Gruppe von TM "Parizhskaya Kommuna" geführt, dessen ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Paris hat die Abhaltung der Fashion Week in Anwesenheit der Öffentlichkeit verboten

Die beiden Fashion Weeks, die im Januar in Paris stattfinden sollten - Ready-to-Wear und Haute Couture für Männer - werden ausschließlich digital sein, da die französischen Behörden beschlossen haben, Veranstaltungen mit ...
18.01.2021 12

Die London Fashion Week wird digital sein

Die London Fashion Week findet vom 19. bis 23. Februar 2021 statt. Unter Berücksichtigung der jüngsten staatlichen Beschränkungen im Zusammenhang mit der Covid-19-Quarantäne wird die Veranstaltung digital sein.
18.01.2021 19

Galerie Schuhe & Mode auf April verschoben

Die Termine der Galerie Shoes & Fashion in Düsseldorf wurden erneut verschoben. Die Veranstalter beschlossen, die Ausstellung auf April zu verschieben.
15.01.2021 210

Louis Vuitton startet ein Popup, um Virgil Ablohs seltene Turnschuhe zu unterstützen

Am Vorabend der Pariser Herrenmode-Woche, am 8. Januar, wurde in der französischen Hauptstadt ein neues Popup-Projekt von Louis Vuitton mit dem Titel „Louis Vuitton: Spaziergang im Park“ gestartet.
15.01.2021 219

Wildbeeren betraten den deutschen Markt

Der russische Online-Händler Wildberries hat seine Geschäftstätigkeit in Deutschland aufgenommen und beabsichtigt, seine Expansion in andere europäische Länder - Frankreich, Italien und Spanien - fortzusetzen. Derzeit entwickelt Wildberries seine Aktivitäten auf den Märkten von 10 Ländern, darunter Polen, ...
14.01.2021 287
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang