Rieker
"Vollständige Monrealität"
14.09.2012 1907

"Vollständige Monrealität"

Bundeswerbefirma "Monroe" - Herbst 2012.

Einer der größten Akteure auf dem russischen Schuhmarkt, die Bundesschuhkette "Monroe", kündigte den Beginn einer neuen Phase der Bundeswerbekampagne an und setzte die Aktion "Vollständige Monrealität - Rabatte bis zu 50%" fort.

„Regelmäßige Werbeaktionen und interessante Preisangebote für Kunden sind einer der Wettbewerbsvorteile der Geschäfte der Bundesschuhkette„ Monroe “. Diese Aktion ist ein profitables saisonales Angebot, wenn Schuhe mit einer hellen Herbstkollektion mit einem erheblichen Rabatt von bis zu 50 Prozent angeboten werden. Neue POS-Materialien und -Designs in Monroe-Geschäften machen die Navigation für Käufer noch komfortabler und vereinfachen die Auswahl erschwinglicher Schuhe für die ganze Familie “, kommentiert Andrey Kalmykov, Marketingdirektor der föderalen Schuhkette Monroe.

Die Hauptidee hinter der Positionierung der Aktion sind „unrealistische“ große Rabatte auf Schuhe. Das kreative Konzept wurde von der Stärke des Monroe-Teams entwickelt und durch den Slogan und die Visualisierung umgesetzt. Das Wort "monreal" soll die Exklusivität des Werbeangebots betonen und eine neue Realität von Monroe schaffen, in der es überraschend große Rabatte gibt. Variationen über das Thema "Monrealität" werden im gesamten Zyklus der saisonalen Werbekampagnen "Monroe" verwendet, um sie mit einer gemeinsamen Idee zu verbinden. Das Werbelayout ist eine stilisierte "hypnotisierende" Spirale mit einer roten Aufschrift "bis zu -50%", die auch die Hauptidee der Werbekampagne widerspiegelt.

Die Aktion wird durch eine Werbekampagne des Bundes abgedeckt, die alle Städte abdeckt, in denen das Monroe-Netzwerk tätig ist: insgesamt 77 Städte. Die Werbung erfolgt über die Hauptkommunikationskanäle. ATL umfasst: Fernsehen, Printmedien, Verkehr, einschließlich U-Bahn, Außenwerbung, Wohnaufzüge; BTL - Aktionen. Im Rahmen der Fernsehberichterstattung werden sowohl regionale als auch föderale Fernsehkanäle beteiligt sein: Channel One, Russia-1, TNT, NTV und TV Channel STS.

Monroe Federal Advertising Company - Herbst 2012 Einer der größten Akteure auf dem russischen Schuhmarkt - das föderale Schuhnetzwerk Monroe - hat den Start einer neuen Phase der föderalen ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Expo Riva Schuh & Gardabags fand in Italien statt

Die Januar-Messe für Schuhe, Taschen und Accessoires Expo Riva Schuh & Gardabags in Italien ist zu Ende gegangen. An der Veranstaltung nahmen 430 Aussteller aus mehr als 30 Ländern teil, die Ausstellung erhielt 3500 Besucher aus 86…
21.01.2022 152

Die OR Group ist bei Anleihen technisch in Verzug geraten

Die OR Group (ehemalige Obuv Rossii Group of Companies) hat es versäumt, Anleihen für 0,6 Milliarden Rubel rechtzeitig zurückzuzahlen, was einen technischen Ausfall ermöglichte. Die Anleihen werden von der Promsvyazbank (PSB) gehalten, mit der Verhandlungen geführt werden. Wenn sie scheitern, wird die Gruppe...
21.01.2022 200

Die Zusammenarbeit zwischen New Balance und dem Künstler Joshua Wades hat eine aktualisierte Version des New Balance 57/40 veröffentlicht

Im Design des neuen Modells New Balance 57/40 NB, das in Zusammenarbeit mit dem Künstler Joshua Vaidsaom entstanden ist, finden sich Flecken – Farbspuren, die an die Jugend des Künstlers und seine Leidenschaft erinnern …
20.01.2022 148

MICAM auf März verschoben

Die Organisatoren von Europas größter internationaler Schuhmesse MICAM haben die Verschiebung des Veranstaltungstermins bekannt gegeben. Die Ausstellung findet vom 13. bis 15. März anstelle der ursprünglich geplanten Termine statt - vom 20. bis 22.…
20.01.2022 225

Detsky Mir hat etwa 3 Tonnen Schuh- und Textilabfälle recycelt

Die Detsky Mir Group und das Dmitrovsky RTI Plant, die größte Abfallverarbeitungsanlage in Russland, haben die Ergebnisse der Kampagne „Neues Leben für unerwünschte Kleidung und Schuhe mit Vorteilen für Sie“ für 2021 zusammengefasst…
20.01.2022 313
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang