Rieker
US-Käufer kämpfen um neues Nike-Modell
27.12.2011 1931

US-Käufer kämpfen um neues Nike-Modell

Der Verkaufsstart des neuen Nike-Sneaker-Modells in den USA wurde von Unruhen begleitet. Die Käufer, die seit mehreren Stunden auf die Eröffnung der Läden am Freitagmorgen gewartet hatten, eilten in den Kampf, um die ersten zu sein, die das begehrte Paar Schuhe bekamen. An einigen Stellen musste ich die Polizei rufen.

In den Vororten von Seattle, Washington, konnten Polizeibeamte mit Hilfe von Pfeffergas etwa zwanzig tobende Fans der berühmten Marke beruhigen. Einer von ihnen hat einen Polizisten geschlagen, und jetzt droht ihm eine Gefängnisstrafe. "Dies waren keine anständigen Käufer, sondern eine widerspenstige und aggressive Menge", sagte ein Polizeisprecher. In Lytonia, Georgia, ließ die Öffentlichkeit die Ladentüren fallen. In Stockton, Kalifornien, griffen Räuber fälschlicherweise einen Passanten an und glaubten, er habe ein Paar Turnschuhe dabei, die er gerade gekauft hatte. In Geschäften in North Carolina, Michigan, Nebraska und Indiana wurden Unruhen gemeldet. Nike hat noch keine Kommentare erhalten.

Der neue Air Jordan 11 Retro Concords ist eine Retro-Version des klassischen Air Jordan-Sneakers in Schwarz und Weiß. Viele Käufer sagen, dass sie sie nicht tragen, sondern für eine Kollektion kaufen werden. Das Unternehmen bewertete sein Produkt mit 180-Dollar, aber auf dem eBay-Portal wird es bereits mit 605-Dollar angeboten. Die sehr teuren Sportschuhe von Nike, die hauptsächlich in Fabriken in Südostasien hergestellt werden, stellen in den USA seit mehreren Jahrzehnten eine Kult-Ikone dar. In den frühen 1990-Jahren galt das Tragen von Nike-Turnschuhen als unsicher: Opfer von Räubern und kehren barfuß nach Hause zurück. Dies berichtete der russische Nachrichtendienst BBC.

Der Verkaufsstart des neuen Nike-Sneaker-Modells in den USA wurde von Unruhen begleitet.
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Westfalika.ru verzeichnet einen Anstieg der Nutzerzahlen seiner mobilen Anwendung

Seit Anfang 2021 hat sich der Anteil der Warenbestellungen auf dem Marktplatz westfalika.ru über eine mobile Anwendung verdreifacht, heißt es in einer Pressemitteilung der OR Group (ehemals Obuv Rossii Group of Companies), der der Marktplatz gehört. Aktuell ist die Aktie...
27.10.2021 77

SuperJob: Die Nachfrage nach Kurieren im Land wächst

Allein in den ersten drei Oktoberwochen ist die Nachfrage nach Kurieren im ganzen Land im Vergleich zum Vormonat um 10 % gestiegen. Im Laufe des Jahres hat sich die Zahl der offenen Stellen für Mitarbeiter von Lieferdiensten in Russland um das 5,2-fache erhöht, - wie im Analysebericht des Dienstes für ...
27.10.2021 70

Schwarze Sneaker sind die Bestseller beim männlichen Publikum Lamoda

Online-Plattform für den Verkauf von Modeartikeln Lamoda hat einen Bericht über die Einkaufspräferenzen seiner Kunden erstellt, aufgeteilt nach Geschlecht. Der Bericht stellt fest, dass Frauen traditionell aktiver sind ...
26.10.2021 100

Zusammenarbeit zwischen Tommy Hilfiger und Timberland gestartet

Zwei amerikanische Marken, deren Popularität auf die schwierigen Zeiten der 90er Jahre fiel. Tommy Hilfiger und Timberland schwelgen in nostalgischen Stimmungen und veröffentlichten eine Kollaboration. Die Kollektion, die am 26. Oktober in den Handel kommt, umfasst Kleidung, Schuhe und ...
26.10.2021 196

Adidas Originals hat eine neue Zusammenarbeit mit dem renommierten Sneaker-Designer Sean Wotherspoon veröffentlicht

Der amerikanische Sneaker- und Sneakerhead-Designer Sean Wotherspoon und Adidas Originals haben ihre zweite Zusammenarbeit mit einer neuen Version des Superstar-Sneakers veröffentlicht. Die Sneaker waren in eine schwarze Basis gekleidet, behielten aber viele Details des ersten ...
26.10.2021 138
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang