Rieker
In der Schuld gestorben
27.06.2012 2040

In der Schuld gestorben

Das Schicksal der Kuznetsker Schuhfabrik ist entschieden

Der amtierende Leiter der Stadtverwaltung von Kusnezk, Sergej Zlatogorskiy, hielt ein Arbeitstreffen ab, um über das Schicksal der Schuhfabrik Kusnezk zu entscheiden.

Am 19. Juni verhafteten Gerichtsvollzieher die Produkte dieses Unternehmens für 4 Millionen 386 Tausend Rubel. Dies geschah, um Steuerrückstände und Zahlungen an die Pensionskasse zu zahlen. Schuhe wurden zum Verkauf an eine spezialisierte Organisation übergeben.

Nach und. Über. Der Direktor des Unternehmens Maxim Kostyukovets hat seit dem 1. Januar 2012 die Produktion der Schuhfabrik Kuznetsk LLC eingestellt. Seit sechs Monaten sitzen 165 Mitarbeiter der Organisation untätig, Löhne und Aussichten.

Bei einem Treffen in der Verwaltung von Kuznetsk stellte Sergey Zlatogorsky die Aufgabe des Eigentümers des Unternehmens und der Leiter des Arbeitsamtes und anderer Dienste, die strikte Einhaltung aller gesetzlichen Standards bei gleichzeitiger Reduzierung der Fabrikmitarbeiter, einschließlich der Zahlung von Lohnrückständen, sicherzustellen.

Die Mitarbeiter des Unternehmens wurden bereits gewarnt, was sie erwartet. „Die Situation ist schwierig, aber nicht hoffnungslos. Wir werden keine Menschenrechtsverletzungen zulassen, wir werden alle bei der Arbeitssuche unterstützen “, betonte er. Über. Verwaltungsleiter Sergei Zlatogorsky.

Wir möchten daran erinnern, dass Kuznetsk Shoe Factory LLC von 2009 bis 2011 vom mutmaßlichen Bankrott zur Wiederbelebung überging. Im September 2010 präsentierten die Designer und Technologen des Unternehmens auf der renommierten internationalen Ausstellung in Moskau "MosShoes" unter der Marke "ORTO" sogar eine neue Kollektion von Kinderschuhen, berichtet penzainform.ru.

Das Schicksal der Kuznetsker Schuhfabrik wird entschieden Der amtierende Leiter der Verwaltung der Stadt Kuznetsk, Sergey Zlatogorsky, hielt einen Workshop ab, um über das Schicksal der "Kuznetsker Schuhfabrik" zu entscheiden.
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

COVID-19-Ausbruch in Vietnam könnte Schuhexporte beeinträchtigen

Strenge Isolationsmaßnahmen zur Eindämmung des COVID-19-Ausbruchs in Vietnam drohen in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 zu einem Rückgang der Schuhexporte zu führen. Unternehmen wie Nike sehen sich bereits mit Unterbrechungen der Lieferkette konfrontiert, schreibt ...
04.08.2021 105

Zalando baut seine Aktivitäten in Osteuropa weiter aus

Deutschlands größte Online-Plattform für den Verkauf von Schuhen, Bekleidung und Modeaccessoires Zalando expandiert weiter in osteuropäische Märkte. Nachdem das Unternehmen Anfang des Jahres die Märkte Litauen, Slowakei und Slowenien erschlossen hat, ...
04.08.2021 93

Crocs kooperiert mit der chinesischen Marke Sankuanz

Crocs hat mit der chinesischen Modemarke Sankuanz, die regelmäßig auf den Fashion Weeks vertreten ist, zusammengearbeitet, um eine Kollektion von drei einzigartigen Stücken auf den Markt zu bringen. Es wurde im Konzept von Shoes for Shoes von ...
04.08.2021 101

Im ersten Halbjahr 2021 stieg die Zahl der Käufe im traditionellen Einzelhandel um 69 %

Laut Analysten der Russian Standard Bank, die die Kaufaktivitäten für Karten aller Banken in ihrem Acquiring-Netzwerk analysiert haben, stieg die Zahl der Käufe im traditionellen Einzelhandel bis Ende des ersten Halbjahres 2021 um ...
03.08.2021 336

Ara Shoes ändert das Image und wählt den Sport

Die deutsche Komfortschuhmarke Ara Shoes hat im vergangenen Jahr mit einer neuen Linie sportlicher Schuhe eine bahnbrechende Designwende vollzogen. Die neue Energystep-Linie zeichnet sich durch leuchtende Farben aus, sie konzentriert sich auf mehr ...
03.08.2021 405
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang