Rieker
Unter Verdacht
26.07.2012 1597

Unter Verdacht

Die Polizei verdächtigt eine Moskauer Schuhfirma, 80 Millionen Rubel Steuern zu umgehen, sagte Irina Volk, die Leiterin der Pressegruppe der Abteilung für wirtschaftliche Sicherheit und Korruptionsbekämpfung des Moskauer Innenministeriums, am Mittwoch gegenüber Reportern.

Der Agentur zufolge hat Erika LLC in 2008-2009 den Gesamtbetrag der Mehrwertsteuer um mehr als 38 Mio. Rubel und den Gesamtbetrag der Einkommensteuer um 42 Mio. Rubel gesenkt.

"Den Unterlagen zufolge hat das Unternehmen Geld auf die Konten eines eintägigen Unternehmens für die Lieferung von Waren überwiesen, obwohl es in Wirklichkeit nicht die notwendigen Voraussetzungen dafür hatte", sagte Volk.

So habe der Generaldirektor des Unternehmens vermieden, Steuern in Höhe von mehr als 80 Millionen Rubel zu zahlen, schloss sie.

Unter dem Artikel „Steuerhinterziehung durch eine besonders große Organisation“ wurde ein Strafverfahren eingeleitet, das eine Freiheitsstrafe von bis zu sechs Jahren vorsieht. Es wird von RIA Novosti gemeldet.

Die Polizei vermutet, dass eine Moskauer Schuhfirma 80 Millionen Rubel Steuern umgeht, teilte der Leiter der Pressegruppe der Wirtschaftsabteilung am Mittwoch Reportern mit ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Adidas Originals verleiht drei seiner legendären Sneaker Glanz

Nach der Zusammenarbeit zwischen Timberland und Jimmy Choo erschienen Schuhe mit glitzernden Swarovski-Kristallen in der Adidas Originals-Kollektion. Die deutsche Marke hat beschlossen, drei ihrer legendären Superstar-Sneaker mit Kristallen zu schmücken, ...
24.09.2020 60

Hermes eröffnet eine neue Lederwarenfabrik in Frankreich

Das neue Hermes-Werk wird in Frankreich in der Auvergne eröffnet und ist das siebte Lederzentrum der französischen Luxusmarke. Bis 2025 werden in der Auvergne 250 neue Arbeitsplätze geschaffen.
24.09.2020 127

Infoline: Das Publikum der aktiven Internetkäufer in Russland ist um 12 Millionen Menschen gewachsen.

Die Analyseagentur Infoline hat das Publikum der aktiven Internetkäufer in Russland gezählt. Laut Ivan Fedyakov, Generaldirektor von Infoline, sind es 63 Millionen Menschen, was der Anzahl der wirtschaftlich aktiven ...
24.09.2020 125

Zalando hat einen Bereich für den Verkauf von Gebrauchtwaren hinzugefügt

Zalando, Europas größter Online-Händler, der ausschließlich Modeprodukte verkauft, hat einen gebrauchten Zalando-Gebrauchtbereich hinzugefügt. Die Grundidee ist, dass Zalando-Kunden die Kleidung und Schuhe, die sie ...
23.09.2020 169

Tamaris eröffnet einen Online-Shop in Russland

Im September 2020 eröffnet die deutsche Schuhmarke Tamaris einen offiziellen Online-Shop für russische Käufer.
23.09.2020 291
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang