Die Russische Post wird Filialen in Einkaufszentren eröffnen
23.12.2013 3585

Die Russische Post wird Filialen in Einkaufszentren eröffnen

Im Jahr 2014 werden Minifilialen der Russischen Post in Einkaufszentren in Moskau eröffnet. Das Unternehmen entschied sich nach der Durchführung eines Pilotprojekts für die Einführung eines neuen Formats: Es startete vor sechs Monaten in der Hauptstadt. Dann erschienen sieben Poststände in Einkaufs- und Geschäftszentren.

Minibüros ermöglichen nicht nur die Nutzung von Postdiensten, sondern auch die Ausstellung von Kreditkarten und Versicherungen, die Rückzahlung von Krediten, die Bezahlung von Mobilfunk, Internet und Versorgungsleistungen sowie den Kauf von Bahn- und Flugtickets. Von sieben Minifilialen hat die Russische Post nun fünf der profitabelsten verlassen und zwei geschlossen – in Rubljowka und Lefortowo. Nach Angaben des Unternehmens sind Poststände in Verbrauchermärkten und großen Moskauer Geschäftszentren in Moskau am beliebtesten.

Im Jahr 2013 soll der Einzelhandelsumsatz der Russischen Post laut ihrer Strategie 15 Milliarden Rubel oder 10,4 % des gesamten prognostizierten Umsatzes des Föderalen Staatlichen Einheitsunternehmens für 2013 betragen. Im nächsten Jahr wird der Umsatz auf 17 Milliarden Rubel steigen, was 10,6 % des geplanten Umsatzes entspricht.

Wir erinnern uns auch daran, dass die Russische Post Ende November das erste funktionierende Logistikzentrum in Wnukowo eröffnete, wodurch die Überlastung der Neujahrspost der Vergangenheit angehören sollte.

Im Jahr 2014 werden Minifilialen der Russischen Post in Einkaufszentren in Moskau eröffnet.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Die Astrachaner Fabrik „Duna-Ast“ wird die Produktion von Turnschuhen erweitern

Der Astrachaner Schuh- und Bekleidungshersteller PFC Duna-Ast nutzte die Vorzugsfinanzierung aus dem Fonds für industrielle Entwicklung und stellte Mittel für die technische Umrüstung und den Kauf von Spezialausrüstung für die Herstellung von Turnschuhen und... bereit.
23.05.2024 150

Versace präsentiert „komplexe“ Mercury-Sneaker

Die Luxusmarke Versace wird im Juni eines ihrer aufregendsten Sneaker-Modelle herausbringen, schreibt Footwearnews.com. Die Unisex-Silhouette mit dem Spitznamen „Versace Mercury“ zeichnet sich durch eine komplexe Struktur aus 86 sorgfältig gefertigten Komponenten aus...
23.05.2024 264

Italien rechnet im Jahr 2023 mit einem Rückgang der Schuhexporte

In Italien gingen die Schuhexportverkäufe im Laufe des Jahres 2023 allmählich zurück, sodass die Schuhexporte zum Jahresende wertmäßig um 0,6 % niedriger ausfielen als ein Jahr zuvor. Nach Angaben des Forschungszentrums Confindustria...
23.05.2024 246

Adidas Stan Smith wurde in Zusammenarbeit mit Beams zu Slippern

Adidas lud Shinsuke Nakada, Kreativdirektor der japanischen Lifestyle-Marke Beams, ein, das bekannte Sneaker-Modell der deutschen Sportmarke Stan Smith zu aktualisieren. Das Ergebnis der Zusammenarbeit war ein Hybridmodell...
22.05.2024 279

Tamaris präsentierte eine neue Frühjahr-Sommer-Kollektion der Premiumlinie NEWD.

Eleganter Luxus – so kann man diese Linie der deutschen Marke nennen. Die neue Kollektion umfasst Premium-Modelle, die jeden Look perfekt abrunden und zu einer spektakulären Ergänzung werden …
21.05.2024 509
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang