Die Sängerin Valeria wurde zum Gesicht der Marke Westfalika
13.12.2010 6317

Die Sängerin Valeria wurde zum Gesicht der Marke Westfalika

Das Gesicht der neuen Werbekampagne für die Schuhkette Westfaliki wird die Sängerin Valeria sein. Der Vertrag läuft für ein Jahr. Im Jahr 2011 wird das Werbebudget von Westfalica 70 Millionen Rubel betragen.

„Valeria ist ein strahlender Star, einer der drei beliebtesten russischen Sänger. Für uns ist es wichtig, dass sie sich bereit erklärt, mit unserem Unternehmen zusammenzuarbeiten - - kommentiert Anton Titov, Direktor der Obuv Rossii Group of Companies. - In diesem Jahr haben wir ein dreijähriges Rebranding-Programm für die Westfalica-Kette abgeschlossen. Die Marke hat sich verändert: Sie ist moderner, dynamischer und modischer geworden. Valerias lebendiges und lebendiges Image spiegelt das neue Konzept der Marke Westfalika wider.

Eine Werbekampagne mit Valeria begann im Dezember. Das Gesicht der Marke wird in allen Werbemitteln des Unternehmens präsent sein - in Außenwerbung, Druck, Printpublikationen. In Zukunft wird die Zusammenarbeit von Footwear of Russia ausgeweitet. Der Einzelhändler plant, Valeria für die Entwicklung von Schuhkollektionen zu gewinnen, da der Sänger einen einwandfreien Geschmack hat und in der Wahrnehmung der meisten Menschen die Verkörperung von Schönheit und Stil ist.

Darüber hinaus hat Valeria bereits eine limitierte Auflage von CDs mit einer Auswahl ihrer besten Songs für 10-Jahre speziell für das Westfalika-Netzwerk veröffentlicht. Die erste Auflage von 20-Tausend-Exemplaren wird Mitte Dezember in den Handel kommen. Obuv Rossii wird mit den Konzerten der Sängerin in den Regionen zusammenarbeiten, in denen das Westfalika-Netzwerk tätig ist.

Das Gesicht der neuen Werbekampagne für die Schuhkette Westfaliki wird die Sängerin Valeria sein.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 433

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 518

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 529

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 628

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 639
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang