Rieker
Die erste b2b Schuhmesse endet in Indien
01.08.2011 2931

Die erste b2b Schuhmesse endet in Indien

Die Expo Riva Schuh India fand am 28-30 im Juli in Neu-Delhi statt. Dies ist die erste Ausstellung von fertigen Schuhen und Lederwaren in Indien.

„Die Initiative der Messegesellschaft Riva del Garda Fierecongressi hilft Unternehmen, sich zu informieren Wie man Zugang zu neuen dynamischen und wachsenden Märkten erhält “, sagt Roberto Pellegrini, Präsident von Riva del Garda Fierecongressi.„ Tatsächlich ist Indien eines der Länder, in denen die Mittelklasse am schnellsten wächst und nach modischen Produkten mit einem angemessenen Preis-Leistungs-Verhältnis sucht. “

In Indien haben mehr als 40 Millionen Menschen ein überdurchschnittliches Einkommen, vergleichbar mit westeuropäischen Standards. Rund 200 Millionen Menschen betrachten sich als Mittelschicht.

Veränderungen der Verbraucherpräferenzen und Vertriebskanäle können als revolutionär bezeichnet werden. In Indien wächst die Zahl der Einkaufszentren, in denen die meisten Modemarken in der Regel ihre Geschäfte eröffnen.

Durchschnittliches Marktwachstum in 2009-2010 betrug 20%, das gleiche wird vor 2012 erwartet, in einigen Kategorien ist es sogar noch größer. So stieg der Umsatz mit Herrenschuhen um 58% und der Durchschnittspreis für Damenschuhe verdreifachte sich. Die Nachfrage nach Kinderschuhen wächst.

Westliche Luxusmarken eröffnen hier ihre Geschäfte - in Einkaufszentren und Hotels mit Einkaufsgalerien. Der Handel wächst in Delhi, Mumbai, Bangalore, Chennai, Hyderabad und Kalkutta.

„Das Ziel der Expo Riva Schuh India ist es, ein Treffpunkt für indische und internationale Einkäufer zu werden, an dem Sie eine breite Palette von Angeboten aller Kategorien finden“, erklärt Giovanni Laezza, Direktor von Riva del Garda Fierecongressi.

An der Ausstellung nahmen 200-Unternehmen aus Italien, Frankreich, Spanien, Österreich und Großbritannien, Bangladesch, Sri Lanka und Thailand teil. Die meisten Besucher kamen aus Indien und China.

Laut Giovanni Laezza wurde auf der Ausstellung eine wichtige Vereinbarung mit dem Indian Leather Export Council (CLE) über eine langfristige Zusammenarbeit getroffen. Andere Verbände waren auf der Ausstellung vertreten - der Thai Shoe Industry Association, der Guangdong Economic Association sowie das Ausstellungsmanagement von Xiamen L & C und die Fujian Economic Trade Mission.

Der Ausstellungsplan beinhaltete auch Besuche in lokalen Schuhfabriken. Alle Unternehmen hatten Zugang zu einem Informationsschalter, an dem sie sich über Geschäfte in Indien, Steuern und lokales Recht beraten ließen.

Die Ausstellung wurde von einem Business-Programm begleitet. Am ersten Tag fand das Seminar „Ein Blick auf die Weltverteilung“ statt, bei dem die Teilnehmer Veränderungen im globalen System der Schuhverteilung diskutieren konnten. Vorlesungen hielt Peter Mangione, ehemaliger Präsident des US-amerikanischen Distributors und Einzelhändlers für Schuhe (FDRA) und Woodland-CEO Harkirat Singh. Claudia Schulz, Journalistin und Modeexpertin, hielt einen Vortrag über die Trends des 2012-Sommers und des 2013-Winters und berichtete von Gerard Nikolaus, Experte für Qualitätskontrolle, und Kerstin Schult, Spezialistin für chemische Analysen der Materialzusammensetzung.

Die Expo Riva Schuh India fand am 28-30 im Juli in Neu-Delhi statt. Dies ist die erste Ausstellung von fertigen Schuhen und Lederwaren in Indien.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Vans hat in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Zhao Zhao eine Sammlung zu Ehren des Jahres der Ratte geschaffen

Der chinesische Konzeptkünstler Zhao Zhao war an der Erstellung einer speziellen Kollektion von Vans-Sneakers beteiligt, um den Beginn des Jahres der Ratte auf dem Mondkalender zu feiern.
23.01.2020 132

Adidas plant, im Jahr 15 etwa 20 bis 2020 Millionen Paar Schuhe aus Kunststoffabfällen freizugeben

Mehr als die Hälfte des verwendeten Adidas-Polyesters wird in diesem Jahr aus recycelten Kunststoffabfällen hergestellt. Ab 2024 will das Unternehmen ausschließlich recyceltes Polyester verwenden, schreibt Footwearnews.com.
22.01.2020 141

Der Umsatz der Geox-Gruppe ging 2019 zurück, der Umsatz in Russland wuchs

Geox erzielte 805,9 einen Umsatz von 2019 Mio. €, was einem Rückgang von 2,9% entspricht. Der Umsatz im Segment Schuhe, auf den 89,4% des Gesamtumsatzes entfielen, lag mit 720,8 Mio. EUR um 3,1% unter dem Vorjahreswert.
22.01.2020 353

Die Damenkollektion Vagabond spring-summer'20 definiert Streetstyle und originelle Geometrie neu

Die schwedische Schuhmarke Vagabond Shoemakers ist nicht untreu. In der neuen Frühjahr-Sommer'20-Kollektion - wie immer bei Vagabond - grenzt die Bequemlichkeit an die Mode, und die Absätze unterscheiden sich in ihrer ursprünglichen Geometrie.
21.01.2020 409

Das amerikanische Topmodel Lily Aldridge wurde zum Gesicht von Pinkos Werbekampagne

Eine Herrenjacke mit Fransen, helle Pailletten, dunkles Leder, Cowboystiefel, ein Gürtel und ein Hut sind die Elemente des Images, das das Kreativteam der italienischen Modemarke Pinko kreiert hat, um ...
21.01.2020 326
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang