Schuhstar
Die ersten Verkäufer von Waren mit den Symbolen von Sotschi-2014
16.03.2012 1727

Die ersten Verkäufer von Waren mit den Symbolen von Sotschi-2014

Das Organisationskomitee von Sotschi 2014 wird heute die ersten Vereinbarungen mit Lizenznehmern in der Kategorie Einzelhandel unterzeichnen. Die offiziellen Verkäufer von Waren mit olympischen Symbolen sind die Netzwerke Sportmaster (Sportartikel), Hippopotamus (Kinderspielzeug) und Uvenco (Verkaufsautomaten).

Das Organisationskomitee muss den Verkauf von Produkten mit den Symbolen der Olympischen Spiele in Sotschi in Höhe von 500 Millionen US-Dollar organisieren. Dies ergab sich aus der Präsentation des Lizenzprogramms für die Spiele 2014. Dazu müssen etwa 50-70 Lizenzunternehmen gefunden werden, damit sie 5 Waren in 30 Kategorien freigeben und verkaufen können. Das Komitee selbst erhält einen Prozentsatz des Umsatzes, der Gesamtbetrag sollte mindestens 35 Millionen US-Dollar betragen (Einnahmen wurden im Antrag für die Olympischen Spiele angegeben). Ungefähr 80% des Umsatzes mit lizenzierten Produkten werden direkt während der Spiele getätigt. Etwa 40% des Gesamtumsatzes entfallen auf Kleidung, 15% auf Talismane, meistens Stofftiere (die Maskottchen der Olympischen Spiele 2014 in Sotschi waren Bär, Leopard und Hase).

Die Tatsache, dass das Organisationskomitee der Sotschi-Spiele heute die ersten Einzelhandelslizenzen ausstellen wird, teilten Quellen auf dem Einzelhandelsmarkt mit. Den Lizenznehmern zufolge handelt es sich bei den Lizenznehmern um die Behemoth-Kette von Kinderspielzeug-Verbrauchermärkten (62 Verkaufsstellen laut Standort) und Sportmaster, den Betreiber des Sportgeschäfts (273). Ein weiterer Betreiber wird das Uvenco-Unternehmen von Boris Belotserkovsky sein, das rund 500 Verkaufsautomaten für den Verkauf von Souvenirprodukten in ganz Russland installieren will.

Sportmaster ist bereits Lizenznehmer für Sotschi 2014 in der Kategorie Sportgeräte, und die Unternehmensgruppe Grand Toys, zu der auch das Behemoth-Netzwerk gehört, gehört zur Kategorie Kinderspielzeug und Puzzles. Ihre Lizenzen, wie aus der Geschäftsordnung für die Auswahl der Lizenznehmer hervorgeht, geben das Recht, lizenzierte Produkte nicht nur herzustellen, sondern auch zu vertreiben. Mit der Lizenz des Einzelhandelsbetreibers können Sie aber auch Waren anderer Hersteller olympischer Produkte verkaufen und vor allem die Symbole der Spiele nicht nur in den Waren selbst, sondern auch in den Abteilungen für Schaufensterdekoration und Laden verwenden, so die Quelle in einem der Lizenznehmer.

"Grand Toys" begann Ende letzten Jahres mit dem Verkauf von weichen Maskottchen der Olympischen Spiele in Sotschi sowie ferngesteuerten Hubschraubern mit den Symbolen der Spiele. Sportmaster plant, lizenzierte Waren erst im kommenden Herbst zu verkaufen, teilte eine netzwerknahe Quelle mit. Ihm zufolge wird das Unternehmen olympische Waren über spezielle Abteilungen verkaufen, die in bestehenden Geschäften eingerichtet werden. Sportmasters eigene Sportausrüstung und verschiedene Arten von Waren, die von anderen Lizenznehmern hergestellt werden, werden zum Verkauf angeboten, aber es gibt noch keine Pläne für Kleidung und Schuhe.

Der Lizenznehmer für Sotschi 2014 in der Kategorie Bekleidung und Schuhe ist Mikhail Kusnirovich BoscoSport. Neulich sagte er, er wolle auch olympische Läden eröffnen und sei in Gesprächen, um eine entsprechende Lizenz zu erhalten. Über diese Zeitung Kommersant.
Das Organisationskomitee von Sotschi 2014 wird heute die ersten Vereinbarungen mit Lizenznehmern in der Kategorie Einzelhandel unterzeichnen. Die offiziellen Verkäufer von Waren mit olympischen Symbolen werden das Netzwerk sein ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

In Bezug auf die Paris Fashion Week - 19 Modenschauen

Die Paris Fashion Week findet vom 28. September bis 6. Oktober statt. Der Veranstaltungsplan umfasst 19 Modenschauen, darunter Dior, Hermès, Chanel und Louis Vuitton, sowie eine Reihe von Präsentationen, trotz der erneuten Zunahme von ...
21.09.2020 133

Wildbeeren betraten den ukrainischen Markt

Der Online-Händler Wildberries hat in der Ukraine mit dem Verkauf begonnen. Die Bestellung der Waren erfolgt im Online-Shop wildberries.ua sowie über die mobile iOS-Anwendung. In naher Zukunft wird die Möglichkeit, über ...
21.09.2020 123

In Zusammenarbeit zwischen UGG und Molly Goddard werden drei neue Maultiere veröffentlicht

Die britische Modedesignerin Molly Goddard gab ihre Zusammenarbeit mit UGG während der Präsentation ihrer Frühjahrskollektion 2021 auf der London Fashion Week bekannt. Die farbenfrohe und innovative Schuhkollektion kombiniert UGG-Erbe mit Molly Goddards extravagantem, verspieltem ...
21.09.2020 112

Der erste MICAM-Tag in Mailand spiegelt die Situation auf dem globalen Modemarkt wider

Die größte internationale Schuhmesse MICAM, die vom 20. bis 23. September stattfindet, hat in Mailand begonnen. Diese Ausstellung ist die 90. in Folge und die erste in der Geschichte der Veranstaltung, die in einem so verkürzten Format stattfindet.
21.09.2020 366

Dr. Martens und Marc Jacobs präsentierten ein neues Design für das Jubiläumsmodell der Marder

Dr. Martens beauftragte Marc Jacobs, ein Jubiläumspaar seiner 6 1460-Zoll-Stiefel zu kreieren, das dieses Jahr 60 Jahre alt wird. Marken hatten bereits vor 27 Jahren eine ähnliche Erfahrung in der Zusammenarbeit, schreibt snobette.com.
20.09.2020 224
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang