Rieker
Schuster beschwerten sich bei Janukowitsch über den Importdruck
03.11.2011 2374

Schuster beschwerten sich bei Janukowitsch über den Importdruck

Die ukrainischen Schuhhersteller wandten sich an den Präsidenten der Ukraine mit der Bitte, Massenverstöße gegen die Grundsätze des fairen Wettbewerbs beim Import von Schuhen zu beseitigen.

In der Berufung von Ukrkozhobuvprom heißt es: "Verstöße gegen den fairen Wettbewerb beim Import von Schuhen schaden den einheimischen Herstellern erheblich, schränken ihre Möglichkeiten für die Entwicklung der Produktion ein und können zum Verlust von Zehntausenden von Arbeitsplätzen führen."

Laut Vertretern der Liga werden die Produkte der ukrainischen Fabriken vom heimischen Markt verdrängt. Dies sei das Ergebnis massiver Importe von Schuhen zu gedumpten oder unterbewerteten Preisen. In 2010 wurden fast 122 Millionen Paare mit einem unrealistischen durchschnittlichen Zollwert von $ 3,5 pro Paar legal importiert. Die Erhöhung des Zollwerts auf 7 $ in den 2011-Monaten des 4,5-Jahres verbessert die Situation nicht, da die Preise für Grundschuhmaterialien im vergangenen Jahr um 20-40% gestiegen sind, heißt es in der Erklärung. Die Produktionskosten für ein Paar Lederschuhe in der Ukraine betragen also mindestens 20 USD, wobei nur ein Teil des Lohns für Arbeiter die Produktionskosten von über 5 USD übersteigt.

Für die Nichtzahlung von fälligen Zahlungen während der Zollabfertigung erhalten importierte Waren auf dem Markt einen Preisvorteil von mindestens 30-50%, und das Staatsbudget verliert Milliarden von Griwna, die Schuhmacher in der Liga betrachtet. Aus diesem Grund beträgt der Anteil der ukrainischen Schuhe am Markt des Landes nur 15-20%. Nach Schätzungen von Ukrkozhobuvprom beläuft sich das jährliche Volumen dieses Marktes für Einzelhandelspreise auf bis zu 25 Milliarden Griwna.

In der Ukraine gibt es fast 1500-Schuhfabriken, in denen bis zu 30-Tausend Menschen beschäftigt sind. Aufgrund von Importsubstitutionen kann die Branche nach Angaben von Schuhherstellern die Anzahl der Beschäftigten (auch in verwandten Branchen) auf 100 Tausend erhöhen.

Die Schuhindustrie, so die Schuhhersteller in einem harten Wettbewerb, müsse die bei 100% eingeführte technologische Ausrüstung ständig aktualisieren und moderne Materialien einkaufen, von denen einige auch importiert werden. In diesem Zusammenhang schlagen Vertreter der Liga vor, die Einfuhr von Ausrüstungsgegenständen vorübergehend von der Mehrwertsteuer zu befreien und die Zahlung der Mehrwertsteuer in 90-Tagen bei der Einfuhr von Materialien, die nicht in der Ukraine hergestellt werden, aufzuschieben.
 
Darüber hinaus halten es Schuhmacher unter anderem für angebracht, die obligatorische Zertifizierung von Kinderschuhen abzuschaffen, die nach ihren Angaben in keinem Land der Welt verwendet wird, „die Kindern keinen Nutzen bringt, sondern nur ein Druckmittel der Kontrollbehörden auf den Hersteller darstellt und stimuliert Korruption. " Dies berichtete die Nachrichtenagentur LigaBusinessInform.

Die ukrainischen Schuhhersteller wandten sich an den Präsidenten der Ukraine mit der Bitte, Massenverstöße gegen die Grundsätze des fairen Wettbewerbs beim Import von Schuhen zu beseitigen.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Crocs hat eine Zusammenarbeit mit dem französischen Musiker Vladimir Koshmar veröffentlicht

Bilder eines Maskenschädels, eines Herzens und einer Inschrift mit dem Namen des Künstlers sind zu unverwechselbaren Gestaltungselementen der neuen Clogs geworden, die in Zusammenarbeit zwischen Crocs und dem französischen Musiker Vladimir Koshmar veröffentlicht wurden.
21.01.2021 34

Nike verklagt fast 600 US-Sneaker-Sites

Der amerikanische Sportriese Nike hat 589 Websites verklagt, weil sie angeblich gefälschte Versionen von Nike- und Converse-Schuhen online verkauft haben.
21.01.2021 179

Der Umsatz der Detsky Mir Group stieg im Jahr 2020 um 11%

Der konsolidierte Umsatz der Detsky Mir Group belief sich im Jahr 2020 auf 142,9 Milliarden Rubel, eine Steigerung von 11%. Im 4. Quartal 2020 stieg der Konzernumsatz des Konzerns um 14,4% gegenüber dem gleichen ...
21.01.2021 105

Adidas enthüllt Ultraboost 21 Laufschuhe

Die aktualisierte Silhouette des Laufschuhs adidas Ultraboost 21 bietet eine verbesserte Dämpfung. Die in die Außensohle integrierte LEP-Technologie (Linear Energy Push) bietet 15% mehr Stabilität im Vorder- und Mittelfuß, - ​​...
21.01.2021 143

Christian Louboutin kündigt Orange als "neues Schwarz" an

Trotz des Pantone Color Institute, das die Kombination von Grau und Gelb als Hauptfarben des Jahres 2021 ankündigte, gab die französische Luxusschuhmarke Christian Louboutin ihr Statement ab und nannte Orange das "neue Schwarz". Die Marke hat damit begonnen ...
20.01.2021 298
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang