Obuv Rossii wird eine Fabrik in Karatschai-Tscherkessien bauen
30.09.2013 5680

Obuv Rossii wird eine Fabrik in Karatschai-Tscherkessien bauen

Die Fabrik umfasst Zuschnitte und Nähereien, eine Montagefertigung sowie eine Werkstatt zur Herstellung von Schuhbodenteilen.

Die produzierten Schuhe werden unter der Marke Westfalika im gleichnamigen Vertriebsnetz in ganz Russland verkauft. „Das Projekt umfasst den Kauf, die Reparatur und die Ausstattung eines Gebäudes mit einer Fläche von 8 Quadratmetern sowie einen schrittweisen Produktionsstart mit voller Kapazität in vier Jahren“, erklärten die Vertreter der Schuhholding.

Das Projekt der Fabrik wird auf dem XII. Internationalen Investitionsforum „Sotschi-2013“ vorgestellt, das vom 26. bis 29. September stattfindet.

Karatschai-Tscherkessien gilt als vielversprechender Standort für eine Schuhfabrik, da es in der Nähe der wichtigsten russischen Rohstoffproduktion für Schuhe in der Region Krasnodar, Rostow am Don und Rjasan liegt. Die Republik verfügt auch über eine professionelle Basis für die Gründung einer Schuhfabrik: In der Vergangenheit entstanden auf diesem Gebiet handwerkliche Schuhwerkstätten, und zu Sowjetzeiten war in Tscherkessk eine große Schuhfabrik tätig.

Die Holding Obuv Rossii initiierte ein Investitionsprojekt zur Eröffnung einer Schuhfabrik in Karatschai-Tscherkessien mit einer Kapazität von 1 Million Paar Schuhen pro Jahr. Projektkosten…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Jimmy Choo wählt Prinzessin Gauravi Kumari zu seiner Markenbotschafterin für Indien

Jimmy Choo stärkt seine Position in Indien, die Luxusschuh- und Accessoire-Marke hat eine indische Prinzessin für ihre Werbekampagne gewonnen. Prinzessin Gauravi Kumari, Mitglied der königlichen Familie von Jaipur, wurde zur Markenbotschafterin von Jimmy Choo India ernannt, schreibt ...
21.05.2024 118

Frankreich verzeichnet im Jahr 2023 einen stärkeren Lederhandelsüberschuss.

Frankreich erwartet, dass die Lederexporte im Jahr 6 um 2023 % auf 1 Milliarde Euro steigen, während die Importe stabil bei 14 Milliarden Euro bleiben. Ein Handelsüberschuss von 5 Milliarden Euro wäre möglich...
21.05.2024 111

Ronnie Fieg verwandelte Clarks-Slipper in Sandalen

Im Rahmen der laufenden Zusammenarbeit zwischen Clarks und Kith bringt die britische Mokassin-Marke für Frühjahr/Sommer 2024 zwei neue Sandalenmodelle auf den Markt. Die neuen Silhouetten Ridgevale und Brixham sind in vier Farbvarianten erhältlich …
20.05.2024 341

Die chinesische Kinderbekleidungs- und Schuhmarke Balabala eröffnet Geschäfte in Russland

Das erste Geschäft in Russland der chinesischen Marke für Kinderbekleidung und -schuhe Balabala wurde in St. Petersburg im Einkaufszentrum Galereya eröffnet. Es ist geplant, bis Ende 2024 Geschäfte der Marke Balabala in Moskau zu eröffnen, schreibt...
20.05.2024 309

In St. Petersburg wächst das Interesse an Einzelhandelsimmobilien in Wohngebieten

Nach Angaben der NF Group in St. Petersburg wird die optimale Auslastung von Gewerbeflächen in Wohnanlagen der Business-Klasse zwei Jahre nach Inbetriebnahme des Gebäudes erreicht…
19.05.2024 260
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang