Rieker
Shoes of Russia wird 12 Stores in Fernost eröffnen
29.07.2011 2551

Shoes of Russia wird 12 Stores in Fernost eröffnen

Obuv Rossii, der in Sibirien, im Ural und in den zentralen Regionen Russlands Schuhgeschäftsketten für Westfalika und Fußgänger entwickelt, plant, bis Ende 2012 12 Geschäfte in Wladiwostok und Chabarowsk zu eröffnen. Berichtet von RIA Novosti

Das Unternehmen eröffnete Ende Juli seinen ersten Westfalika-Laden in Wladiwostok. Die Verkaufsfläche beträgt 77 m² (Handel - 54 m²).

Der Schuh Russlands plant, in naher Zukunft in das Chabarowsker Territorium zu reisen. Bis zum Ende des 2012-Jahres wird das Unternehmen 12-Geschäfte im Fernen Osten eröffnen, davon sieben in Wladiwostok und fünf in Chabarowsk. Die Investitionen in den Ausbau des Netzwerks in der Region werden sich auf 60 Millionen Rubel belaufen.

Das Unternehmen stellt fest, dass der Ferne Osten vom Standpunkt der Entwicklung des Schuhhandels aus attraktiv ist, da es praktisch keine Spezialisierung auf Schuhketten gibt und Monomarkenketten nur schwach vertreten sind.

Die Gebiete Primorsky und Khabarovsk sind in Bezug auf die Anzahl der Schuhketten in den Regionen des Fernen Ostens am gesättigtsten. Die Region Primorsky ist führend in der Anzahl der Filialisten für 100-Tausend Einwohner. In den letzten Jahren ist der Anteil lokaler Netzwerke in der Region zurückgegangen, während der Ausbau der föderalen und globalen Akteure auf dem Schuhmarkt zunimmt.

Obuv Rossii hat in diesem Jahr bereits mehr als 25 Westfalika-Märkte eröffnet und neue Regionen wie St. Petersburg, Kasan, Ischewsk und Kurgan erschlossen. Insgesamt ist für das 2011-Jahr die Eröffnung von 50-Stores geplant. Zu Beginn von 2015 wird die firmeneigene Filialkette über 450-Filialen verfügen.

Die Unternehmensgruppe Obuv Rossii ist ein föderaler Schuheinzelhandelsunternehmen, einer der zehn größten Schuheinzelhändler in Russland. Es entwickelt zwei Ketten - Westfalica (Monobrand, Mittelpreissegment) und Pedestrian (Economy-Kette) sowie die Marke der preiswerten Jugendschuhe Emilia Estra. Heute sind 140 Filialen des Unternehmens in 46 Städten in ganz Russland tätig. Der Nettoerlös von Obuv Rossii belief sich 2010 auf 1,6 Milliarden Rubel. Ende 2010 konnte das Unternehmen seinen Nettogewinn gegenüber 10 um 2009% steigern - auf 100 Millionen Rubel.

Das Unternehmen Obuv Rossii, das die Schuhgeschäftsketten Westfalika und Fußgänger in Sibirien, im Ural und in den zentralen Regionen Russlands entwickelt, plant, bis Ende 2012 12 Geschäfte zu eröffnen ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

ODER GRUPPE: Im Januar erreichte der Online-Umsatz von Westfalika 62 Millionen Rubel.

Die OR GROUP berichtet, dass im Januar 2021 der Anteil des Online-Umsatzes am Umsatz des Marktes, der auf der Grundlage des Westfalika-Einzelhandelsnetzwerks erzielt wurde, um 23,4% gestiegen ist. Der Online-Umsatz erreichte 62 Mio. RUB. Das Sortiment der Handelsplattform (Einzelhandelskette und ...
26.02.2021 164

Brunello Cucinelli verdünnt den gemütlichen Boho-Stil mit Outdoor-Schuhen

In der neuen Damenkollektion der italienischen Luxusmarke Brunello Cucinelli, die am 24. Februar im Rahmen der Mailänder Modewoche online vorgestellt wurde, werden vielschichtige kuschelige Kleidungsstücke aus Strickwaren, Kaschmir, Mohair und Seide unerwartet mit ...
26.02.2021 208

Die Premiere-Kollektion von Euro Shoes wird am 1. März im Kunstraum der Hauptbühne ihre Arbeit aufnehmen

Vom 1. bis 4. März findet in der Hauptstadt Moskaus führende internationale Fachausstellung für Schuhe der Euro Shoes Premiere Collection statt. Wir erinnern Sie daran, dass die Ausstellung im Kunstraum Main Stage (Sharikopodshipnikovskaya St., 13, Gebäude 33) stattfindet.
25.02.2021 240

Shoes Report Youtube Channel: Interview mit Vertriebsleiter Marco Tozzi, Eldar Schaffner

Eldar Schaffner, Vertriebsleiter von Marco Tozzi in Russland, sprach mit der Redakteurin von Shoes Report, Marina Shumilina, über die Besonderheiten der Krise 2020, die neue Kollektion, neue strategische Entscheidungen und Pläne für die Zukunft.
25.02.2021 224

Econika sorgte in der Saison Frühjahr-Sommer 2021 für gute Stimmung

In der Frühjahr-Sommer-Saison 2021/22 hat die Schuh- und Accessoires-Marke Econika eine zarte, feminine und nicht langweilige Kollektion herausgebracht. Ohne ihre Liebe zu kreativen Experimenten mit Formen aufzugeben, haben die Designer der Marke das richtige Gleichgewicht gehalten. Zufrieden mit der Anwesenheit ...
25.02.2021 530
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang