In Südfrankreich wurde im Schuhmuseum eine Ausstellung zum Erbe von Jean-Paul Gaultier eröffnet
09.07.2024 559

In Südfrankreich wurde im Schuhmuseum eine Ausstellung zum Erbe von Jean-Paul Gaultier eröffnet

Eine neue Ausstellung im Musée de la Chaussure im Süden Frankreichs untersucht die Schuhdesigns des französischen Modedesigners Jean-Paul Gaultier zwischen den 1980er und 1990er Jahren. Die Erstellung der Ausstellung dauerte etwa zwei Jahre und konzentriert sich auf Gaultiers Zeit bei der Zusammenarbeit mit dem Designer Stéphane Kelian, einem der größten Namen der damaligen Schuhindustrie.

Das Duo produzierte von 1984 bis 1996 einige der charakteristischsten Schuhdesign-Silhouetten von Gaultier. Heute sind eine Reihe dieser Modelle sowie zeitgenössische Kleidung, Anzeigen, Einladungen, Ausschnitte aus Modenschaukatalogen und Archivvideos von Gaultier und Kelian ausgestellt das Museum. .

„Jean Paul Gaultier für Stephane Kélian“ „Jean Paul Gaultier für Stephane Kélian“

Die Exponate der Ausstellung stammen aus dem umfangreichen Schuharchiv des Musée de la Chaussure und werden durch Objekte aus den Sammlungen erfahrener Sammler ergänzt. Hier sind verschiedene Versionen von Kelians Korbschuhen, darunter Derbys, in der XXL-Version nachgebildet, sowie von Jean-Paul Gaultier persönlich angefertigte Modelle, zum Beispiel Stiefel aus seiner „Tattoo“-Kollektion.

Zu sehen sind außerdem Gaultiers erste Designer-Sneaker, die Teil seiner „French Gigolo“-Herbst-/Winterkollektion 1986 waren, sowie Unisex-Slip-ons aus dem Jahr 1988.

Das Museum befindet sich im Zentrum der Schuhproduktion in Frankreich, der Stadt Roman-sur-Isère, im ehemaligen Kloster des Visitandin-Ordens. Die eigene Sammlung des Musée de la Chaussure umfasst mehr als 20 Objekte.

Die Ausstellung mit dem Titel „Jean Paul Gaultier pour Stephane Kélian“ ist bis zum 3. November 2024 geöffnet.

Abonnieren Sie und lesen Sie die Neuigkeiten von Shoes Report in unserem offiziellen Bericht Telegrammkanal 

Eine neue Ausstellung im Musée de la Chaussure im Süden Frankreichs untersucht die Schuhdesigns des französischen Modedesigners Jean-Paul Gaultier zwischen den 1980er und 1990er Jahren. Um diese Ausstellung zu gestalten...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 471

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 572

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 569

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 640

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 668
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang