Rieker
Einen Schritt nach vorne
18.09.2012 2549

Einen Schritt nach vorne

Das Projekt der Schuhfabrik "OBUV RUSSIA" in Tscherkessk wird auf dem Wirtschaftsforum in Sotschi vorgestellt

Das Projekt der Schuhfabrik Obuv Rossii wurde in die Liste der wichtigsten Investitionsprojekte von Karatschai-Tscherkessien aufgenommen, die die Republik vom 20. bis 23. September auf dem Wirtschaftsforum in Sotschi vorstellen wird. Ziel des Projekts ist es, in der Stadt Tscherkessk eine moderne Vollzyklus-Schuhproduktion mit einer Jahresproduktion von 1 Million Paar Schuhen zu schaffen. Initiator und Investor des Projekts ist die Unternehmensgruppe Obuv Rossii. Das Investitionsvolumen wird 1,4 Milliarden Rubel betragen. Das Projekt wird mit Unterstützung des Bevollmächtigten des Präsidenten der Russischen Föderation im Nordkaukasus, Bundesbezirk A.G. Khloponin, durchgeführt. , Leiter der Karatschai-Tscherkess-Republik und Bürgermeisteramt der Stadt Tscherkessk.

Die Schuhfabrik umfasst: eine Schneid- und Nähwerkstatt, eine Montagewerkstatt, eine Werkstatt zur Herstellung von Schuhböden. Das Projekt umfasst den Kauf, die Reparatur und die Ausstattung eines Gebäudes mit einer Fläche von 8 Quadratmetern. m und ein schrittweiser Produktionsstart mit voller Kapazität in 4 Jahren. Die Schuhe werden unter der Marke Westfalika hergestellt und in der Schuhkette Obuv Rossii verkauft, die mehr als 190 Geschäfte in 56 Städten Russlands hat.

Die Republik Karatschai-Tscherkessien ist ein vielversprechender Standort für eine Schuhfabrik, da sie sich in der Nähe der wichtigsten russischen Rohstoffproduktion für Schuhe befindet, die sich im Gebiet Krasnodar in Rostow am Don in Rjasan befindet. Darüber hinaus verfügt die Republik über eine professionelle Basis für die Schaffung einer Schuhfabrik: Handwerksschuhwerkstätten haben sich in diesem Gebiet historisch entwickelt; Während der UdSSR arbeitete eine große Schuhfabrik in Tscherkessk.

Im Rahmen des Wirtschaftsforums in Sotschi wird auch eine Absichtserklärung zum Projekt „Schuhfabrik„ OBUV RUSSIA “in der Stadt Tscherkessk, Republik Karatschai-Tscherkess“ zwischen Obuv Rossii und dem Leiter der Republik Karatschai-Tscherkess unterzeichnet. Die Zeremonie findet am 21. September um 17:00 Uhr am Stand der Republik statt.

Das Projekt der Schuhfabrik „SHOES OF RUSSIA“ in Tscherkessk wird auf dem Wirtschaftsforum in Sotschi vorgestellt. Das Projekt der Schuhfabrik „Obuv Rossii“ wurde in die Liste der wichtigsten Investitionsprojekte aufgenommen ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Istanbul ist Gastgeber der 67. Aymod International Footwear Fair

Die weltweit zweitgrößte internationale Ausstellung für Schuhe und Accessoires Aymod findet vom 28. September bis 1. Oktober 2022 in Istanbul statt. 67 Unternehmen nehmen an der 428. Sitzung der Aymod teil. Rund 7000 haben sich bereits zur Messe angemeldet…
30.09.2022 169

Wildberries zahlt Unternehmern einen Bonus für das Auftragswachstum

Der russische Online-Händler Wildberries führt ein Preisdämpfungsprogramm durch, bei dem Unternehmer, die ihre Produkte auf der Online-Plattform anbieten und Rabatte auf ihre Produkte gewähren, finanzielle Unterstützung erhalten…
29.09.2022 261

Bis Ende des Jahres werden mehr als 300 m² m von Lagern

Laut Nikoliers wurde in St. Petersburg seit Anfang des Jahres eine Bauleistung von 146 qm fertiggestellt. m Lager. Entgegen den Erwartungen setzen Entwickler weiterhin Projekte um und starten den Bau von zuvor angekündigten Komplexen. Durch…
29.09.2022 251

Mexiko steigert Schuhexporte inmitten des Handelskriegs zwischen den USA und China

Nach den Ergebnissen des Jahres kann das Wachstum der Schuhexporte in Mexiko mehr als 50 % betragen und bis Ende 2002 das Volumen von 32 Millionen auf 35 Millionen Paar erreichen. Diese Prognose wurde vom Präsidenten der Kammer der Schuhindustrie von Guanajuato (CICEG) Alfredo abgegeben ...
29.09.2022 852

Dior präsentierte auf der Paris Fashion Week "hohe" Riemchensandalen

Blumendruck und eine endlose Anzahl von Schienbeinriemen sind der neue Stil von Dior-Schuhen, der in der Frühjahr-Sommer-Kollektion 2023 der Marke auf der Paris Fashion Week präsentiert wird. Riemchensandalen kommen mit feinmaschigen Kniestrümpfen in Schwarz und…
28.09.2022 402
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang