Rieker
Einen Schritt nach vorne
18.09.2012 2378

Einen Schritt nach vorne

Das Projekt der Schuhfabrik "OBUV RUSSIA" in Tscherkessk wird auf dem Wirtschaftsforum in Sotschi vorgestellt

Das Projekt der Schuhfabrik Obuv Rossii wurde in die Liste der wichtigsten Investitionsprojekte von Karatschai-Tscherkessien aufgenommen, die die Republik vom 20. bis 23. September auf dem Wirtschaftsforum in Sotschi vorstellen wird. Ziel des Projekts ist es, in der Stadt Tscherkessk eine moderne Vollzyklus-Schuhproduktion mit einer Jahresproduktion von 1 Million Paar Schuhen zu schaffen. Initiator und Investor des Projekts ist die Unternehmensgruppe Obuv Rossii. Das Investitionsvolumen wird 1,4 Milliarden Rubel betragen. Das Projekt wird mit Unterstützung des Bevollmächtigten des Präsidenten der Russischen Föderation im Nordkaukasus, Bundesbezirk A.G. Khloponin, durchgeführt. , Leiter der Karatschai-Tscherkess-Republik und Bürgermeisteramt der Stadt Tscherkessk.

Die Schuhfabrik umfasst: eine Schneid- und Nähwerkstatt, eine Montagewerkstatt, eine Werkstatt zur Herstellung von Schuhböden. Das Projekt umfasst den Kauf, die Reparatur und die Ausstattung eines Gebäudes mit einer Fläche von 8 Quadratmetern. m und ein schrittweiser Produktionsstart mit voller Kapazität in 4 Jahren. Die Schuhe werden unter der Marke Westfalika hergestellt und in der Schuhkette Obuv Rossii verkauft, die mehr als 190 Geschäfte in 56 Städten Russlands hat.

Die Republik Karatschai-Tscherkessien ist ein vielversprechender Standort für eine Schuhfabrik, da sie sich in der Nähe der wichtigsten russischen Rohstoffproduktion für Schuhe befindet, die sich im Gebiet Krasnodar in Rostow am Don in Rjasan befindet. Darüber hinaus verfügt die Republik über eine professionelle Basis für die Schaffung einer Schuhfabrik: Handwerksschuhwerkstätten haben sich in diesem Gebiet historisch entwickelt; Während der UdSSR arbeitete eine große Schuhfabrik in Tscherkessk.

Im Rahmen des Wirtschaftsforums in Sotschi wird auch eine Absichtserklärung zum Projekt „Schuhfabrik„ OBUV RUSSIA “in der Stadt Tscherkessk, Republik Karatschai-Tscherkess“ zwischen Obuv Rossii und dem Leiter der Republik Karatschai-Tscherkess unterzeichnet. Die Zeremonie findet am 21. September um 17:00 Uhr am Stand der Republik statt.

Das Projekt der Schuhfabrik „SHOES OF RUSSIA“ in Tscherkessk wird auf dem Wirtschaftsforum in Sotschi vorgestellt. Das Projekt der Schuhfabrik „Obuv Rossii“ wurde in die Liste der wichtigsten Investitionsprojekte aufgenommen ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Westfalika.ru verzeichnet einen Anstieg der Nutzerzahlen seiner mobilen Anwendung

Seit Anfang 2021 hat sich der Anteil der Warenbestellungen auf dem Marktplatz westfalika.ru über eine mobile Anwendung verdreifacht, heißt es in einer Pressemitteilung der OR Group (ehemals Obuv Rossii Group of Companies), der der Marktplatz gehört. Aktuell ist die Aktie...
27.10.2021 35

SuperJob: Die Nachfrage nach Kurieren im Land wächst

Allein in den ersten drei Oktoberwochen ist die Nachfrage nach Kurieren im ganzen Land im Vergleich zum Vormonat um 10 % gestiegen. Im Laufe des Jahres hat sich die Zahl der offenen Stellen für Mitarbeiter von Lieferdiensten in Russland um das 5,2-fache erhöht, - wie im Analysebericht des Dienstes für ...
27.10.2021 39

Schwarze Sneaker sind die Bestseller beim männlichen Publikum Lamoda

Online-Plattform für den Verkauf von Modeartikeln Lamoda hat einen Bericht über die Einkaufspräferenzen seiner Kunden erstellt, aufgeteilt nach Geschlecht. Der Bericht stellt fest, dass Frauen traditionell aktiver sind ...
26.10.2021 51

Zusammenarbeit zwischen Tommy Hilfiger und Timberland gestartet

Zwei amerikanische Marken, deren Popularität auf die schwierigen Zeiten der 90er Jahre fiel. Tommy Hilfiger und Timberland schwelgen in nostalgischen Stimmungen und veröffentlichten eine Kollaboration. Die Kollektion, die am 26. Oktober in den Handel kommt, umfasst Kleidung, Schuhe und ...
26.10.2021 149

Adidas Originals hat eine neue Zusammenarbeit mit dem renommierten Sneaker-Designer Sean Wotherspoon veröffentlicht

Der amerikanische Sneaker- und Sneakerhead-Designer Sean Wotherspoon und Adidas Originals haben ihre zweite Zusammenarbeit mit einer neuen Version des Superstar-Sneakers veröffentlicht. Die Sneaker waren in eine schwarze Basis gekleidet, behielten aber viele Details des ersten ...
26.10.2021 119
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang