Soho
Am Kasaner Bahnhof wird eine Einkaufsgalerie eröffnet
07.07.2011 3933

Am Kasaner Bahnhof wird eine Einkaufsgalerie eröffnet

Auf dem Territorium des Kasaner Bahnhofs in Moskau wird ein kleines Einkaufszentrum eröffnet. Die Rechte zur Erstellung der Galerie wurden von einer Struktur erworben, die von Vladimir Fischer, dem ehemaligen Manager der Einzelhandelsketten Pyaterochka, Vester und Bely Veter, im Rahmen des Wettbewerbs der Russischen Eisenbahnen kontrolliert wurde, schreibt RBC Daily.

Das Unternehmen erhielt das Recht, bis 2021 ein Einkaufszentrum am Bahnhof Kasan zu betreiben. Das Unternehmen "Railway Service" wurde laut dem Unified State Register of Legal Entities im Sommer 2010 von Vladimir Frischer und Natalia Ulyanova gegründet.

Im Rahmen der Auktion wird Railway Service LLC eine neue Gesellschaft gründen, deren Mehrheitsbeteiligung (50% + 1 Anteil) an Russian Railways übertragen wird. Die Direktion der Bahnhöfe wird Raum für die Schaffung eines Einkaufszentrums bieten, und der Gewinner der Auktion wird einen Teil des Geländes untervermieten.

Die Gesamtfläche der Einkaufsgalerie beträgt 5300 Quadratmeter: Die Mieter werden über den Bahnsteigen und in der obersten Etage des Bahnhofs untergebracht. Es wird davon ausgegangen, dass die Inbetriebnahme des Komplexes im Dezember 2011 erfolgen wird. Experten gehen davon aus, dass die Mietpreise für Einzelhandelsgeschäfte am Bahnhof von Kasansky bis zu 700-800 USD pro 1 Quadratmeter und Jahr und die Gesamteinnahmen aus dem Betrieb des Einkaufszentrums bis zu 2-2,5 Mio. USD pro Jahr betragen werden. Für eine Verwaltungsgesellschaft beträgt die Standardvergütung 3 bis 10 Prozent des Betriebsergebnisses des Komplexes.

Auf dem Territorium des Kasaner Bahnhofs in Moskau wird ein kleiner Einkaufskomplex eröffnet.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Nike kündigt Zusammenarbeit mit Tiffany & Co

Turnschuhe von Tiffany & Co x Der Nike Air Force 1 Low wird in einer markentypischen mintfarbenen Schmuckschatulle untergebracht, die in der Mitte mit dem charakteristischen „Komma“ von Nike verziert ist.
29.01.2023 330

Gigi Hadid tritt in der Boss-Kampagne auf

Das amerikanische Supermodel Gigi Hadid präsentierte eine neue Kollektion der deutschen Modemarke Boss. Auf dem Kampagnenfoto trägt Hadid einen schwarzen locker sitzenden Hosenanzug, an den Füßen des Models schwarze Sandaletten aus der neuen Damen-Frühlingskollektion der Marke ...
27.01.2023 303

Die Ermenegildo Zegna Group meldet ein Umsatzwachstum von 2022 % im Jahr 15,5

Die italienische Gruppe Ermenegildo Zegna beendete das Jahr 2022 mit einer Umsatzsteigerung von 15,5 %, obwohl die Geschäftsergebnisse durch die Anti-Covid-Beschränkungen im Bolschoi-Regime beeinträchtigt wurden…
26.01.2023 397

In der neuen Werbekampagne von Coccinelle - Italien, Weiblichkeit und der Duft der Nacht

Die neue Werbekampagne der italienischen Taschen- und Accessoire-Marke Coccinelle, #ALLABOUTUS, ist das dritte gemeinsame Projekt des Fotografen Giampaolo Sgura und einer der einflussreichsten Persönlichkeiten der Modewelt, freiberuflicher Redakteur und Kreativdirektor…
26.01.2023 493

Kotofey wird im Jahr 40 etwa 2023 neue Geschäfte eröffnen

Die Marke für Kinderschuhe und -kleidung "Kotofey" setzt die aktive Entwicklung ihres Einzelhandelsnetzes fort und tritt in ausländische Märkte ein. Im Jahr 2022 wurden 24 neue Geschäfte unter der Marke Kotofey eröffnet, darunter die ersten Filialen in Weißrussland. Im Jahr 2023 …
25.01.2023 433
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang