Rieker
Die Moskauer geben 7619 Euro pro Jahr für Einkäufe aus
23.05.2011 1775

Die Moskauer geben 7619 Euro pro Jahr für Einkäufe aus

Nach der Krisenrezession stieg der Verbrauch in Moskau: Einwohner der Hauptstadt geben 7619-Euro für Einkäufe im Einzelhandel pro Jahr aus, rechnen Analysten von Cushman & Wakefield. Die Einnahmen der Einzelhändler steigen, aber nicht aufgrund des Umsatzwachstums. Die Optimierung der Ausgaben während der Krise betrifft die Experten von RB.ru. Die Platzverknappung wird das Handelsgeschäft belasten, weshalb die Mietpreise in diesem Jahr um 10-15% steigen werden.

Die Moskauer Einkommen gehören zu den höchsten in Russland: 1532 in 2010 im Vergleich zu 620 in Russland im Durchschnitt. Kapitalbewohner geben 68% ihres Einkommens für den Kauf von Waren und Dienstleistungen aus, was laut Experten Jones Lang LaSalle der höchste Indikator unter den europäischen Städten ist. Laut Rosstat verdient ein durchschnittlicher Russe 8330 USD pro Jahr und gibt 4941 USD aus. Laut Analysten von Cushman & Wakefield geben Moskauer jährlich mehr Geld für Einkäufe im Einzelhandel als Einwohner von London und Deutschland: 7619-Euro gegenüber 5760 bzw. 5600.

Nach Prognosen von Jones Lang LaSalle wird das gestiegene Volumen der ausgegebenen Konsumentenkredite weiterhin das Umsatzwachstum im Einzelhandel beeinflussen: + 6,8% im 2010-Jahr und + 1,4% im Januar 2011-Jahr. Experten prognostizieren aufgrund der steigenden Inflation einen Anstieg des Absatzes langlebiger Güter.

Maxim Klyagin, Analyst bei Finam Management, bezeichnet die Inflation als negativ für den Markt: Sie wirkte sich auf das real verfügbare Einkommen aus, das im ersten Quartal um 2,9% zurückging. Nach den Ergebnissen von Januar bis März stieg der Einzelhandelsumsatz in Russland zu vergleichbaren Preisen um 4,7% (im ersten Quartal von 2010 des Jahres - um 2,2%). Klyagin stimmt den Prognosen von Jones Lang LaSalle zu: Hohe Inflation motiviert Verbraucher zu Kapitalkäufen - dem Kauf teurer langlebiger Güter. „Es ist also offensichtlich, dass die allgemeine Statistik des Nonfood-Segments zum Beispiel durch die ausgeprägte Wachstumsdynamik des Autoverkaufs erheblich beeinflusst wird: Fast + 30% erst im März“, sagt RB.ru-Experte.

Nach der Krisenrezession stieg der Verbrauch in Moskau: Einwohner der Hauptstadt geben 7619-Euro für Einkäufe im Einzelhandel pro Jahr aus, rechnen Analysten von Cushman & Wakefield. Die Einnahmen der Einzelhändler steigen, aber nicht für ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Wildberries verkauften am Black Friday Waren im Wert von 35 Milliarden Rubel.

Der Wildberries-Onlineshop veranstaltete von November 22 bis Dezember 4 2019 eine Black Friday-Verkaufsaktion. In diesem Zeitraum bestellten Kunden Waren im Wert von mehr als 35 Milliarden Rubel, was dem Dreifachen des Vorjahreswerts entspricht. “...
06.12.2019 356

Nike x Dior Air Jordan 1-Turnschuhe werden im April veröffentlicht

Nike und Dior bestätigten die erste Zusammenarbeit in dieser Woche, die zu einer Luxusversion der Air Jordan 1-Turnschuhe führte.
06.12.2019 280

Geox hat eine Kollektion von Kinderschuhen mit den Symbolen des Disney-Cartoons FROZEN II herausgebracht

Die italienische Marke Geox hat eine gemeinsame Kollektion mit The Walt Disney veröffentlicht. Die Sammlung von Turnschuhen und Schuhen für Mädchen ist der Veröffentlichung des Animationsfilms "Frozen II" in voller Länge gewidmet. Schuhe sind mit Drucken mit Bildern der Hauptfiguren des Cartoons verziert.
05.12.2019 231

Die Hauptfarbe von 2020 des Jahres wird bestimmt

Das Pantone Institute nannte die Hauptfarbe des kommenden 2020-Jahres. Es wird das klassische Blau sein (Classic Blue, 19-4052).
05.12.2019 366

Rebook kreierte Turnschuhe aus pflanzlichen Materialien

Dem Gedanken der Umweltfreundlichkeit folgend hat die Sportwettenmarke Rebook Laufschuhe entwickelt, die ausschließlich aus pflanzlichen Materialien hergestellt werden. Das Unternehmen untersuchte jedes Element in Schuhen und versuchte, ihn zu finden ...
04.12.2019 283
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang