Rieker
Mila versucht, Schuhe in Modellgröße zu verkaufen
22.07.2011 3912

Mila versucht, Schuhe in Modellgröße zu verkaufen

Im Juni 2011 gab "Mila" den Beginn der Arbeiten im Gesundheitszentrum Jekaterinburg des Unternehmens "Kotofey Ural - Großhandelsschuhe" bekannt, das sich mit dem kleinen Großhandel für Kinderschuhe befasst. Die Besonderheit ihrer Arbeit liegt in der Tatsache, dass Kunden die Möglichkeit erhalten, eine beliebige Schuhgröße aus dem Größenbereich eines bestimmten Modells mit einer Mindestcharge von 10 Paaren auszuwählen. In diesem Fall beträgt der Aufschlag auf die Großhandelskosten 15%.

Die Ergebnisse der Ankündigung des neuen Dienstes "Kotofey Ural - Großhandel Schuhe" ließen nicht lange auf sich warten. Neulich teilte die Managerin eines Kinderschuhgeschäfts aus Omsk ihre Erfahrungen mit nützlicher Zusammenarbeit während eines Arbeitsgesprächs mit Vertretern der Firma Mila.

Es erwies sich als sehr bequem, das Modell als Ganzes zum Preis eines großen Großhandels zu kaufen und dann, wenn einzelne Größen verkauft werden, trotz des 15-Aufschlags von einem kleinen Großhandelslieferanten eine beträchtliche Sortierung vorzunehmen. Gleichzeitig erhält das Geschäft einen neu gefüllten Größenbereich, der wiederum eine hohe Verkaufsdynamik des Modells aufrechterhält, da der Käufer die Möglichkeit hat, benachbarte Größen anzuprobieren. Darüber hinaus steigt der Umsatz, was den Rückgang der Profitrate kompensiert.

„Die Sortierung nach Modellgrößen ist heute ein vielversprechender Trend auf dem Großhandelsmarkt für Kinderschuhe, nicht nur im Ural, sondern auch in unserem Land. Wir werden die Entwicklung der kleinen Großhandelskooperation beobachten “, sagte Alexander Borodin, Geschäftsführer von Mila.

Im Juni 2011 gab "Mila" den Beginn der Arbeit im Gesundheitszentrum Jekaterinburg des Unternehmens "Kotofey Ural - Großhandel für Schuhe" bekannt, das sich mit dem kleinen Großhandel für ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Zusammenarbeit zwischen Tommy Hilfiger und Timberland gestartet

Zwei amerikanische Marken, deren Popularität auf die schwierigen Zeiten der 90er Jahre fiel. Tommy Hilfiger und Timberland schwelgen in nostalgischen Stimmungen und veröffentlichten eine Kollaboration. Die Kollektion, die am 26. Oktober in den Handel kommt, umfasst Kleidung, Schuhe und ...
26.10.2021 82

Adidas Originals hat eine neue Zusammenarbeit mit dem renommierten Sneaker-Designer Sean Wotherspoon veröffentlicht

Der amerikanische Sneaker- und Sneakerhead-Designer Sean Wotherspoon und Adidas Originals haben ihre zweite Zusammenarbeit mit einer neuen Version des Superstar-Sneakers veröffentlicht. Die Sneaker waren in eine schwarze Basis gekleidet, behielten aber viele Details des ersten ...
26.10.2021 76

Wildberries verschiebt den Verkaufsstart am ersten Tag der Schließung des Einzelhandels in Russland

Nach der Entscheidung, neue restriktive Maßnahmen im Zusammenhang mit der Zunahme der Covid-19-Inzidenz in Russland einzuführen, wandten sich Vertreter des Unternehmens an Wildberries mit der Bitte, den für den Singles Day (11.11.) geplanten Verkauf auf einen Tag zu verschieben ...
25.10.2021 101

Neue Bikkembergs-Boutique in St. Petersburg eröffnet

Die Marke Bikkembergs entwickelt in Zusammenarbeit mit Vogue Dialogue weiterhin eine Ladenkette in Russland. Monobrand-Boutique Bikkembergs mit einer Fläche von 120 qm. m. wurde in St. Petersburg im Einkaufs- und Unterhaltungskomplex Europolis eröffnet. Der Store präsentiert Männer, Frauen und ...
25.10.2021 132

CCC meldet Rekordumsatz

Der Umsatz des polnischen Konzerns CCC im zweiten Quartal 2021 war ein Rekord, er betrug 436 Millionen Euro (2 Milliarden polnische Zloty). Fast die Hälfte dieser Summe wurde durch den E-Commerce eingebracht, schreibt ...
25.10.2021 216
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang