Rieker
Mila präsentierte ein automatisches Informationsaustauschgerät
15.05.2014 5482

Mila präsentierte ein automatisches Informationsaustauschgerät

Im Büro des Ural-Händlers Mila - Schuhgroßhandel fand eine Präsentation eines automatischen Informationsaustauschgeräts statt.

Die Präsentation wurde auf Wunsch des Leiters eines der größten Handelsunternehmen in der ural-sibirischen Region, des Wostok-Vertriebszentrums Sergey Fedorov, organisiert.

Auf der Veranstaltung präsentierte der Manager von Mila - Wholesale Shoes "Alexander Borodin Methoden, um Käufer von Kinderschuhen im Großhandel über Quittungen, Preisnachlässe für Produkte, Reserven, Quittungen über Zahlungen, Lieferung von Waren an ein Transportunternehmen, den Beginn saisonaler Präsentationen usw. sowie Methoden zur Abholung von Bestellungen zu informieren. In Fortsetzung des Treffens beantwortete Vladimir Dotsenko, Direktor des Unternehmens DOT 1, die Fragen der Vertreter des Vostok RC zur Wahl der Software. Außerdem wurden Fragen der Arbeitsorganisation und des Rechnungswesens erörtert. Die meisten Gäste interessierten sich für die Frage nach dem Verfahren für die Bezahlung vieler Kinderschuhe in loser Schüttung, nämlich die Zeitspanne vom Zeitpunkt der Reservierung bis zur Zahlung der Waren durch den Käufer.

„Im Verlauf der Kommunikation haben wir versucht zu betonen, dass die Beziehung zu Kunden für beide Seiten transparent und so klar wie möglich sein sollte. Es ist notwendig, die Mindestanzahl von Parametern einzuhalten, die diese Beziehungen steuern. So kann die Zusammenarbeit auf der primitivsten Ebene formalisiert werden, dh um die Lösung der meisten Arbeitsprobleme einer Maschine anzuvertrauen. Für den informellen Teil bleibt nur die kreative Komponente übrig. Ein menschliches Eingreifen ist nur erforderlich, wenn die Maschine keine Entscheidungen treffen kann. Zum Beispiel gibt es in "Meile" nur zwei Arten von Rabatten: für das Volumen und für die Einzahlung von Geldern in Bezug auf den Erhalt der Waren. Wir haben kein umfassendes System zur Vergabe von Boni. Der Rabatt sollte die Menschen dazu motivieren, mehr zu kaufen, und nicht an Freunde oder Nachbarn weitergegeben werden ", sagte Alexander Borodin, Manager von Mila - Schuhgroßhandel.

Im Büro des Ural-Händlers "Mila" - Schuhgroßhandel "eine Präsentation einer automatischen Information ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Santoni konzentrierte sich auf die Damenkollektion

Die italienische Luxusmarke Santoni, die vor allem mit Herrenmode in Verbindung gebracht wird, hat für die Frühjahrssaison 2024 mehr Aufmerksamkeit auf Damenmode gelegt...
22.09.2023 290

Die Besucherzahlen auf der Micam und ihren Schwestermessen in Mailand stiegen um 21 %

Vom 17. bis 20. September besuchten 42 Menschen das Micam und die begleitenden Ausstellungen, ein Plus von 273 % im Vergleich zum September 21. Die Organisatoren stellen einen Anstieg der Zahl ausländischer... fest.
22.09.2023 283

Die neue Kollektion von Radical Chic-Schals ist von Träumen aus der Kindheit inspiriert

Die russische Accessoires- und Bekleidungsmarke Radical Chic präsentiert eine Kollektion von Seidenschals für die Herbst-Winter-Saison 2023/24. Es beinhaltet Farbe, Positivität, Spaß und Teilen ...
22.09.2023 259

Acne Studios stellte ein Paar Jeans-Bikerstiefel vor

Für die Herbstsaison 2023 präsentierte die skandinavische Schuhmarke Acne Studios eine ungewöhnliche Version von Damen-Bikerstiefeln mit quadratischer Spitze und Denim-Obermaterial. Ein Paar Schuhe wird auf der Website der Marke zu einem Preis angeboten…
21.09.2023 328

Loewe hat ein Modell von Schuhen und Ballerinas mit riesigen Schleifen herausgebracht

Die spanische Luxusmarke fügte ihrer Herbstkollektion 2023 einen Hauch von Weiblichkeit hinzu, indem sie die eher extravaganten Toy D'Orsay-Schuhe herausbrachte. Der klassische Pumps mit glänzendem Acrylabsatz wurde in hellbeigem Samt herausgebracht.…
21.09.2023 352
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang