Soho
London gilt als Einkaufshauptstadt
25.11.2011 1882

London gilt als Einkaufshauptstadt

Die Economist Intelligence Unit (EIU) untersuchte die größten Städte in Europa auf ihre Attraktivität für Touristeneinkäufe und erkannte die britische Hauptstadt als die beste Metropole in dieser Region an.

Als Ergebnis wurden 33 Länder ausgewählt, deren Hauptstädte EIU nach verschiedenen Kriterien bewertet haben: Verfügbarkeit und Vielfalt der Geschäfte, Waren und Marken, günstige Lage, Qualität der Dienstleistungen und Bedienungspersonen, Erschwinglichkeit, Anzahl der Kulturerbestätten und Restaurants in der Nähe und sogar klimatische Bedingungen. Damit erzielte die britische Hauptstadt die höchste Punktzahl: London erhielt für jedes Bewertungskriterium 80,6 von 100 möglichen Punkten.

Übrigens hat London so große Städte wie Barcelona, ​​Madrid, Rom und sogar Paris hinter sich gelassen. Die französische Hauptstadt behauptet zwar eine führende Position im Ranking der beliebtesten touristischen Megastädte, konnte sich jedoch als Zentrum für internationale Einkäufe aufgrund der ungerechtfertigten hohen Kosten der Pariser Hotels nur auf Platz vier platzieren.

Russische Städte wurden ebenfalls in die Liste der besten Einkaufshauptstädte aufgenommen: So nahm Moskau die Spitzenposition bei der Anzahl und Vielfalt der in der Stadt vertretenen Einzelhandelsgeschäfte ein, und St. Petersburg belegte in Bezug auf die Sonntagsstunden der Geschäfte den ersten Platz in der Kategorie Convenience. Weder die offizielle noch die Kulturhauptstadt Russlands konnten jedoch dem Wettbewerb hinsichtlich der Erschwinglichkeit der Preise sowohl für Waren als auch für Hotels, Bars und Restaurants standhalten. Die Seite wday.ru schreibt darüber

Die Economist Intelligence Unit (EIU) befragte die größten Städte Europas auf ihre Attraktivität im Hinblick auf touristische Einkäufe und wurde als die beste Metropole in dieser Region anerkannt ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Istanbul ist Gastgeber der 67. Aymod International Footwear Fair

Die weltweit zweitgrößte internationale Ausstellung für Schuhe und Accessoires Aymod findet vom 28. September bis 1. Oktober 2022 in Istanbul statt. 67 Unternehmen nehmen an der 428. Sitzung der Aymod teil. Rund 7000 haben sich bereits zur Messe angemeldet…
30.09.2022 166

Wildberries zahlt Unternehmern einen Bonus für das Auftragswachstum

Der russische Online-Händler Wildberries führt ein Preisdämpfungsprogramm durch, bei dem Unternehmer, die ihre Produkte auf der Online-Plattform anbieten und Rabatte auf ihre Produkte gewähren, finanzielle Unterstützung erhalten…
29.09.2022 260

Bis Ende des Jahres werden mehr als 300 m² m von Lagern

Laut Nikoliers wurde in St. Petersburg seit Anfang des Jahres eine Bauleistung von 146 qm fertiggestellt. m Lager. Entgegen den Erwartungen setzen Entwickler weiterhin Projekte um und starten den Bau von zuvor angekündigten Komplexen. Durch…
29.09.2022 249

Mexiko steigert Schuhexporte inmitten des Handelskriegs zwischen den USA und China

Nach den Ergebnissen des Jahres kann das Wachstum der Schuhexporte in Mexiko mehr als 50 % betragen und bis Ende 2002 das Volumen von 32 Millionen auf 35 Millionen Paar erreichen. Diese Prognose wurde vom Präsidenten der Kammer der Schuhindustrie von Guanajuato (CICEG) Alfredo abgegeben ...
29.09.2022 846

Dior präsentierte auf der Paris Fashion Week "hohe" Riemchensandalen

Blumendruck und eine endlose Anzahl von Schienbeinriemen sind der neue Stil von Dior-Schuhen, der in der Frühjahr-Sommer-Kollektion 2023 der Marke auf der Paris Fashion Week präsentiert wird. Riemchensandalen kommen mit feinmaschigen Kniestrümpfen in Schwarz und…
28.09.2022 399
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang