Die legendäre Schuh- und Accessoire-Marke Jimmy Choo feiert ihr 15-jähriges Bestehen mit einer Ausstellung in Moskau
01.12.2011 4510

Die legendäre Schuh- und Accessoire-Marke Jimmy Choo feiert ihr 15-jähriges Bestehen mit einer Ausstellung in Moskau

Im November wurde in der Moskauer Residenz des britischen Botschafters eine Retrospektive der besten Modelle der Marke Jimmy Choo eröffnet.

Die Ausstellung zeigte 15 Paar ikonische Schuhe aus den Archiven der Marke sowie eine neue Kapselkollektion ICONS - ihre moderne Interpretation. Zum Beispiel konnte man Modelle wie die Feder sehen, die von Carrie Bradshaw in Sex and the City verewigt wurde und ausrief: „Ich habe meine Choo verloren!“. Macy - offene Schuhe aus Satin, in denen Natalie Portman kürzlich einen Oscar erhielt, oder Fleur-Schuhe, in denen die Gründerin der Marke Tamara Mellon ihren Orden des britischen Empire erhielt. Die Gäste der Veranstaltung wurden von der Wirtschaftsministerin der britischen Botschaft in Moskau, Carolyn Wilson, und der Präsidentin des Li-Lu-Showrooms, der offiziellen Agentin von Jimmy Choo in Russland, Oksana Bondarenko, begrüßt.

Multimedia-Leitfäden der Ausstellung luden die Besucher ein, durch die Zeit zu reisen und über die Inspirationsquellen für jedes Paar Schuhe und seine Bedeutung in der Unternehmensgeschichte zu berichten. Ergänzt wurde die exklusive Gestaltung des Ausstellungsraums durch den auf die Wände projizierten Film von Marcus Werner und die musikalische Begleitung von Dj Eva.

Zusätzlich zu den Schuhen selbst wurde auf der Ausstellung das Jubiläumsalbum JIMMY CHOO XV präsentiert. Diese limitierte Edition ist eine vollständige Sammlung von legendären Jimmy Choo-Kreationen, die auf Fotografien von Künstlern wie Mario Testino und Terry Richardson zu sehen sind. Das Album wird in Jimmy Choo-Läden auf der ganzen Welt erhältlich sein, einschließlich der Moskauer Boutique der Marke. Alle Einnahmen aus dem Verkauf werden an die Jimmy Choo Foundation gespendet.

Jimmy Chu, ein gebürtiger Chinese, begann 1986 mit der Herstellung von Schuhen. Dann arbeitete der zukünftige Kultdesigner im Gebäude des alten Londoner Krankenhauses im East End. Zwei Jahre später besuchten ihn Prominente, darunter Prinzessin Diana. Aber wenn es unter Jimmy Choos Kunden keine herausragenden Modedesigner gäbe, würde der einzigartige Schuhstil des Designers früher oder später die Laufstege gewinnen. Die Marke selbst wurde 1996 in Zusammenarbeit mit der Modedesignerin Tamara Mellon gegründet. Über diese Seite schreibt rbc.ru.

Im November wurde in der Moskauer Residenz des britischen Botschafters eine retrospektive Ausstellung der besten Modelle der Marke Jimmy eröffnet ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli steigerte den Umsatz im ersten Quartal um 16,5 %

Während LVMH kürzlich einen Umsatzrückgang von 2024 % für das erste Quartal 2 aufgrund der allgemeinen Stagnation auf dem Luxusmarkt meldete, hat sich das italienische Modehaus Brunello Cucinelli diesem Trend widersetzt. IN…
18.04.2024 256

Lamoda bringt seine eigene Bekleidungs- und Schuhmarke auf den Markt

Der russische Online-Händler Lamoda präsentierte die erste Kollektion seiner eigenen Damenbekleidungsmarke NUME. Exklusiv auf der Online-Plattform Lamoda werden unter der Marke NUME rund 90 Artikel für die Damengarderobe angeboten –…
18.04.2024 300

Schuh- und Bekleidungsmarken haben zum 20-jährigen Jubiläum der ST-JAMES-Boutique Sonderkollektionen herausgebracht

Die Multimarken-Boutique ST-JAMES, die von einem großen Player auf dem russischen Modemarkt, der Firma Jamilco, geführt wird, feiert in diesem Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Mehrere in der Boutique vertretene Schuh- und Bekleidungsmarken haben spezielle…
18.04.2024 305

Balenciaga hat eine neue Version übergroßer 10XL-Sneaker herausgebracht

Das Modehaus Balenciaga stellte den 10XL-Sneaker bereits im Dezember während seiner Modenschau im Herbst 2024 in Los Angeles vor. Zum Zeitpunkt der Show waren die ersten beiden Farbschemata des neuen Modells vorbestellbar, was bewusst überraschte...
17.04.2024 389

Bape und Adidas enthüllen neue Skateschuh-Silhouette

Bape und Adidas arbeiten seit über 20 Jahren zusammen und stellen zum ersten Mal eine völlig neue gemeinsame Sneaker-Silhouette vor. Adidas N Bape wurde im Geiste der Skate-Kultur der frühen 00er Jahre geschaffen und weist einige Ähnlichkeiten mit dem Adidas Campus XNUMXer-Modell auf,…
17.04.2024 1570
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang