Rieker
Wer ist neu?
25.06.2012 1813

Wer ist neu?

In St. Petersburg wird ein neuer Einkaufs- und Unterhaltungskomplex mit einer Fläche von 115 Quadratmetern entstehen

Der neue Einkaufs- und Unterhaltungskomplex (TRK) mit einer Gesamtfläche von 115 Tausend Quadratmetern. Die Eröffnung von m im Stadtteil Primorsky in St. Petersburg ist für das vierte Quartal 2014 geplant.

Der Komplex, ein Modezentrum mit 65 m². m des angemieteten Gebiets befindet sich in Kolomyazhskiy proezd, 22, nur wenige Minuten von der U-Bahn-Station Pionerskaya entfernt.

Entwickler des Modezentrums ist der Baukonzern "Alice", der das ursprüngliche Konzept des Projekts für die Entwicklung des Territoriums des im vergangenen Jahr erworbenen ehemaligen Kinozentrums "Rus" geändert hat. Ursprünglich beabsichtigte das Unternehmen, auf diesem Gebiet Wohnungen zu bauen. Es wäre jedoch praktisch unmöglich, sich auf ein Wohnprojekt im Rahmen der aktuellen städtebaulichen Politik der Behörden zu einigen. Die Marktteilnehmer erläutern die Maßnahmen des Bauunternehmers, und die unvollendeten, die seit einem Vierteljahrhundert in der Nähe der U-Bahn stehen, könnten noch einige Jahre „hängen“.

Die Seite unter dem unvollendeten Kino "Rus" wurde im Juni letzten Jahres von der religiösen Organisation evangelikaler Christen im Geiste der Apostel "Mission Good News" erworben. Die Kosten der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben, laut ARIN könnten sie jedoch 20 bis 22 Millionen US-Dollar betragen. Insgesamt war geplant, auf einem 3 Hektar großen Grundstück rund 80 Quadratmeter zu errichten. m Immobilien - Einkaufs- und Unterhaltungskomplex für 20 qm. m und eine Wohnanlage der Komfortklasse für 60 m². m. Nach dem allgemeinen Plan und den Regeln für Landnutzung und -entwicklung gehörte das Grundstück zur Zone D (Geschäftsentwicklung mit bedingt zugelassenem Wohnraum). Aber Pläne im Zusammenhang mit Wohnraum mussten aufgegeben werden.

Als Mieter erhoffen sich die Eigentümer des Einkaufs- und Unterhaltungskomplexes mehr als 170 Betreiber, darunter Marken aus dem In- und Ausland.

Das Einkaufs- und Unterhaltungszentrum plant einen Supermarkt, ein Kaufhaus für Kinderwaren, ein Kaufhaus für Sportartikel, ein Multiplex-Kino und ein Fitnesscenter mit einer Gesamtfläche von 13 Quadratmetern.

Ebenfalls in der Anlage werden 12 Küchenkonzepte innerhalb des Foodcourt, moderne Stadtcafés und Restaurants sowie Tiefgaragen und offene Parkplätze für 1,2 Tsd. Stellplätze erscheinen.

Laut Vladimir Sergunin, Direktor für Investitionen und Beratung bei Colliers International in St. Petersburg, wird das Investitionsvolumen für das Projekt des Einkaufs- und Unterhaltungskomplexes 150 bis 200 Millionen US-Dollar betragen und die Amortisationszeit mindestens fünf Jahre betragen.

Auf der anderen Seite ist der Bezirk Primorsky jetzt auch ohne diesen Komplex sehr wettbewerbsfähig. Dieser Bereich ist eine der führenden Positionen in Bezug auf die Versorgung der Bevölkerung mit Einzelhandelsflächen, an denen es nicht mangelt. Mit einem wirklich kompetenten Konzept und einer Fülle von Mietern wird das Projekt einige Verbraucher aus dem Einkaufsviertel der U-Bahn-Station Komendantsky Prospekt anziehen. Laut Analysten birgt der Umfang des Projekts jedoch Risiken. Laut ARIN konzentrieren sich rund 17% aller Einzelhandelsflächen in St. Petersburg auf den Bezirk. Das Angebot an Einzelhandelsflächen im Bezirk Primorsky beträgt 1351 m². m pro 1000 Personen. Der Anteil leerstehender Räumlichkeiten im Distrikt beträgt durchschnittlich 3%, schreibt die Zeitschrift "Trade Practice".

In St. Petersburg wird ein neuer Einkaufs- und Unterhaltungskomplex mit einer Fläche von 115 Quadratmetern entstehen. Ein neuer Einkaufs- und Unterhaltungskomplex (TRK) mit einer Gesamtfläche von 115 Quadratmetern. m im Bezirk Primorsky ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Westfalika.ru verzeichnet einen Anstieg der Nutzerzahlen seiner mobilen Anwendung

Seit Anfang 2021 hat sich der Anteil der Warenbestellungen auf dem Marktplatz westfalika.ru über eine mobile Anwendung verdreifacht, heißt es in einer Pressemitteilung der OR Group (ehemals Obuv Rossii Group of Companies), der der Marktplatz gehört. Aktuell ist die Aktie...
27.10.2021 34

SuperJob: Die Nachfrage nach Kurieren im Land wächst

Allein in den ersten drei Oktoberwochen ist die Nachfrage nach Kurieren im ganzen Land im Vergleich zum Vormonat um 10 % gestiegen. Im Laufe des Jahres hat sich die Zahl der offenen Stellen für Mitarbeiter von Lieferdiensten in Russland um das 5,2-fache erhöht, - wie im Analysebericht des Dienstes für ...
27.10.2021 36

Schwarze Sneaker sind die Bestseller beim männlichen Publikum Lamoda

Online-Plattform für den Verkauf von Modeartikeln Lamoda hat einen Bericht über die Einkaufspräferenzen seiner Kunden erstellt, aufgeteilt nach Geschlecht. Der Bericht stellt fest, dass Frauen traditionell aktiver sind ...
26.10.2021 50

Zusammenarbeit zwischen Tommy Hilfiger und Timberland gestartet

Zwei amerikanische Marken, deren Popularität auf die schwierigen Zeiten der 90er Jahre fiel. Tommy Hilfiger und Timberland schwelgen in nostalgischen Stimmungen und veröffentlichten eine Kollaboration. Die Kollektion, die am 26. Oktober in den Handel kommt, umfasst Kleidung, Schuhe und ...
26.10.2021 148

Adidas Originals hat eine neue Zusammenarbeit mit dem renommierten Sneaker-Designer Sean Wotherspoon veröffentlicht

Der amerikanische Sneaker- und Sneakerhead-Designer Sean Wotherspoon und Adidas Originals haben ihre zweite Zusammenarbeit mit einer neuen Version des Superstar-Sneakers veröffentlicht. Die Sneaker waren in eine schwarze Basis gekleidet, behielten aber viele Details des ersten ...
26.10.2021 118
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang