Druckerturnschuhe
10.07.2012 2634

Druckerturnschuhe

Der Designer druckte auf dem Drucker die idealen Schuhe für Sportler

Bei großen Sportereignissen wie den Olympischen Spielen kann der Sieg vom Bruchteil einer Sekunde abhängen. Es ist nicht verwunderlich, dass der Profisport häufig die neuesten wissenschaftlichen Entwicklungen nutzt, die einen Vorteil gegenüber den Konkurrenten bieten können.

Der französische Ingenieur und Designer Luc Fusaro hat eine einzigartige Schuhherstellungstechnologie entwickelt, die nach einem dreidimensionalen Scan des Fußes eines Athleten erstellt wird.

Solche Turnschuhe werden individuell für jede Person hergestellt, wobei die strukturellen Merkmale ihres Körpers berücksichtigt werden. Zunächst erstellt der Designer basierend auf dem Bild der Beine ein digitales 3D-Modell der Sohlen mit unterschiedlichen Steifigkeitsgraden. Diese Sohlen werden dann auf einem gesinterten Nylon-3D-Drucker gedruckt.

Eine Reihe von Labortests ermöglichte es, die mechanischen Eigenschaften von Schuhen an die individuellen körperlichen Fähigkeiten des Sportlers anzupassen. Das Ergebnis war ein Prototyp ultraleichter Laufschuhe, die nur 96 Gramm wiegen.

"Studien haben gezeigt, dass solche Schuhe die Leistung von Athleten um 3,5% verbessern, und dies kann ein entscheidender Faktor für den Sieg sein", heißt es auf der offiziellen Website des Projekts.

Wir fügen hinzu, dass ein Projekt namens "Designed To Win" die Grundlage für Fusaros Meisterarbeit am Royal College of Art in London (Royal College of Art) bildete.

Jetzt verfeinert Luke den Prototyp weiter, um ihn so gut wie möglich an die individuellen Eigenschaften jedes Athleten anzupassen.

Leider werden wir bei den kommenden Olympischen Spielen in London keine neuen Turnschuhe an den Beinen von Usain Bolt und anderen Sprintern sehen. Möglicherweise wird die Arbeit von Fusaro in naher Zukunft zum Standard für die Herstellung von High-Tech-Sportschuhen, berichtet vesti.ru.

Der Designer druckte die idealen Schuhe für Sportler auf einem Drucker: Bei großen Sportereignissen wie den Olympischen Spielen kann der Sieg vom Bruchteil einer Sekunde abhängen. Kein Wunder, dass in ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

TJ COLLECTION hat einen eigenen KI-Stylisten erstellt

Die Schuh- und Accessoire-Marke TJ Collection wandte sich Technologien der künstlichen Intelligenz zu und schuf eine virtuelle Modestylistin – ein Mädchen namens Tanya, die in ihren sozialen Netzwerken über die neuen Produkte der Marke spricht. Tanya, 26 Jahre alt, hat eine Leidenschaft für Mode und...
27.05.2024 113

Birkenstock investiert 15 Millionen Euro in den Bau einer Fabrik in Portugal

Die deutsche Schuhmarke Birkenstock investiert 15 Millionen Euro in den Bau einer Produktionsstätte im Distrikt Arouco im Norden Portugals. Das neue Unternehmen ist auf 600 Arbeitsplätze ausgelegt, berichtet die portugiesische Website...
27.05.2024 240

Die Expo Riva Schuh & Gardabags findet im Juni statt

Die nächste internationale Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires Expo Riva Schuh & Gardabags findet vom 15. bis 18. Juni in Italien in Riva del Garda statt. Es werden Aussteller aus 40 Ländern (darunter China, Indien, Brasilien, Italien, Portugal, Spanien und…) vertreten sein.
27.05.2024 208

Indien verzeichnet einen Rückgang der Lederexporte

Die Exporte von Leder und Lederwaren gingen im Geschäftsjahr bis März 2024 im Vergleich zum vorangegangenen Geschäftsjahr aufgrund der schwachen Nachfrage in Märkten wie den USA und... um fast 10 % zurück.
24.05.2024 402

Die Übernahme von LLOYD Shoes durch die Schweizer Arklyz-Gruppe ist abgeschlossen

Die Übernahme des Schuhherstellers Sulinger Lloyd Shoes GmbH durch die Schweizer Investmentgesellschaft Arklyz AG ist abgeschlossen. Wie wir bereits geschrieben haben, hat Arklyz im Januar eine Vereinbarung mit dem Eigentümer, der Ara AG, über den Kauf der Schuhmarke, einschließlich aller Betriebskosten, getroffen.
24.05.2024 459
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang