Rieker
Kotofey stärkt sein Netzwerk
07.09.2011 1958

Kotofey stärkt sein Netzwerk

Das Werk in Egorievsk-Obuv gewährt den Kotofey-Markengeschäften Exklusivrechte.

Jetzt müssen alle Kotofei-Geschäfte nicht weniger als eine streng definierte Verkaufsfläche sein. Es ist zu beachten, dass dies weit von 30 Quadratmetern entfernt ist und sie nicht weniger als eine bestimmte Anzahl von Markenschuhen pro Jahr verkaufen müssen. Im Gegenzug erhalten sie die Unterstützung der Fabrik, die sich in der Bereitstellung von Werbematerial äußert. Darüber hinaus wird Yegoryevsk-Obuv die Platzierung von Außenwerbung verbieten, die potenzielle Käufer über den Verkaufsort von Kotofei an Geschäfte ohne Marke informiert und zusammen mit Kotofei Schuhe anderer Marken verkauft. Die Fabrik plant außerdem, ein spezielles Werbebudget zur Unterstützung ihrer Geschäfte bereitzustellen.

Darüber hinaus haben Markengeschäfte ein Prioritätsrecht beim Vertrieb von Waren, die nicht mehr in Produktion sind (auch wenn sie nicht an Präsentationen teilgenommen haben), das Recht, zuvor angekündigte Waren abzulehnen und ausschließlich in einem bestimmten Gebiet (innerhalb der Grenzen eines Stadtbezirks oder einer Siedlung) zu verkaufen.

„Letztendlich werden alle Kotofey-Schuhe nur in Markengeschäften verkauft. Dies ist zum einen gut - es unterstreicht die Qualität und den Status der Marke, zum anderen besteht die Gefahr eines Umsatzrückgangs, da die verbleibenden Filialen das Volumen, das jetzt an alle verteilt wird, möglicherweise nicht realisieren können. So wird die Marke exklusiv, die Preise steigen und der Umsatz sinkt. Und nicht nur Endverbraucher und normale Geschäfte mit Kinderschuhen werden darunter leiden, sondern auch Händler ", sagt Alexander Borodin, Manager von Mila - Schuhgroßhandel."

Das Werk in Egorievsk-Obuv gewährt den Kotofey-Markengeschäften Exklusivrechte.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Nike verklagt fast 600 US-Sneaker-Sites

Der amerikanische Sportriese Nike hat 589 Websites verklagt, weil sie angeblich gefälschte Versionen von Nike- und Converse-Schuhen online verkauft haben.
21.01.2021 45

Der Umsatz der Detsky Mir Group stieg im Jahr 2020 um 11%

Der konsolidierte Umsatz der Detsky Mir Group belief sich im Jahr 2020 auf 142,9 Milliarden Rubel, eine Steigerung von 11%. Im 4. Quartal 2020 stieg der Konzernumsatz des Konzerns um 14,4% gegenüber dem gleichen ...
21.01.2021 37

Adidas enthüllt Ultraboost 21 Laufschuhe

Die aktualisierte Silhouette des Laufschuhs adidas Ultraboost 21 bietet eine verbesserte Dämpfung. Die in die Außensohle integrierte LEP-Technologie (Linear Energy Push) bietet 15% mehr Stabilität im Vorder- und Mittelfuß, - ​​...
21.01.2021 48

Christian Louboutin kündigt Orange als "neues Schwarz" an

Trotz des Pantone Color Institute, das die Kombination von Grau und Gelb als Hauptfarben des Jahres 2021 ankündigte, gab die französische Luxusschuhmarke Christian Louboutin ihr Statement ab und nannte Orange das "neue Schwarz". Die Marke hat damit begonnen ...
20.01.2021 226

Portugal führt neue Quarantänebeschränkungen ein

Der Beginn des Jahres 2021 in Portugal war durch eine Zunahme der Fälle von Covid-19 gekennzeichnet (mehr als 10000 täglich, mit etwa 150 Todesfällen pro Tag). In dieser Hinsicht ist das Land gezwungen, die Quarantänemaßnahmen zu verschärfen. Einzelhandelsgeschäfte für Bekleidung und ...
19.01.2021 190
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang