Rieker
China investierte über 20 Mio. USD in Peng Sheng in Usbekistan
10.03.2011 2858

China investierte über 20 Mio. USD in Peng Sheng in Usbekistan

China hat in die Entwicklung eines Produktionskomplexes für die Herstellung von Leder, Schuhen und Bauprodukten Peng Sheng in Usbekistan über 20 Mio. USD investiert

Laut Yu Lixin, Handels- und Wirtschaftsberater der chinesischen Botschaft in Usbekistan, hat die chinesische Seite bereits mehr als 20 Mio. USD in die Entwicklung des Produktionskomplexes Peng Sheng investiert und sich gleichzeitig verpflichtet, mindestens 26 Mio. USD zu investieren.

Wir erinnern daran, dass die usbekische Seite bereits im September letzten Jahres die Inbetriebnahme eines neuen Unternehmens angekündigt hatte. Der Komplex wird im 2012-Jahr vollständig in Betrieb genommen. Es ist geplant, in den 2011-2012-Jahren in den Produktionsstätten von Peng Sheng in der Region Syrdarya 600-400-tausend Stück Rinderfelle zu verarbeiten, um jährlich XNUMX-tausend Paar Schuhe herzustellen.

Das neue Unternehmen beabsichtigt, mindestens 70% Leder und Schuhe zu exportieren. Jetzt arbeiten die Mitarbeiter von 460 Uzbek im Joint Venture, schreibt die Website podrobno.uz.

Beachten Sie, dass Peng Sheng JV in 2009 von Wenzhou Jinsheng Trade Co. gegründet wurde. Ltd (China) und Sinlong LLC (Usbekistan) mit einem Grundkapital von 3 Mio. USD bei gleicher Aktienverteilung.

China hat in die Entwicklung eines Produktionskomplexes für die Herstellung von Leder, Schuhen und Bauprodukten Peng Sheng in Usbekistan über 20 Mio. USD investiert
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Crocs hat eine Zusammenarbeit mit dem französischen Musiker Vladimir Koshmar veröffentlicht

Bilder eines Maskenschädels, eines Herzens und einer Inschrift mit dem Namen des Künstlers sind zu unverwechselbaren Gestaltungselementen der neuen Clogs geworden, die in Zusammenarbeit zwischen Crocs und dem französischen Musiker Vladimir Koshmar veröffentlicht wurden.
21.01.2021 118

Nike verklagt fast 600 US-Sneaker-Sites

Der amerikanische Sportriese Nike hat 589 Websites verklagt, weil sie angeblich gefälschte Versionen von Nike- und Converse-Schuhen online verkauft haben.
21.01.2021 216

Der Umsatz der Detsky Mir Group stieg im Jahr 2020 um 11%

Der konsolidierte Umsatz der Detsky Mir Group belief sich im Jahr 2020 auf 142,9 Milliarden Rubel, eine Steigerung von 11%. Im 4. Quartal 2020 stieg der Konzernumsatz des Konzerns um 14,4% gegenüber dem gleichen ...
21.01.2021 138

Adidas enthüllt Ultraboost 21 Laufschuhe

Die aktualisierte Silhouette des Laufschuhs adidas Ultraboost 21 bietet eine verbesserte Dämpfung. Die in die Außensohle integrierte LEP-Technologie (Linear Energy Push) bietet 15% mehr Stabilität im Vorder- und Mittelfuß, - ​​...
21.01.2021 174

Christian Louboutin kündigt Orange als "neues Schwarz" an

Trotz des Pantone Color Institute, das die Kombination von Grau und Gelb als Hauptfarben des Jahres 2021 ankündigte, gab die französische Luxusschuhmarke Christian Louboutin ihr Statement ab und nannte Orange das "neue Schwarz". Die Marke hat damit begonnen ...
20.01.2021 336
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang