Kazan GUM ersetzt einen Mieterpool
06.07.2011 4481

Kazan GUM ersetzt einen Mieterpool

Das vierstöckige GUM in Kasan wird den Mieterpool fast vollständig ersetzen. Anstelle von Einzelunternehmern, die mittlerweile die meisten Geschäfte in GUM besetzen, werden sich im Einkaufszentrum etwa 50 Einzelhändler des Bundes und der großen Regionen niederlassen. Laut Knight Frank, dem exklusiven Berater für die Rekonzeptualisierung und Vermietung von Flächen in diesem Einkaufszentrum, bleiben "nur zwei oder drei Betreiber" von den derzeit tätigen übrig.

Der Mieterwechsel in GUM ist mit der Entstehung eines neuen Konzeptes für ein Einkaufszentrum verbunden, nach dem es sich an einem jugendlichen Publikum orientieren soll. Der Projektentwickler, das Unternehmen der Edelweiss-Gruppe, erwartet, dass im Einkaufszentrum Schuh- und Bekleidungsmarken sowie Kosmetik- und Parfümgeschäfte platziert werden, die bei jungen Menschen beliebt sind.

Investitionen in ein Reconception-Projekt werden nicht genannt. Die Eröffnung der aktualisierten Anlage mit einer Fläche von 13 000 qm ist für den Herbst von 2011 geplant. Der erste Start des GUM in Kasan fand in 2002 statt.

„Im vierten Stock von GUM wollten wir zunächst nur einen Ankermieter auf einer Fläche von 2200 sq. M platzieren“, sagte Anna Schapova, Senior Consultant der Abteilung für Einzelhandelsimmobilien bei Knight Frank, „aber es stellte sich heraus, dass diese Idee bei Einzelhändlern nicht beliebt ist. Höchstwahrscheinlich werden wir dort einen Food Court errichten. “

Einer der Ankermieter im Kazan GUM wird das Terranova-Bekleidungsgeschäft sein, das das Erdgeschoss von 1 300 m² einnehmen wird.

„Wir können sagen, dass dies das erste Terranova-Geschäft im Straßenhandel ist“, sagte Anna Schapova, „da es einen separaten Eingang von der Straße haben wird. Die Filiale des Einzelhändlers wird zwei Stockwerke in GUM belegen. Die Eröffnung wird, wie wir erwarten, Anfang Dezember 2011 sein. Während die Verhandlungen zu diesem Thema noch laufen. "

Unter den Einzelhändlern, die über die Möglichkeit einer Platzierung im kasanischen GUM nachdenken, nennt der Berater "Rive Gauche", MoonSoon usw., schreibt die Website retailer.ru.

Das kasanische vierstöckige GUM wird den Mietervorrat fast vollständig ersetzen.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Christian Louboutin strebt einen Umsatz von einer Milliarde Euro an

Die Familie Agnelli, die die Exor Holding kontrolliert, die 2021 für rund 24 Millionen US-Dollar einen 650-prozentigen Anteil an der französischen Schuhmarke Christian Louboutin erwarb, hat sich für die Marke ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – einen Umsatz von 1 Milliarde Euro zu erreichen –...
15.04.2024 79

Der italienische Designer Roberto Cavalli ist im Alter von 83 Jahren gestorben

Eine der größten Modefiguren der letzten 50 Jahre und Botschafterin des Made in Italy in der Welt ist verstorben, schreibt die italienische Publikation fashionmagazine.it.
15.04.2024 99

Eine Zusammenarbeit zwischen St.Friday Socks und der Konstantin Khabensky Foundation wurde veröffentlicht

Die St. Petersburger Marke für Designersocken und -accessoires St.Friday Socks hat gemeinsam mit der Konstantin Khabensky Charitable Foundation eine Sockenkollektion zur Unterstützung von Kindern und jungen Erwachsenen mit Tumoren herausgebracht.
14.04.2024 90

Die Pariser Kommune hat eine Kollektion zum Thema Weltraum herausgebracht

Die Schönheit des Nachthimmels und die unzähligen funkelnden Sterne, verführerisch und geheimnisvoll, haben die Menschen schon immer fasziniert und erfreut.
12.04.2024 338

Levi's lässt Schuhe fallen

Am 3. April gab Michelle Gass, CEO von Levi's, während einer Telefonkonferenz mit Analysten zur Erörterung der Finanzergebnisse des Quartals die Schließung des Schuhgeschäfts des Unternehmens bekannt, schreibt ...
12.04.2024 345
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang