Rieker
Den kasachischen Filzherstellern fehlt es an Wolle
30.05.2011 8304

Den kasachischen Filzherstellern fehlt es an Wolle

Wollhersteller wandten sich an Kaznex Invest, eine nationale Export- und Investitionsagentur, um Hilfe.

Auf Initiative einheimischer Exporteure hielt Kaznex Invest ein Treffen ab, das sich mit den Problemen des Exports von Viehprodukten (Wolle und Verarbeitungserzeugnisse) befasste, an dem Unternehmen wie die Filzschuhfabrik Kostanay, die Filzschuhfabrik Petropawlowsk und die POSH-Taraz-Fabrik teilnahmen. Kuat LTD "," Dos-Maden "," Ak-kiiz ". Auch Vertreter des Landwirtschaftsministeriums und des staatlichen Inspektionsausschusses im Agro-Industriekomplex, des Ausschusses für technische Regulierung und Metrologie, Mal Onimderi, KazAgro und anderer Regierungsbehörden nahmen an der Arbeit teil.

Hauptdiskussionsthema war der Mangel an Rohstoffen sowohl für Hersteller von Fertigprodukten als auch für Wollverarbeiter. Hauptgrund ist der verstärkte Export von Wolle aus Kasachstan durch Händler aus Russland und China. Exporteuren zufolge kaufen kürzlich ausländische Händler, die ihre Repräsentanzen in Kasachstan eröffnen, Wolle nicht nur umsonst ein und bringen sie ins Ausland, sondern erhalten auch Budgetsubventionen und importieren nach einer Weile angeblich „Woll“ -Produkte mit einem hohen Anteil an Kunststoffen.

„Ein weiteres Problem, das sich negativ auf die Branche auswirkt, ist die unzureichende Flexibilität der bestehenden Finanzprogramme. Dies gilt für Kreditsicherheiten: Exportverträge gelten nicht als Sicherheit, aber es ist kein Geheimnis, dass heute jeder zweite Unternehmer sein Eigentum mehrmals verpfändet hat. Es kommt vor, dass Finanzprogramme nur für den Erwerb von Anlagevermögen bestimmt sind, während der Exporteur immer Geld benötigt, um das Betriebskapital aufzufüllen “, sagte Gaziza Shakhanova, Geschäftsführerin von Kaznex Invest.

Jetzt sind Filzprodukte aus Kasachstan sehr gefragt, daher beklagte sich keiner der Exporteure über mangelnde Verkäufe. In naher Zukunft plant Kaznex Invest, das Thema Wollverarbeiter dem Council of Exporters von MINT vorzustellen. Dies berichtete die Nachrichtenagentur Kazakh-Zerno.

Wollhersteller wandten sich an Kaznex Invest, eine nationale Export- und Investitionsagentur, um Hilfe. Auf Initiative einheimischer Exporteure führte Kaznex Invest ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Bangladesch verzeichnet Exportzuwächse bei Leder und Lederprodukten

Von Juli 2021 bis April 2021 beliefen sich die Exporte von Leder und Lederwaren aus Bangladesch auf 2022 Milliarden US-Dollar, was laut dem analytischen Jahrbuch von World Footwear 1,01 einem Anstieg der Exporte um 33 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Nahe…
27.05.2022 200

Pilzledertasche erschien in der Stella McCartney-Kollektion

Ein natürlicher Lederersatz, Mylo, ein innovatives Material aus Myzel, dem Wurzelsystem von Pilzen, gewinnt in der Modewelt an Popularität. Dieses Material wurde auch von dem bekannten Tierschützer und der Ökologie der Briten bemerkt ...
27.05.2022 228

Eine neue Kollaboration wurde von Dr. Martens x Supreme

Die neue Kollektion der amerikanischen Streetfashion-Marke Supreme und des britischen Schuhunternehmens Dr. Martens, am besten bekannt für seine unverwüstlichen Arbeiterstiefel, feiert wieder einmal die Martens…
27.05.2022 233

Nike verlässt Russland

Nike, ein großer amerikanischer Hersteller von Sportbekleidung und Schuhen, schränkt den Verkauf in Russland ein, berichtet Wedomosti.
26.05.2022 266

Abonnieren Sie unsere sozialen Netzwerke

Liebe Leserinnen und Leser des Shoes Reports, Kollegen und Partner, Teilnehmer der Messe Euro Shoes! Unser heutiger Informationsraum, in dem wir Neuigkeiten aus der Schuhbranche, Ausstellungen von Shoes Report, Fachartikel, nützliche und Fotoinhalte veröffentlichen, ist die Shoes-Website ...
25.05.2022 314
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang