Rieker
Werbung verschwindet für einen Monat aus der Moskauer U-Bahn auf 1
04.07.2011 2794

Werbung verschwindet für einen Monat aus der Moskauer U-Bahn auf 1

Vertreter von Auto Cell LLC, der Moskauer Abteilung für Massenmedien und Werbung und der Moskauer U-Bahn unterzeichneten am 1 im Juli einen dreigliedrigen Kooperationsvertrag. Jetzt wirbt Auto Cell fünf Jahre lang für ungefähr 55 000 sq. m von Oberflächen in der Moskauer U-Bahn (von Werbetafeln an Bahnhöfen bis zu Postern in Autos). Dieses Unternehmen hat letzte Woche vier Konkurrenten besiegt und sich bereit erklärt, für das erste Vertragsjahr 2,379 Milliarden Rubel zu zahlen. inklusive aller Steuern und Abgaben - 50% höher als der Startpreis. Jedes nächste Jahr sollte sich der Preis des Gewinners um mindestens 8,3% erhöhen.

"Im Juli haben wir die sogenannte Übergangsphase und es wird keine Werbung in der U-Bahn geben", kündigten und an. über. CEO von Auto Cell Zlata Krivonos. Während dieser Zeit wird das Unternehmen eine Ausschreibung für die Produktion und Installation von Werbemitteln durchführen und Werbetreibende anziehen.

Bis Ende Juni war Olimp in der Werbung tätig, deren Vertrag am 30-Juni auslief. Alle von dieser Firma eingestellten Anzeigen müssen abgebaut werden. Das Unternehmen verfügt über Mittel, die in die U-Bahn transferiert und für neue Designs bezahlt werden müssen, sagte Vladimir Koval, stellvertretender Generaldirektor von Auto Cell für technische Fragen. Der Beginn der Demontage der 400-Rollläden seines Unternehmens und von mehr als 200-Plasma- und LCD-Bildschirmen wurde von Albert Teplitsky, Commercial Director von Olimp, bestätigt. Der Rest gehört dem Auftragnehmer von Olympus - Metroklama CJSC. Insgesamt befinden sich etwa 5000-Werbekonstruktionen in der U-Bahn.

Espar Analyst schätzt die Gesamteinnahmen aus der Werbung in der U-Bahn auf 2-2,3 Milliarden Rubel. pro Jahr - ca. 15% des Volumens des Moskauer Außenwerbemarktes in 2010 Das Platzierungsvolumen in der U-Bahn in den Monaten Juni bis Juli beträgt in der Regel nicht weniger als 100 Millionen Rubel. pro Monat, sagt Espar Analyst CEO Andrei Berezkin. „Im günstigsten Fall können sie in einem Monat die Websites inventarisieren und Aufgaben formulieren. Es wird noch zwei bis drei Monate dauern, bis ein umfassender Dienst für die Platzierung von Werbung organisiert ist - der Aufbau von Werbestrukturen, die Organisation der Posterarbeit und vieles mehr “, sagte Dmitry Lugovsky, Generaldirektor von Ator Media Broker.

"Auto Cell" ist auf dem Werbemarkt noch nicht bekannt. Das Unternehmen rechnet damit, "Agenturen zu engagieren, ohne deren Anzahl zu begrenzen", kündigte Krivonos an.

Wir fügen hinzu, dass für Netzwerkmarken die Werbung in der U-Bahn eines der beliebtesten Kommunikationsmittel ist. Zum Beispiel Uniqlo bei Art. Die U-Bahnstation Kurskaya, über der sich das Einkaufszentrum Atrium mit dem ersten Uniqlo-Geschäft in Russland befindet, kaufte in diesem Jahr alle Plakate entlang der Rolltreppenlinie.

Darüber hinaus wurde U-Bahn-Werbung häufig von Einzelhändlern als Navigator verwendet. Stationen waren voll mit Anzeigen, die den Standort des Geschäfts mit einem Startpunkt von der U-Bahn aus anzeigten. Laut der Zeitung "Vedomosti".

Vertreter von Auto Cell LLC, der Moskauer Abteilung für Massenmedien und Werbung und der Moskauer U-Bahn unterzeichneten am 1 im Juli einen dreigliedrigen Kooperationsvertrag. Jetzt Auto Cell für fünf ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

New Balance veröffentlichte eine Zusammenarbeit mit dem amerikanischen Schauspieler Jaden Smith

Die Zusammenarbeit von New Balance und dem amerikanischen Filmschauspieler und Rap-Künstler Jaden Smith führte zum Vision Racer Sneaker-Modell, das eine Mischung aus zwei der Lieblingsmodelle von Jaden Smith aus der New-Linie ist ...
15.07.2020 65

Der Staatsduma wurde ein Gesetzentwurf zur vorübergehenden Lösung der Steuerregelungen von UTII und PSN für den Einzelhandel vorgelegt

Am 13. Juli legte der Abgeordnete der Staatsduma, Sergei Katasonov, der Staatsduma einen Gesetzesentwurf vor, um kleine und mittlere Unternehmen in der durch die Covid-19-Pandemie ausgelösten Wirtschaftskrise zu unterstützen.
15.07.2020 85

Rihanna und die Schuhdesignerin Amina Muaddi gaben einen Veröffentlichungstermin für die Zusammenarbeit bekannt

Ende Dezember 2019 kündigte der amerikanische Popstar Rihanna in Zusammenarbeit mit der jungen Designerin Amina Muaddi die Veröffentlichung einer Schuhkollektion an. Der 15. Juli ist die erste Veröffentlichung der Zusammenarbeit.
14.07.2020 162

Einkaufszentren halten der Steuerbelastung nicht stand

Aufgrund der Unmöglichkeit, die Mehrwertsteuerrückstände in diesem Herbst zurückzuzahlen, könnte etwa ein Viertel der Einkaufszentren in Russland den Betrieb einstellen “, schreibt RBC unter Bezugnahme auf den Pressedienst des Russischen Rates der Einkaufszentren (RSTC).
13.07.2020 193

Tods Kopf widerlegt Gerüchte über den bevorstehenden Firmenverkauf

Diego Della Valle, Vorsitzender und CEO von Tods italienischer Premiummarke für Schuhe und Accessoires, sagte, er werde das Unternehmen nicht verkaufen und stellte auch eine positive Umsatzentwicklung in einigen Märkten fest, - schreibt ...
10.07.2020 193
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang