Rieker
Die italienische Regierung hat Maßnahmen zur Unterstützung der Lederindustrie vorgeschlagen
13.01.2022 339

Die italienische Regierung hat Maßnahmen zur Unterstützung der Lederindustrie vorgeschlagen

Der italienische Wirtschaftsentwicklungsminister Giancarlo Giorgetti hat einen Zuschuss von 10 Millionen Euro zur Unterstützung der italienischen Lederindustrie angekündigt.

Die italienische Regierung hat sich zum Ziel gesetzt, nationale Unternehmen im Bereich der Lederproduktion zu unterstützen, und ist bereit, als Investor in Projekte im Bereich der Digitalisierung der Produktion sowie in die Entwicklung und Umsetzung von Produktinnovationen einzutreten.

„Die italienische Lederindustrie mit ihren über verschiedene Industrieregionen verstreuten Unternehmen ist ein wichtiger Wirtschaftszweig für Made in Italy-Produkte, von der Schuh- bis zur Möbelbranche, sowie für die Automobilindustrie“, sagte der italienische Wirtschaftsentwicklungsminister Giancarlo Giorgetti.

Um für eine Förderung in Frage zu kommen, müssen Projekte die folgenden Kriterien erfüllen: Der Gesamtprojektwert muss zwischen 50 Euro und 000 Millionen Euro liegen, sie müssen industrielle Forschung und Entwicklung beinhalten, die mit den Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung vereinbar sind.

„MISE (Ministerium für wirtschaftliche Entwicklung) unterstützt den Sektor unentgeltlich bei seiner Erholung, die nach dem COVID-19-Notfall im Jahr 2021 erste Anzeichen einer Erholung zeigte, jetzt aber mit steigenden Rohstoffpreisen konfrontiert ist. Die Regierung ist bestrebt, Lösungen für dieses Problem zu finden, um die Auswirkungen negativer Faktoren zu minimieren“, fügte Giancarlo Giorgetti hinzu.

Der italienische Wirtschaftsentwicklungsminister Giancarlo Giorgetti hat einen Zuschuss von 10 Millionen Euro zur Unterstützung der italienischen Lederindustrie angekündigt.
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Expo Riva Schuh & Gardabags fand in Italien statt

Die Januar-Messe für Schuhe, Taschen und Accessoires Expo Riva Schuh & Gardabags in Italien ist zu Ende gegangen. An der Veranstaltung nahmen 430 Aussteller aus mehr als 30 Ländern teil, die Ausstellung erhielt 3500 Besucher aus 86…
21.01.2022 150

Die OR Group ist bei Anleihen technisch in Verzug geraten

Die OR Group (ehemalige Obuv Rossii Group of Companies) hat es versäumt, Anleihen für 0,6 Milliarden Rubel rechtzeitig zurückzuzahlen, was einen technischen Ausfall ermöglichte. Die Anleihen werden von der Promsvyazbank (PSB) gehalten, mit der Verhandlungen geführt werden. Wenn sie scheitern, wird die Gruppe...
21.01.2022 199

Die Zusammenarbeit zwischen New Balance und dem Künstler Joshua Wades hat eine aktualisierte Version des New Balance 57/40 veröffentlicht

Im Design des neuen Modells New Balance 57/40 NB, das in Zusammenarbeit mit dem Künstler Joshua Vaidsaom entstanden ist, finden sich Flecken – Farbspuren, die an die Jugend des Künstlers und seine Leidenschaft erinnern …
20.01.2022 147

MICAM auf März verschoben

Die Organisatoren von Europas größter internationaler Schuhmesse MICAM haben die Verschiebung des Veranstaltungstermins bekannt gegeben. Die Ausstellung findet vom 13. bis 15. März anstelle der ursprünglich geplanten Termine statt - vom 20. bis 22.…
20.01.2022 224

Detsky Mir hat etwa 3 Tonnen Schuh- und Textilabfälle recycelt

Die Detsky Mir Group und das Dmitrovsky RTI Plant, die größte Abfallverarbeitungsanlage in Russland, haben die Ergebnisse der Kampagne „Neues Leben für unerwünschte Kleidung und Schuhe mit Vorteilen für Sie“ für 2021 zusammengefasst…
20.01.2022 313
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang