Rieker
Die italienische Schuhindustrie bittet die Regierung um Hilfe
22.06.2022 7024

Die italienische Schuhindustrie bittet die Regierung um Hilfe

Antirussische Sanktionen treffen Schuhhersteller in Italien hart. Italienische Hersteller kämpfen mit hohen Lagerbeständen. Assocalzaturifici erneuert seinen Hilferuf an die italienische Regierung.

Laut Shoesbiz.com, Präsident der Association of Italian Manufacturers Associalzaturifici, sagte Herr Badon, dass Schuhhersteller Hilfe brauchen, um mit den Folgen der gegen Russland verhängten Sanktionen fertig zu werden. „Wir haben COVID überwunden. Jetzt muss uns die Regierung auch helfen, den Krieg zu überwinden“, schloss er.

Es wird darauf hingewiesen, dass die Sanktionen trotz der Tatsache, dass die Sanktionen auf Transaktionen im Wert von mehr als 300 Euro abzielen, in dieser Hinsicht angesichts der Fabrikpreise für die meisten italienischen Schuhe nicht gelten. Aus Angst, dass Schuhe, die in diesen Teil Osteuropas geliefert werden, möglicherweise nicht einmal die Käufer erreichen, da die Logistik nach Russland und in die Ukraine jetzt schwierig ist, haben einige Unternehmen kostspielige Lagerbestände aufgebaut, was dem Geschäft schadet. Darüber hinaus warten viele Fabriken immer noch auf die Zahlung für Schuhe, die nach Russland geliefert werden, bevor Sanktionen angekündigt werden.

Unter den EU-Ländern ist Italien der Hauptlieferant sowohl für Russland als auch für die Ukraine. Im vergangenen Jahr kaufte Russland 3,7 Millionen Paar italienische Schuhe im Wert von 274 Millionen Euro. Italien verkaufte außerdem rund 523 Paar Schuhe im Wert von 39 Millionen Euro an die Ukraine.

Antirussische Sanktionen treffen Schuhhersteller in Italien hart. Italienische Hersteller kämpfen mit hohen Lagerbeständen. Assocalzaturifici appelliert erneut an…
3.2
5
1
1
Bewertung

Aktuelle News

Neue türkische Marken erschienen auf Wildberries

Beliebte türkische Schuhmarken Garamond, Miss F, Polaris, Travel soft, Art Bella, Butigo, Balloon-s, I cool, Yellow Kids, Lumberjack und Kinetix haben ihre Angebote auf dem russischen Marktplatz Wildberries platziert. Sport und Freizeit …
15.08.2022 155

CRPT: Der Schuhmarkt wurde im 19. Halbjahr 1 um 2022 % „geschönt“.

In der ersten Hälfte des Jahres 2022 stieg die Zahl der Verkaufsstellen, die offiziell Schuhe verkaufen, landesweit um 19 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum, darunter in Moskau um 3 % und in St. Petersburg um 11 %. Darüber…
14.08.2022 134

Die Fabrik S-TEP, Teil der OR Group, sucht einen Käufer

Die Eigentümer der OR Group (ehemalige Obuv Rossii Group of Companies) und die Verwaltung der Region Nowosibirsk suchen einen Käufer für die Schuhfabrik S-TEP in Berdsk, die Teil der OR Group ist, berichtet ...
11.08.2022 241

Stilvielfalt in der neuen CAPRICE-Kollektion

Der deutsche Hersteller von Damenschuhen CAPRICE bereitet sich darauf vor, auf der internationalen Ausstellung für Schuhe, Taschen und Accessoires Euro Shoes Premierenkollektion eine neue Schuhkollektion für Damen der Frühjahr-Sommer-Saison vorzustellen...
11.08.2022 252

Neue Marke in der SOHO Fashion Kollektion - Bullboxer

SOHO Fashion, der führende Vertreiber von Weltmarken für Schuhe und Accessoires in Russland und der GUS, hat einen neuen Namen in seinem Portfolio – Bullboxer-Schuhe aus Holland.
11.08.2022 276
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang