Rieker
Italien ist das attraktivste Land für Einzelhändler, und Russland liegt an dritter Stelle
22.11.2011 1888

Italien ist das attraktivste Land für Einzelhändler, und Russland liegt an dritter Stelle

Laut einer neuen CBRE-Studie „Wie aktiv sind Einzelhandelsketten in Europa, im Nahen Osten und in Afrika?“ Plant etwa ein Drittel der befragten internationalen Einzelhändler, bis Ende 2012 mehr als fünf Geschäfte in Europa, dem Nahen Osten und Afrika zu eröffnen.

Italien wurde zum ersten Mal zum attraktivsten Einzelhandelsmarkt und stieg vom achten Platz im Ranking des letzten Jahres auf. Italien, gefolgt von Deutschland, Russland, Spanien und Frankreich, sind die fünf Länder, in denen mehr als 30% der befragten Unternehmen eine Entwicklung planen. Russland stieg laut CBRE von Platz sechs auf Platz drei, "aufgrund einer starken Wirtschaft und Prognosen über steigende Verbraucherausgaben".

Das Interesse an Ländern des Nahen Ostens wie Saudi-Arabien, Kuwait und Katar hat erheblich zugenommen - mehr als 15% der Einzelhändler erwägen diese Länder für eine Expansion im Jahr 2012. Hohes Einkommen der Bevölkerung, stabilere Wirtschaft als in Europa und ein relativ geringer Prozentsatz der internationalen Präsenz in der Region Marken - all diese Faktoren ziehen Unternehmen an.

Mehr als die Hälfte der befragten Unternehmen (52%) beabsichtigt, Geschäfte in neuen Städten zu eröffnen, jedoch nur in den Ländern, in denen sie bereits präsent sind. Eine ähnliche Situation wurde im vergangenen Jahr beobachtet. „Einzelhändler gehen 2011 angesichts einer viel schwierigeren Situation auf dem Verbrauchermarkt als erwartet sehr vorsichtig mit dem Entwicklungsproblem um, was in dieser Situation richtig ist“, sagt Peter Gold, Leiter der internationalen Einzelhandelsimmobilienabteilung von CBRE. Dennoch beabsichtigt fast ein Drittel der Einzelhändler (30%), 2012 neue Märkte zu erschließen.

Die aktivsten Einzelhändler im Value & Denim-Sektor (Discounter, Jeanskleidung). Sie planen, 36 durchschnittlich 2012 Geschäfte zu eröffnen (30 Geschäfte im letzten Jahr). Angesichts des sinkenden Einkommensniveaus haben viele Verbraucher begonnen, zu niedrigeren Preisen zu wechseln, erklärt Gold. Auch das Luxussegment fühlt sich wohl - Unternehmen der Luxus- und Business-Modebranche planen, 15 durchschnittlich 2012 Geschäfte zu eröffnen, etwas mehr als in der Vergangenheit.

In Russland belief sich das Gesamtvolumen der Auslandsinvestitionen im Handelssektor seit Jahresbeginn auf 764,5 Millionen Euro. "Dieses Segment ist auf dem russischen Investmentmarkt immer noch unterrepräsentiert", sagte Konstantin Lysenko, Director Investment Services bei CBRE. Nach den Ergebnissen des dritten Quartals 2011 wurden 2,3 Milliarden Euro in den deutschen Einzelhandel investiert. In Großbritannien - 1,78 Milliarden Euro. Dies wurde von der Zeitung "Vedomosti" berichtet.

Laut einer neuen CBRE-Studie „Wie aktiv sind Einzelhandelsketten in Europa, im Nahen Osten und in Afrika?“ Plant etwa ein Drittel der befragten internationalen Einzelhändler, vor ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Bangladesch verzeichnet Exportzuwächse bei Leder und Lederprodukten

Von Juli 2021 bis April 2021 beliefen sich die Exporte von Leder und Lederwaren aus Bangladesch auf 2022 Milliarden US-Dollar, was laut dem analytischen Jahrbuch von World Footwear 1,01 einem Anstieg der Exporte um 33 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Nahe…
27.05.2022 201

Pilzledertasche erschien in der Stella McCartney-Kollektion

Ein natürlicher Lederersatz, Mylo, ein innovatives Material aus Myzel, dem Wurzelsystem von Pilzen, gewinnt in der Modewelt an Popularität. Dieses Material wurde auch von dem bekannten Tierschützer und der Ökologie der Briten bemerkt ...
27.05.2022 229

Eine neue Kollaboration wurde von Dr. Martens x Supreme

Die neue Kollektion der amerikanischen Streetfashion-Marke Supreme und des britischen Schuhunternehmens Dr. Martens, am besten bekannt für seine unverwüstlichen Arbeiterstiefel, feiert wieder einmal die Martens…
27.05.2022 233

Nike verlässt Russland

Nike, ein großer amerikanischer Hersteller von Sportbekleidung und Schuhen, schränkt den Verkauf in Russland ein, berichtet Wedomosti.
26.05.2022 266

Abonnieren Sie unsere sozialen Netzwerke

Liebe Leserinnen und Leser des Shoes Reports, Kollegen und Partner, Teilnehmer der Messe Euro Shoes! Unser heutiger Informationsraum, in dem wir Neuigkeiten aus der Schuhbranche, Ausstellungen von Shoes Report, Fachartikel, nützliche und Fotoinhalte veröffentlichen, ist die Shoes-Website ...
25.05.2022 314
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang