Rieker
ISOTONER steigt in den ukrainischen Markt ein
08.07.2011 3801

ISOTONER steigt in den ukrainischen Markt ein

Ein bekannter französischer Hersteller von Haus-, Sommerschuhen und Accessoires steigt in den ukrainischen Modemarkt ein. ISOTONER wird an der "Internationalen Fachmesse für Schuhe, Leder und Pelze" teilnehmen, die im Juli in Kiew von 19 bis 22 stattfindet.

Das Unternehmen Stalker Consulting, exklusiver Distributor von ISOTONER in Russland, wird die Produkte der Marke in der Ukraine bewerben. Obwohl sich Stalker Consulting in Russland befindet, werden die Waren nicht über das Moskauer Büro in die Ukraine geliefert, sondern direkt aus Frankreich, was sich positiv auf die Produktkosten und den Zeitpunkt ihrer Lieferung in das Land auswirkt. Wir möchten Sie daran erinnern, dass ISOTONER zu Beginn von 2011 in die Märkte von Belarus und Kasachstan eingestiegen ist. Jetzt wird die Ukraine in die Liste der GUS-Länder aufgenommen, in denen die Marke vertreten ist.

Auf der internationalen Fachmesse für Schuhe, Leder und Pelze 2011 stellt ISOTONER seinen ukrainischen Kollegen erstmals seine Kollektionen stilvoller Sommerschuhe und Hausschuhe vor. Die Ausstellung zeigt bewährte Hausschuhe mit einer ergonomischen Sohle und einer anpassungsfähigen Innensohle, die die Form des Fußes wiedergibt, eine ECO-Ballerina aus atmungsaktivem Bambus-Viskose-Material.

„Vor jedem in Russland tätigen Unternehmen stellt sich früher oder später die Frage der Expansion in die GUS-Staaten. Und ISOTONER war keine Ausnahme. Von allen GUS-Ländern ist die Ukraine für die Markenentwicklung von größtem Interesse. Erstens ist es das größte Commonwealth-Land mit einem großen Verbrauchermarkt und steht uns nahe “, sagt Eduard Orlov, stellvertretender Generaldirektor von Stalker Consulting.

Totes ISOTONER ist einer der weltweit größten Hersteller von Zubehör und ISOTONER ist eine der bekanntesten Marken in den USA und in Europa. ISOTONER wurde in 1880 in Saint-Martin Valmero, Frankreich gegründet. In 1997 wurde ein Fusionsvertrag mit dem führenden amerikanischen Unternehmen Totes unterzeichnet, das sich auf die Herstellung von Regenschirmen und anderem Zubehör für das Wetter spezialisiert hat. Heute arbeitet "Totes" ISOTONER nur in Westeuropa mit mehr als 7500-Kontrahenten zusammen. Mehr als 1000-Mitarbeiter arbeiten weltweit bei Totes ISOTONER.

Ein bekannter französischer Hersteller von Haus-, Sommerschuhen und Accessoires steigt in den ukrainischen Modemarkt ein. ISOTONER wird an der "Internationalen Fachmesse für Schuhe, Leder und ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Maison Margiela x Reebok kreierte ein Schuhmodell aus Tabi-Elementen und Instapump Fury-Sneakers

Die französische Marke Maison Margiela präsentierte am Mittwoch, den 22. Januar, auf der Paris Fashion Week ein in Zusammenarbeit mit Reebok entwickeltes Schuhmodell. Das resultierende Hybridmodell kombiniert Elemente von Kultmodellen beider Marken - dies ist ein ...
24.01.2020 164

Obuv Rossii eröffnete 200 mehr als 2019 Geschäfte

2019 eröffnete die Unternehmensgruppe Obuv Rossii mehr als 200 Geschäfte. Unter Berücksichtigung der Verlagerung und Schließung einiger Filialen belief sich das Wachstum des Einzelhandelsnetzwerks auf 181 Filialen. Infolgedessen umfasst das Einzelhandelsnetz der Gruppe 908 Filialen (172 davon ...
23.01.2020 192

Vans hat in Zusammenarbeit mit der Künstlerin Zhao Zhao eine Sammlung zu Ehren des Jahres der Ratte geschaffen

Der chinesische Konzeptkünstler Zhao Zhao war an der Erstellung einer speziellen Kollektion von Vans-Sneakers beteiligt, um den Beginn des Jahres der Ratte auf dem Mondkalender zu feiern.
23.01.2020 335

Adidas plant, im Jahr 15 etwa 20 bis 2020 Millionen Paar Schuhe aus Kunststoffabfällen freizugeben

Mehr als die Hälfte des verwendeten Adidas-Polyesters wird in diesem Jahr aus recycelten Kunststoffabfällen hergestellt. Ab 2024 will das Unternehmen ausschließlich recyceltes Polyester verwenden, schreibt Footwearnews.com.
22.01.2020 295

Der Umsatz der Geox-Gruppe ging 2019 zurück, der Umsatz in Russland wuchs

Geox erzielte 805,9 einen Umsatz von 2019 Mio. €, was einem Rückgang von 2,9% entspricht. Der Umsatz im Segment Schuhe, auf den 89,4% des Gesamtumsatzes entfielen, lag mit 720,8 Mio. EUR um 3,1% unter dem Vorjahreswert.
22.01.2020 489
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang