Investitionen in Gewerbeimmobilien stiegen um 18 %
10.01.2014 3941

Investitionen in Gewerbeimmobilien stiegen um 18 %

Die allmähliche Erholung der Weltwirtschaft und die verbesserte Liquidität führten im 4. Quartal 2013 zu einem Anstieg der weltweiten Finanzinvestitionen in Gewerbeimmobilien auf 183 Milliarden US-Dollar. Damit belief sich das Investitionsvolumen in diesem Markt nach vorläufigen Schätzungen der Experten von Jones Lang LaSalle für das gesamte Jahr 2013 auf 549 Milliarden US-Dollar, das sind 18 % mehr als im Jahr 2012.

Die Immobilienmärkte zeigten in den letzten 12 Monaten eine stetig positive Entwicklung – und das trotz des äußerst erfolgreichen Jahresendes 2012. Besonders gut waren die Ergebnisse des 4. Quartals: Das Wachstum der Indikatoren erreichte 31 % im Vergleich zum erfolgreichen 3. Quartal und 13 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Das höchste Wachstum wurde im asiatisch-pazifischen Raum beobachtet (26 %). Hier erreichten die Investitionen in Gewerbeimmobilien mit 2007 Milliarden US-Dollar wieder das Vorkrisenniveau von 124. Rekordzuwächse bei den Investitionen wurden in China (66 %) und Australien (30 %) beobachtet. Die Gesamtinvestitionen in Gewerbeimmobilien in Amerika beliefen sich im gesamten Jahr 2013 auf 240 Milliarden US-Dollar, das sind 18 % mehr als im Jahr 2012. Im 4. Quartal belief sich das Volumen auf 87 Milliarden Dollar, das sind 17 % mehr als im Vorjahreszeitraum. Das Wachstum in den Märkten USA und Kanada betrug 20 %. Auf dem südamerikanischen Markt ist das Bild aufgrund der eher schwachen Entwicklung des brasilianischen Marktes unsicherer.

Europa zeigte eines der besten Ergebnisse seit 2007 – ein Wachstum von 14 % in Dollar. Im gesamten Jahr 2013 betrug das Investitionsvolumen in Gewerbeimmobilien in diesem Markt 184 Milliarden US-Dollar. Insbesondere in Großbritannien und Deutschland, die zu den Top drei in dieser Region gehören, betrug das Wachstum 19 % bzw. 17 %. Basierend auf Expertenprognosen von Jones Lang LaSalle wird erwartet, dass das erste Quartal 1 in Europa außerordentlich erfolgreich verläuft, was ein Wachstum von 2014 % für das Gesamtjahr ermöglicht. Die wichtigsten Wachstumsfaktoren in diesem Markt werden die Ausweitung der geografischen Aktivitäten der Anleger, die Erschließung neuer Marktsegmente, der anhaltende Kapitalzufluss in diesen Sektor und letztendlich die Steigerung des Anlegervertrauens sein.

Nach vorläufigen Prognosen wird das weltweite Investitionsvolumen in Gewerbeimmobilien im Jahr 2014 um 14 % wachsen und bei 625 Milliarden Dollar liegen. Das stärkste Wachstum wird in Amerika erwartet. Dabei wird das Investitionsvolumen im Jahr 2014 um 20 % wachsen.

Die allmähliche Erholung der Weltwirtschaft und die verbesserte Liquidität führten im 4. Quartal 2013 zu einem Anstieg der weltweiten Finanzinvestitionen in Gewerbeimmobilien auf 183 Milliarden…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 523

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 647

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 594

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 654

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 695
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang