Soho
Ausländische Investoren investieren erneut in russische Büros, Lagerhallen und Geschäfte
10.01.2012 2233

Ausländische Investoren investieren erneut in russische Büros, Lagerhallen und Geschäfte

Nach Schätzungen von Cushman & Wakefield belief sich das Gesamtvolumen der Investitionen in Gewerbeimmobilien im Jahr 2011 auf 8,6 Mrd. USD, von denen 3,26 Mrd. USD (ca. 38%) von ausländischen Investoren investiert wurden.

Jones Lang LaSalle schätzt die Gesamtinvestition auf 7,3 Milliarden US-Dollar, von denen 30-40% ausländische Fonds sind. Berücksichtigt man Sales & Leaseback-Transaktionen, belief sich das Gesamtvolumen der Transaktionen auf fast 10 Milliarden US-Dollar, von denen 44% auf ausländische Spieler entfielen, berechneten Analysten von Colliers International. Darüber hinaus liegt ihr Anteil in Moskau unter dem Durchschnitt: In das Kapital investierten sie nur 7,2% von 36,8 Milliarden US-Dollar, berichtet Vedomosti.

Trotz der Differenz in absoluten Zahlen sind sich die Berater in der Hauptsache einig: Der Anteil der Auslandsinvestitionen ist im abgelaufenen Jahr deutlich gestiegen, weil in 2009-2010. Sie machten nur 16% aus (506 Mio. USD bzw. 658,5 Mio. USD nach Angaben von Jones Lang LaSalle).

Zu den wichtigsten Transaktionen in diesem Jahr mit Beteiligung von Ausländern gehört der Kauf des Geschäftszentrums Gogolevsky durch den Fonds Hines Global REIT. Derselbe Fonds erwarb einen Lagerkomplex (75 000 M²) in Khimki. Die Jensen Group erwarb das Einkaufszentrum Nevsky Passage in St. Petersburg. Heitman European Property Partners IV schloss ihre ersten Deals in Russland ab (sie kauften eines der Gebäude des Metropolis-Komplexes). Die kanadischen Entwickler Trinity Development Group und Shenkman Corporation werden rund 600 Millionen US-Dollar in den Bau von Fachmarktzentren in Russland investieren

Als Grund für die Rückkehr ausländischer Investoren bezeichnen Experten eine hohe Rentabilität und einen relativ schwachen Wettbewerb, schreibt die Website arendator.ru.
 Die Gesamtinvestition in gewerbliche Immobilien belief sich 2011 nach Schätzungen von Cushman & Wakefield auf 8,6 Mrd. USD, von denen 3,26 Mrd. USD (ca. 38%) von ausländischen ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Fila arbeitet mit Haider Ackermann zusammen

Das südkoreanische Unternehmen, Hersteller und Lieferant von Sportbekleidung Fila hat eine Zusammenarbeit mit dem französischen Designer kolumbianischer Herkunft Haider Ackermann veröffentlicht. Die Kapsel umfasst Herren- und Damenbekleidung (bunte Leggings,…
02.12.2022 93

Pakistan steigert Schuhexporte

Die Schuhexporte aus Pakistan stiegen zwischen Juli und Oktober 2022 um 82 %, ein Wachstum von 31 % gegenüber dem Vorjahr, während die Lederexporte laut dem Pakistan Bureau of Statistics (PBS) leicht zunahmen…
02.12.2022 103

Am Black Friday verkaufte Wildberries Waren für 106 Milliarden Rubel.

Vom 18. bis 28. November 2022 fand auf Wildberries die Black-Friday-Aktion statt. Der Sale stieß bei den Käufern auf großes Interesse und übertraf die Vorjahreszahlen. Insgesamt bestellten die Teilnehmer der Aktion Waren im Gesamtwert von etwa 106,4 Milliarden Rubel, was fast…
01.12.2022 238

Ralf Ringer wehrt sich vor Gericht gegen die Forderung des Föderalen Steuerdienstes nach zusätzlichen Steuern und Strafen in Höhe von 1,5 Milliarden Rubel.

Wie wir bereits geschrieben haben, wollen die föderalen Steuerbehörden rund 1,5 Milliarden Rubel an Steuergebühren, Bußgeldern und Strafen von der russischen Schuhfirma Ralf Ringer zurückfordern. Schuhhersteller und Einzelhändler versucht, das Vorgehen der Steuerbehörden durch…
30.11.2022 266

Die Sportindustrie von Ausrüstung und Materialien bis hin zu Kollektionen von Konfektionskleidung und Schuhen - auf der Messe Sport Casual Moscow

Vom 16. bis 18. Januar 2023 in Moskau, im Hotel Izmailovo, die XVI Ausstellungspräsentation SPORT CASUAL MOSCOW von Sport-, Freizeit- und Touristenbekleidung, Schuhen, Accessoires sowie Technologien, Materialien und Ausrüstung für ihre…
30.11.2022 357
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang