Rieker
GVA Sawyer prognostiziert Einzelhandelswachstum bei 25%
25.07.2011 2803

GVA Sawyer prognostiziert Einzelhandelswachstum bei 25%

Analysten von GVA Sawyer haben das Potenzial für den Ausbau von Einzelhandelsketten im Segment Bekleidung und Schuhe in den Regionen Russlands geschätzt. Die Anzahl der Filialen von Kettenbetreibern auf Bundesebene in dieser Produktgruppe könnte 20 um 25-2011% steigen. Genau diesen Anteil an der Anzahl der bestehenden Einzelhandelsgeschäfte haben die allgemeinen Pläne für die Entwicklung von Einzelhändlern ermittelt, deren Vertreter im Rahmen der ersten von Analysten der GVA Sawyer durchgeführten Spezialstudie zur Bewertung der Nachfrage nach Einzelhandelsflächen befragt wurden. Um die Pläne umzusetzen, benötigen die befragten Betreiber etwa 100 Quadratmeter.

Im Verlauf der Studie interviewte GVA Sawyer Vertreter von 45-Einzelhandelsketten, die auf den Märkten in Moskau und der Region Moskau, in St. Petersburg und in den Regionen tätig sind. Das durchschnittliche Porträt des Befragten ist ein mittelgroßes Netzwerk mit der Anzahl der Geschäfte von 20 bis 50 mit einer Gesamtfläche von 300-500 sq. m, also typische Mieter einer Einkaufsgalerie. An der GVA Sawyer-Umfrage nahmen sowohl Vertreter von Unternehmen, die ein Netzwerk (eine Marke) aufbauen, als auch Manager von Mehrmarken-Beteiligungen teil.

Analysten verwendeten auch Informationen aus offenen Quellen und Daten, die während der Vorvermittlungsperiode einer Reihe von Einzelhandelsgeschäften erhalten wurden. „Der Service der Vorvermittlung von Einkaufszentren wird immer beliebter, da der Eigentümer die Art der zukünftigen Mieter und die erforderliche Fläche bestimmen und die tatsächliche Miete vorhersagen kann“, sagt Elena Shevchuk, Vizepräsidentin für gewerbliche Immobilien bei GVA Sawyer. „Makler unseres Unternehmens sammeln normalerweise Informationen über Parteien von Handelsunternehmen an einem bestimmten Objekt / Standort. "

Die Studie ergab, dass die meisten Einzelhandelsketten, die an der Umfrage teilgenommen haben, die Eröffnung von 2011- bis 10-Filialen bis zum Ende von 20 planen. Insgesamt prognostizieren Vertreter von 45-Netzwerken die Eröffnung von ungefähr 550-Filialen im 2011-Jahr, was etwa 25% der Gesamtzahl der Filialen in diesen Netzwerken entspricht.

Die Preisspanne in russischen Städten variiert zwischen 200 und 1800 US-Dollar pro Quadratmeter und Jahr, ohne Betriebskosten und Mehrwertsteuer, mit einer durchschnittlichen Ladenfläche von 200 bis 300 Quadratmetern. „Für den gesamten Markt sehen wir einen prognostizierten Bedarf an 1 Million Quadratmetern Verkaufsfläche“, kommentiert Evelina Pavlovskaya, Vizepräsidentin für Beratung bei GVA Sawyer. „Die Analyse der tatsächlichen Verteilung und Expansion von Einzelhändlern ergab, dass bestenfalls 30% der Geschäfte„ mittelgroß “sind »Der Betreiber befindet sich in den Haupteinkaufsstraßen. Gleichzeitig vermieten kleine Start-up-Unternehmen und einige mittelgroße Ketten nur Geschäfte in Einkaufszentren. Daher wird der größte Teil der angegebenen Nachfrage auf Einkaufszentren und Einkaufszentren entfallen. "

Analysten von GVA Sawyer haben das Potenzial für den Ausbau von Einzelhandelsketten im Segment Bekleidung und Schuhe in den Regionen bewertet ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Abonnieren Sie unsere sozialen Netzwerke

Liebe Leserinnen und Leser des Shoes Reports, Kollegen und Partner, Teilnehmer der Messe Euro Shoes! Unser heutiger Informationsraum, in dem wir Neuigkeiten aus der Schuhbranche, Ausstellungen von Shoes Report, Fachartikel, nützliche und Fotoinhalte veröffentlichen, ist die Shoes-Website ...
25.05.2022 164

Bottega Veneta stärkt sein Schuhgeschäft

Die italienische Luxusmarke Bottega Veneta, Teil der Kering-Gruppe, hat den türkischen Designer und Künstler Safa Sahin als Berater für Schuhdesign engagiert.
25.05.2022 208

Türkische Marken werden eingeladen, freie Plätze in Einkaufszentren in Russland einzunehmen

Der Präsident des Russischen Rats der Einkaufszentren (RSTC), Dmitry Moskalenko, sprach über die laufenden Verhandlungen zwischen Russland und der Türkei, um die Marken, die Russland verlassen, durch modische Bekleidungs- und Schuhmarken aus der Türkei zu ersetzen, schreibt RBC mit…
24.05.2022 312

Wildberries eröffnete eine Annahmestelle für Waren von Unternehmern in der Region Ivanovo

Das Unternehmen baut die Zusammenarbeit mit Vertretern regionaler Unternehmen aus und eröffnet neue Logistikstandorte in den Ballungsgebieten des Landes. Im Mai 2022 nahm das neue Wildberries-Sortierzentrum in Ivanovo seinen Betrieb auf, sein Anlagenbereich ist…
24.05.2022 142

Manolo Blahnic und Birkenstock veröffentlichen zweite Zusammenarbeit

Die Zusammenarbeit zwischen Manolo Blahnic und Birkenstock wird mit einer Kollektion von Sandalen und Clogs aus transparentem PVC mit Tupfen fortgesetzt. Im Gegensatz zum ersten Teil der Zusammenarbeit zwischen den beiden Marken, der im März dieses Jahres veröffentlicht wurde und elegante,…
24.05.2022 247
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang