GVA Sawyer präsentierte die Projekte von drei Gewerbegebieten
25.10.2011 2821

GVA Sawyer präsentierte die Projekte von drei Gewerbegebieten

GVA Sawyer präsentierte drei neue Einzelhandelsparkprojekte - zwei in der Region Moskau (Wolokolamsk und Dmitrovsky) und eines in Kasan - beim III. Jahresaustausch "Commercial Rent-2011" ("KomAR").

Auf einer Pressekonferenz sprach Yulia Merova, stellvertretende Direktorin der Abteilung für gewerbliche Immobilien von GVA Sawyer, darüber, wie das Konzept von Einzelhandelsparks in Amerika, Europa und Russland funktioniert, welche Merkmale dieses Format in einzelnen Ländern aufweist, wie sich Einzelhandelsparks während einer Krise verändern und wie auf diese weise passen sie sich den neuen anforderungen der mieter an.

„In der Regel ist das Format eines Einzelhandelsparks ein Komplex aus freistehenden großformatigen Einzelhandelsanlagen, die sich auf einem einzigen Gebiet befinden und durch einen gemeinsamen Parkplatz verbunden sind. Nach dem amerikanischen Konzept sind dies drei oder vier Betreiber, die sich in einem Komplex mit einer sehr kleinen Einkaufsgalerie befinden oder sogar ohne diese “, sagte Yulia Merova. In Russland unterscheiden sich die Bedürfnisse des Marktes etwas von denen des Westens, was bedeutet, dass das Format des Einzelhandelsparks an die nationalen Besonderheiten angepasst ist.

So umfasst das Projekt eines Gewerbegebiets in Wolokolamsk, das sich neben zwei großen Mietern auf einem 7 Hektar großen Grundstück befindet, auch den Bau einer Einkaufsgalerie. Wie Frau Merova bemerkt, ist diese Entscheidung auf die Nachfrage der Bewohner dieses Gebiets nach einem ähnlichen Handelsformat sowie auf die Fähigkeit des Eigentümers zurückzuführen, zusätzliches Einkommen zu erhalten (aufgrund höherer Sätze für Gebiete mit kleinerem Schnitt). Derzeit laufen Verhandlungen mit potenziellen Mietern. Die geplanten Bedingungen für die Implementierung des Einzelhandelsparks sind 2011-2012.

Eine weitere Einzelhandelsanlage, die im Moskauer Stadtteil Dmitrovsky auf einem 10 Hektar großen Gelände in der Wohnanlage Mechta entstehen wird, weist ebenfalls einige Abweichungen vom klassischen Einzelhandelsparkformat auf. Das Projekt wird nicht nur drei Ankermieter (einen Verbrauchermarkt, einen Baustoffhändler, einen Sportartikelbetreiber), sondern auch eine Sport- und Unterhaltungszone umfassen. Laut einer in diesem Bereich durchgeführten Marketingstudie wird an diesem Ort ein Sport- und Unterhaltungsformat gefragt sein, das einen guten Besucherstrom zum Objekt ermöglicht. Projektdauer - 2012-2013

Ein weiterer von Julia Merova beschriebener Einzelhandelspark soll 2012 in Kasan eröffnet werden. Das Projekt wurde im Rahmen des Wiederaufbaus eines Gebäudes mit einer Fläche von 20 Quadratmetern im Stadtteil Kirovsky entwickelt. Das Projekt entspricht nicht ganz dem amerikanischen Modell, passt aber im Wesentlichen zum Einzelhandelspark. Dort werden zwei oder drei große Mieter untergebracht.

„Das Format des Einzelhandelsparks wird in Russland immer beliebter. Offensichtlich wird es in Zukunft seine rechtmäßige Nische auf dem heimischen Markt einnehmen “, schloss Julia Merova.

GVA Sawyer präsentierte drei neue Einzelhandelsparkprojekte - zwei in der Region Moskau auf der III. Jährlichen Raumbörse "Commercial Lease-2011" ("KomAR") ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Jimmy Choo wählt Prinzessin Gauravi Kumari zu seiner Markenbotschafterin für Indien

Jimmy Choo stärkt seine Position in Indien, die Luxusschuh- und Accessoire-Marke hat eine indische Prinzessin für ihre Werbekampagne gewonnen. Prinzessin Gauravi Kumari, Mitglied der königlichen Familie von Jaipur, wurde zur Markenbotschafterin von Jimmy Choo India ernannt, schreibt ...
21.05.2024 116

Frankreich verzeichnet im Jahr 2023 einen stärkeren Lederhandelsüberschuss.

Frankreich erwartet, dass die Lederexporte im Jahr 6 um 2023 % auf 1 Milliarde Euro steigen, während die Importe stabil bei 14 Milliarden Euro bleiben. Ein Handelsüberschuss von 5 Milliarden Euro wäre möglich...
21.05.2024 110

Ronnie Fieg verwandelte Clarks-Slipper in Sandalen

Im Rahmen der laufenden Zusammenarbeit zwischen Clarks und Kith bringt die britische Mokassin-Marke für Frühjahr/Sommer 2024 zwei neue Sandalenmodelle auf den Markt. Die neuen Silhouetten Ridgevale und Brixham sind in vier Farbvarianten erhältlich …
20.05.2024 339

Die chinesische Kinderbekleidungs- und Schuhmarke Balabala eröffnet Geschäfte in Russland

Das erste Geschäft in Russland der chinesischen Marke für Kinderbekleidung und -schuhe Balabala wurde in St. Petersburg im Einkaufszentrum Galereya eröffnet. Es ist geplant, bis Ende 2024 Geschäfte der Marke Balabala in Moskau zu eröffnen, schreibt...
20.05.2024 308

In St. Petersburg wächst das Interesse an Einzelhandelsimmobilien in Wohngebieten

Nach Angaben der NF Group in St. Petersburg wird die optimale Auslastung von Gewerbeflächen in Wohnanlagen der Business-Klasse zwei Jahre nach Inbetriebnahme des Gebäudes erreicht…
19.05.2024 259
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang