Rieker
Die Schuhfabrik Neman in Grodno steigerte den Export um 28,4%
09.09.2011 2980

Die Schuhfabrik Neman in Grodno steigerte den Export um 28,4%

Die Schuhfabrik "Neman" in Grodno erhöhte die Exporte von Januar bis Juli dieses Jahres um 28,4% auf 523 Tsd. USD im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Agentur BELTA schreibt darüber unter Bezugnahme auf die Worte von Alla Zharina, stellvertretende Direktorin für Marketing und Vertrieb des Unternehmens.

Der stellvertretende Direktor stellte fest, dass das Interesse an den Produkten des Unternehmens auf den Märkten von Nicht-GUS-Ländern in diesem Jahr wieder gestiegen ist, während die Lieferungen nach Russland leicht zurückgegangen sind. Ein kleiner Rückgang der Exporte in die Russische Föderation erklärt Alla Zharina zufolge das Vorhandensein bedeutender Lagerbestände russischer Schuhhersteller seit dem letzten Jahr. Dennoch macht der größte Anteil Russlands 65% des gesamten Exports des Unternehmens aus. Der Rest entfällt auf die Mongolei (16%), Lettland (14%), Litauen und Estland. Nach den Ergebnissen des Jahres soll das Unternehmen die Exporte um 17% steigern.

Das Unternehmen begann in diesem Jahr mit der Lieferung von Produkten in die Mongolei. Schuhe im Wert von 83,4 Tausend US-Dollar wurden bereits in dieses Land verkauft. Ende des Jahres wird die Fabrik dort (hauptsächlich Damenschuhe) weitere 100 US-Dollar liefern. Während die Lieferungen in die Mongolei uneinheitlich sind, hat das Land Schuhe des Herstellers Grodno im Auge.

Von Januar bis Juli dieses Jahres produzierte das Unternehmen Waren zu vergleichbaren Preisen von 23,3 Milliarden belarussischen Rubel (96% gegenüber dem Vorjahreszeitraum). Sieben Monate lang wurden 385 Paar Schuhe hergestellt. Die Hälfte der Produkte sind Kinderschuhe, etwa 30% Männer, 20% Frauen. Die Lagerbestände an Fertigprodukten des Unternehmens beliefen sich zum 1. August auf 133% bei einer Norm von 160%.

Der Umsatz mit Produkten stieg von Januar bis Juli gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 57,3% auf 38,1 Milliarden belarussische Rubel. Der Nettogewinn stieg um 35,5% auf 2,2 Milliarden belarussische Rubel. Die Rentabilität des Umsatzes stieg um 3,7 Prozentpunkte auf 15,2%. Die Umsatzrendite stieg um 2,4 Prozentpunkte auf 11,2%. Nach siebenmonatigen Ergebnissen beliefen sich die Investitionen in Sachanlagen auf 205 Millionen belarussische Rubel.
Die 1947 gegründete Schuhfabrik "Neman" in Grodno stellt Herren-, Damen- und Kinderschuhe aus Naturleder und Textilmaterialien her. Die Marken des Unternehmens sind "Neman", "Elefas", "Lady-N", "Assol" und "Jumbo". Die Fabrik ist Teil des Bellegprom-Konzerns.

Die Schuhfabrik "Neman" in Grodno erhöhte die Exporte von Januar bis Juli dieses Jahres um 28,4% auf 523 Tsd. USD im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Das Sicherheitszertifikat kann von GTIN überprüft werden

"Bis zum Ende des ersten Quartals dieses Jahres werden Informationen zu den Dokumenten, die ihre Sicherheitsprüfung bestätigen, für alle Waren erscheinen, die im nationalen Kennzeichnungssystem enthalten sind", sagte der Leiter der Bundesakkreditierungsagentur Nazariy Skrypnik in einem Interview mit Rossiyskaya ...
18.01.2021 99

AliExpress Russia startet Abholservice im Geschäft

Der Service "Abholung im Geschäft" wird auf der Produktkarte und im Warenkorb des Benutzers auf der AliExpress-Plattform angezeigt. Durch Auswahl dieser Option kann der Käufer die Lieferung der Waren zum nächstgelegenen Geschäft des Verkäufers - dem Partner des Marktplatzes - organisieren und bei ...
18.01.2021 93

Bikkembergs eröffnete zwei neue Boutiquen in Russland

Bikkembergs eröffnet in Zusammenarbeit mit Vogue Dialogue weiterhin neue Geschäfte in Russland. Die jüngsten Entdeckungen der Marke sind eine Boutique im Einkaufszentrum Vegas Crocus City in der Hauptstadt und ein Geschäft im Mega-Zentrum Krasnodar Krasnaya Ploschad. Boutiquen besetzen ...
18.01.2021 107

Die Produktkennzeichnungssystemanwendung "Honest Mark" wurde mehr als 2 Millionen Mal heruntergeladen

Der Betreiber des Warenkennzeichnungssystems, das Zentrum für die Entwicklung fortschrittlicher Technologien (CRPT), stellt fest, dass die Anwendung "Honest Sign" dazu dient, die Rechtmäßigkeit von Waren durch Verbraucher zu überprüfen und zusätzliche Informationen über ...
18.01.2021 141

Paris hat die Abhaltung der Fashion Week in Anwesenheit der Öffentlichkeit verboten

Die beiden Fashion Weeks, die im Januar in Paris stattfinden sollten - Ready-to-Wear und Haute Couture für Männer - werden ausschließlich digital sein, da die französischen Behörden beschlossen haben, Veranstaltungen mit ...
18.01.2021 138
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang