Google fügt AdWords die Ausrichtung auf Interessenkategorien hinzu
30.06.2011 4752

Google fügt AdWords die Ausrichtung auf Interessenkategorien hinzu

Google bringt kontextbezogene AdWords-Anzeigen in sogenannten Interessenkategorien auf den Markt, mit denen Marken Anzeigen basierend auf dem vorherigen Webprotokoll der Nutzer ausrichten können.

Laut dem Google AdWords-Blog ermittelt das neue System die Art der von einem Nutzer besuchten Seiten, merkt sich, wie oft er Websites eines bestimmten Typs öffnet, und ordnet dem Browser des Nutzers relevante Interessen zu, die mehr als 1000-Kategorien umfassen.

Der Suchriese testet seit 2 Jahren die so genannte "interessenbasierte gezielte Werbung" in der Beta, hat sie nun aber auf die gesamte AdWords-Plattform ausgeweitet.

John Krafchik, Produktmanager für das Google Display-Netzwerk, schreibt im AdWords-Blog, dass die neue Funktion für Werbetreibende "eine effektive Möglichkeit ist, mehr interessierte Nutzer anzulocken, das Bewusstsein für ihre Produkte und Dienstleistungen zu schärfen und letztendlich den Umsatz zu steigern". Auf diese Weise kann der Werbetreibende ein klareres Kundenporträt erstellen und das Produkt der Zielgruppe anbieten.

„Unsere Beta-Kunden, die Interessenkategorien verwenden, haben alle möglichen Ziele erreicht: von der Bekanntheit von 40% zu 400% mehr Verweise auf die Website des Schuhhandels“, sagte Krafchik. Darüber schreibt die Website imarketolog.ru

Google schaltet AdWords-Kontextanzeigen in sogenannten Interessenkategorien, mit denen Marken Anzeigen basierend auf dem vorherigen Webprotokoll ausrichten können ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Geox ernannte Enrico Mistron zum neuen CEO

Der italienische Konzern Geox hat seinen CEO ersetzt und die Ernennung von Enrico Mistron in diese Position angekündigt, unmittelbar nachdem er einen Rückgang des Unternehmensumsatzes um 2,2 % im Jahr 2023 auf 720 Millionen Euro gemeldet hatte, schreibt...
04.03.2024 49

Camper hat innovative Sneaker-Designer herausgebracht

Der neue Roku-Sneaker der spanischen Marke Camper verfügt über sechs austauschbare Komponenten, um bis zu 64 verschiedene Looks und Farbkombinationen zu kreieren. Roku – bedeutet auf Japanisch...
04.03.2024 56

Chloé kehrte in die 70er Jahre zurück und nahm Wedges in die Kollektion auf

Wedges, Clogs, Fransenschuhe, Ledersandalen und Nieten-Mules kombiniert mit Denim in der Kleidung und langen Röcken mit Rüschen – so erschien die Chloé-Herbstkollektion 2024 auf dem Laufsteg der Fashion Week in...
01.03.2024 458

Das Produktionsvolumen von Schuhen in Italien ist rückläufig

Laut Analysen des Confindustria Moda Training Center wurden im Jahr 2023 in Italien 148 Millionen Paar Schuhe produziert, das sind 8,6 % weniger als im Jahr zuvor. Darüber hinaus liegt diese Zahl weit unter den 179 Millionen Paaren, die ...
29.02.2024 389

Wildberries wird in Karelien ein großes Logistikzentrum bauen

Wildberries wird in Petrosawodsk ein Logistikzentrum bauen. Es könnte das größte Logo-Center für einen Online-Händler in der Nordwestregion werden, berichtet RBC...
28.02.2024 513
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang