Soho
Der Hauptabnehmer von Herrenbekleidung TSUM bekam einen roten Schuh
03.11.2011 6490

Der Hauptabnehmer von Herrenbekleidung TSUM bekam einen roten Schuh

Der Hauptabnehmer von Herrenbekleidung bei TSUM erhielt eine renommierte Auszeichnung auf der internationalen Ausstellung der Schuhhersteller Micam in Mailand.

Lev Kharlamov, der Hauptabnehmer von Herrenbekleidung bei TsUM, erhielt kürzlich auf der internationalen Ausstellung der Micam-Schuhhersteller den renommierten Micam Buyer Award. Der scharlachrote Schuh, ein Symbol für Italiens Stolz - sein berühmtes Schuhwerk - wurde Leo von Cleto Sagripanti, Präsident des italienischen Nationalen Verbandes der Schuhindustrie (ANCI), persönlich überreicht.

TSUM kauft Schuhe hauptsächlich nicht auf der Messe ein, sondern direkt in den Ausstellungsräumen von Marken. Daher ist Micam eher ein Ort, um neue Marken und deren Hersteller kennenzulernen. Der Erhalt einer prestigeträchtigen Auszeichnung ist nicht so sehr mit einem Anstieg des Einkaufsvolumens verbunden, das in jeder Saison um 5-10% zunimmt, sondern mit den Bemühungen der TSUM-Käufer, die Partnerkollektionen möglichst vollständig und verständlich zu präsentieren. Die korrekte Darstellung der Merkmale und Vorteile jeder Marke führt letztendlich zu einer erfolgreichen Umsetzung und damit zu einer Steigerung des Umsatzes. TSUM bietet seinen Kunden in jeder Saison 70-75-Kollektionen von Herrenschuhen an, von denen 10-15 neu sind. Italienische Schuhe machen etwa 90% der in der TSUM vertretenen Marken aus, da viele Marken aus Frankreich, Deutschland und anderen Ländern in Italien produzieren.

Im zweiten Stock des zentralen Kaufhauses werden derzeit Herrenschuhe, wie auch andere Waren für Herren, präsentiert. In den kommenden Saisons soll ein separater Pool von Schuhmarken für die kürzlich aktualisierte vierte Etage gebildet werden, der die Trends und den Geist der Jugendmode zum Ausdruck bringen soll.

Der Hauptabnehmer von TsUM-Herrenmode erhielt auf der internationalen Micam-Ausstellung von Schuhherstellern in ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Paco Rabann stirbt im Alter von 88 Jahren in Frankreich

Paco Raban, ein in Spanien geborener Designer, dessen Stil zum Synonym für die Ästhetik des Weltraumzeitalters geworden ist, ist im Alter von 88 Jahren…
04.02.2023 453

Einer der Gründer der National Shoe Union Sergey Prytkov ist verstorben

Sergei Prytkov, einer der Gründer der National Shoe Union (NOBS), einer Branchenorganisation, die Hersteller, Lieferanten und Verkäufer von Schuhen vereint, ist im Alter von 66 Jahren verstorben ...
03.02.2023 212

Tiffany und Nike stellen gemeinsame Air Force Capsule vor

Das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Tiffany und Nike wurde mit dem Nike Air Force 1 in schwarzem Wildleder mit Nikes charakteristischem Komma in Tiffany Blue kurz unter Verschluss gehalten. Von der Schmuckmarke wurden Schuhe auch auf den Absatz von Turnschuhen gesetzt ...
03.02.2023 573

Die architektonische Schuhmarke Nicholas Kirkwood schließt

Der britische Designer Nicholas Kirkwood hat die Entscheidung getroffen, seine gleichnamige Schuhmarke nach 18 Jahren Entwicklung zu schließen. Nicholas Kirkwood wurde 2005 gegründet und ist eine Luxusmarke, die für ihre innovativen und architektonischen…
02.02.2023 366

Ferragamo meldet Umsatzwachstum im Jahr 2022

Der italienische Luxuskonzern Salvatore Ferragamo meldet ein Umsatzwachstum im Jahr 2022 in allen Regionen außer im asiatisch-pazifischen Raum, wo sich das Wachstum aufgrund von Quarantänemaßnahmen im Zusammenhang mit der Ausbreitung von…
01.02.2023 335
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang