Der Hauptabnehmer von Herrenbekleidung TSUM bekam einen roten Schuh
03.11.2011 7144

Der Hauptabnehmer von Herrenbekleidung TSUM bekam einen roten Schuh

Der Hauptabnehmer von Herrenbekleidung bei TSUM erhielt eine renommierte Auszeichnung auf der internationalen Ausstellung der Schuhhersteller Micam in Mailand.

Lev Kharlamov, der Hauptabnehmer von Herrenbekleidung bei TsUM, erhielt kürzlich auf der internationalen Ausstellung der Micam-Schuhhersteller den renommierten Micam Buyer Award. Der scharlachrote Schuh, ein Symbol für Italiens Stolz - sein berühmtes Schuhwerk - wurde Leo von Cleto Sagripanti, Präsident des italienischen Nationalen Verbandes der Schuhindustrie (ANCI), persönlich überreicht.

TSUM kauft Schuhe hauptsächlich nicht auf der Messe ein, sondern direkt in den Ausstellungsräumen von Marken. Daher ist Micam eher ein Ort, um neue Marken und deren Hersteller kennenzulernen. Der Erhalt einer prestigeträchtigen Auszeichnung ist nicht so sehr mit einem Anstieg des Einkaufsvolumens verbunden, das in jeder Saison um 5-10% zunimmt, sondern mit den Bemühungen der TSUM-Käufer, die Partnerkollektionen möglichst vollständig und verständlich zu präsentieren. Die korrekte Darstellung der Merkmale und Vorteile jeder Marke führt letztendlich zu einer erfolgreichen Umsetzung und damit zu einer Steigerung des Umsatzes. TSUM bietet seinen Kunden in jeder Saison 70-75-Kollektionen von Herrenschuhen an, von denen 10-15 neu sind. Italienische Schuhe machen etwa 90% der in der TSUM vertretenen Marken aus, da viele Marken aus Frankreich, Deutschland und anderen Ländern in Italien produzieren.

Im zweiten Stock des zentralen Kaufhauses werden derzeit Herrenschuhe, wie auch andere Waren für Herren, präsentiert. In den kommenden Saisons soll ein separater Pool von Schuhmarken für die kürzlich aktualisierte vierte Etage gebildet werden, der die Trends und den Geist der Jugendmode zum Ausdruck bringen soll.

Der Hauptabnehmer von TsUM-Herrenmode erhielt auf der internationalen Micam-Ausstellung von Schuhherstellern in ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Brunello Cucinelli meldete im ersten Halbjahr 14,1 ein Umsatzwachstum von 2024 %

Die italienische Luxusmarke Brunello Cucinelli meldete vorläufige Ergebnisse für das erste Halbjahr 2024 mit einem Umsatz von 620,7 Millionen Euro. Der Umsatz stieg um 14,1 % zu aktuellen Wechselkursen und um 14,7 % ohne...
12.07.2024 429

In der angesagtesten Straße von St. Petersburg stieg die Miete im Straßeneinzelhandel um das 1,5-fache

Die Bolschoi-Allee auf der Petrograder Seite ist seit vielen Jahren die wichtigste Modestraße der nördlichen Hauptstadt. In den letzten anderthalb Jahren ist in dieser Straße nach Angaben des Beratungsunternehmens NF Group der Anteil der leerstehenden Flächen um 5 Prozentpunkte zurückgegangen und...
12.07.2024 511

Jacquemus und Nike stellten für die Olympischen Spiele in Paris eine neue Zusammenarbeit vor

Ein aktualisierter Nike Air Max 1-Sneaker, eine neue Version des Swoosh und eine Kapselkollektion mit Sportbekleidung sind das Ergebnis der neuesten Zusammenarbeit zwischen der französischen Marke Jacquemus und dem amerikanischen Sportgiganten Nike. Sammlung…
11.07.2024 526

Schuhe der Saison – Luxus-Flip-Flops

Flip-Flops sind zurück. Oder besser gesagt, sie sind diesen Sommer bereits wieder in Mode gekommen, obwohl es sich mittlerweile nicht mehr nur um Gummischuhe handelt. Der Trend zu Chic und Komfort diktiert seine eigenen Regeln. Jetzt müssen Flip-Flops und andere Arten von Flip-Flops aus natürlichem Material bestehen ...
10.07.2024 626

Marken eröffnen Pop-up-Spaces an Stränden

Modemarken lassen Sie in der Strandsaison nicht vergessen, sich selbst zu vergessen. Direkt an den Stränden entstehen Pop-up-Spaces.
10.07.2024 634
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang