Rieker
Pakistan steigert Schuhexporte
02.12.2022 907

Pakistan steigert Schuhexporte

Die Schuhexporte aus Pakistan stiegen zwischen Juli und Oktober 2022 um 82 %, ein Wachstum von 31 % gegenüber dem Vorjahr, während die Lederexporte laut dem Pakistanischen Statistikamt (PBS) Worldfootwear.com leicht zunahmen.

Im Berichtszeitraum beliefen sich die Exporte der Lederhersteller auf 212,5 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von nur 2,7 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht.

Darüber hinaus lieferten pakistanische Gerbereien in diesem Zeitraum 4,5 Millionen Quadratmeter fertiges Leder im Wert von 59,8 Millionen US-Dollar aus. Diese Zahlen zeigen einen Rückgang der Verkäufe um 7,5 % in physischer Hinsicht und um 3,2 % in Bezug auf den Wert im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Schuhe

Von Juli bis Oktober 2022 verkaufte Pakistan insgesamt 9,68 Millionen Paar Schuhe und generierte einen Umsatz von 62,5 Millionen US-Dollar, was einem Anstieg von 82,3 % im Volumen und 31,1 % im Wert gegenüber dem gleichen Zeitraum 2021 entspricht.

Der Export von Lederschuhen macht etwa 82 % des gesamten Exportwerts aus. So exportierte das Land in diesen vier Monaten 3,5 Millionen Paar Schuhe im Wert von 51,2 Millionen US-Dollar, was einer mengenmäßigen und wertmäßigen Steigerung von 53,6 % bzw. 31,6 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht.

Auch die übrigen Segmente, Segeltuchschuhe und andere Schuhe, verzeichneten im Berichtszeitraum ein deutliches Wachstum. Pakistan exportierte 48 Paar Segeltuchschuhe im Wert von 293 USD (eine Steigerung von 392,3 % im Volumen und 414,2 % im Wert im Vergleich zum Vorjahreszeitraum) und 6,2 Millionen Paar andere Schuhe im Wert von 11 Millionen USD (das Wachstum betrug 102,8 % in physischer Hinsicht und 26,1 % wertmäßig gegenüber dem Vorjahr).

Pakistanische Schuhindustrie

Laut dem World Footwear Yearbook ist die pakistanische Schuhindustrie die siebtgrößte der Welt und beschäftigt etwa eine Million Menschen, hauptsächlich in der Provinz Punjab. Die meisten pakistanischen Schuhhersteller sind auf den heimischen Markt ausgerichtet, die wichtigsten Exportmärkte des Landes sind die Vereinigten Staaten, Europa und arabische Länder.

Die Schuhexporte aus Pakistan stiegen zwischen Juli und Oktober 2022 um 82 %, das Wachstum gegenüber dem Vorjahr betrug 31 %, während die Lederexporte leicht zunahmen, solche Daten…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Paco Rabann stirbt im Alter von 88 Jahren in Frankreich

Paco Raban, ein in Spanien geborener Designer, dessen Stil zum Synonym für die Ästhetik des Weltraumzeitalters geworden ist, ist im Alter von 88 Jahren…
04.02.2023 457

Einer der Gründer der National Shoe Union Sergey Prytkov ist verstorben

Sergei Prytkov, einer der Gründer der National Shoe Union (NOBS), einer Branchenorganisation, die Hersteller, Lieferanten und Verkäufer von Schuhen vereint, ist im Alter von 66 Jahren verstorben ...
03.02.2023 215

Tiffany und Nike stellen gemeinsame Air Force Capsule vor

Das Ergebnis der Zusammenarbeit zwischen Tiffany und Nike wurde mit dem Nike Air Force 1 in schwarzem Wildleder mit Nikes charakteristischem Komma in Tiffany Blue kurz unter Verschluss gehalten. Von der Schmuckmarke wurden Schuhe auch auf den Absatz von Turnschuhen gesetzt ...
03.02.2023 585

Die architektonische Schuhmarke Nicholas Kirkwood schließt

Der britische Designer Nicholas Kirkwood hat die Entscheidung getroffen, seine gleichnamige Schuhmarke nach 18 Jahren Entwicklung zu schließen. Nicholas Kirkwood wurde 2005 gegründet und ist eine Luxusmarke, die für ihre innovativen und architektonischen…
02.02.2023 368

Ferragamo meldet Umsatzwachstum im Jahr 2022

Der italienische Luxuskonzern Salvatore Ferragamo meldet ein Umsatzwachstum im Jahr 2022 in allen Regionen außer im asiatisch-pazifischen Raum, wo sich das Wachstum aufgrund von Quarantänemaßnahmen im Zusammenhang mit der Ausbreitung von…
01.02.2023 336
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang