Rieker
ECONIKA lehnt Herrenschuhe ab
12.11.2010 3331

ECONIKA lehnt Herrenschuhe ab

Das Netzwerk der Schuhkassetten "ECONICA" ist bereit, die Situation auf dem Schuhmarkt radikal zu verändern. 12 November beim Ersten Internationalen Frauenfestival Damen Fest Das Netzwerk-Top-Management kündigte eine Änderung der Unternehmensposition an. ECONIKA wird ab dem kommenden Jahr das erste spezialisierte Netzwerk für Damenschuhe in Russland sein.

Dies bedeutet, dass Herrenschuhe vollständig aus dem Handel genommen werden. Und ihr Platz wird neue Produkte für Frauen nehmen. Die Entscheidung, auf ein neues Format umzusteigen, wurde getroffen, nachdem die Marktsituation, das Verbraucherverhalten und die Stimmung untersucht wurden Berücksichtigung der Erfahrungen westlicher Handelsketten.

Im Oktober 2010 wurden die Ergebnisse einer speziellen Studie von GFK-Rus erhalten, die ergab, dass:

- Die Hauptabnehmer der ECONIKA-Handelsketten sind Frauen.

- Im Vergleich zum 2007-Jahr sind Frauen bereit, teurere Schuhe zu kaufen.

- Die Käufer wählen zuallererst die Geschäfte, in denen neben den Waren, die sie mögen, auch ihre Professionalität und die Kaufatmosphäre ihren Erwartungen entsprechen.

Die Umfrage wurde in sechs russischen Städten durchgeführt: Moskau, St. Petersburg, Jekaterinburg, Rostow am Don, Kasan und Nowosibirsk.

"Wir haben uns nach sorgfältiger Analyse für die Spezialisierung auf Damen- und Herrensortiment entschieden", sagt Sergey Sarkisov, Vice President der Econika Corporation. "In den vergangenen Jahren betrug das Verhältnis von Herren- und Damenschuhen 30 zu 70. Als 2-Experiment vor einem Jahr haben wir das Verhältnis von 20 zu 80 geändert und sichergestellt, dass dies nicht zu einem Umsatzrückgang über das gesamte Netzwerk führt. “

Und jetzt will sich das Schuh-Netzwerk voll auf das Publikum konzentrieren, das es bereits sehr gut versteht.

Der zukünftige Erfolg basiert laut EKONIKA-Marketingleiterin Irina Chechel auf drei Faktoren.

Das in 2007 durchgeführte Rebranding hat gezeigt, dass das Vertriebsnetzwerk klarer, für die Kunden verständlicher, stilvoller und paradoxerweise weiblicher geworden ist.

In den letzten Jahren hat das Unternehmen viele Geschäfte in den Regionen eröffnet - wodurch die Marke bekannter geworden ist.

Und schließlich der vielleicht wichtigste, aber am wenigsten wahrnehmbare Faktor: Drei Jahre lang haben die Designer des Unternehmens großartige Arbeit geleistet, um die Kollektion zu verbessern.

Wie einer der wichtigsten Werbetreibenden des Landes, der Präsident, bemerkte lmh Group Igor Ganzha, EKONIKA - der erste in Russland, der eine adäquate Marke aufbaut, die von Format, Geschäftsprozessen und einer integrierten Lösung für die Organisation der Arbeit der Geschäfte unterstützt wird - bewegt sich in die richtige Richtung und beschleunigt sich von Jahr zu Jahr weiter. "

Laut Irina Chechel wird die Frühjahr-Sommer-Kollektion der 2011 des Jahres stilistisch verfeinert, ein allgemeines Prinzip: Jeder Modestil wird eine eigene Marke haben (erinnern Sie sich, jetzt hat ECONIKA vier Marken von Damenschuhen).

Zusätzlich wird die Richtung des Zubehörs erweitert.

Aus Versuchsgründen wurden nun in mehreren Filialen der Kette Herrenschuhe aus dem Verkauf genommen, ein kleiner Verkaufsfehler konnte durch das Eintreffen neuer Kunden schnell kompensiert werden.

Das Netzwerk der Schuhkassetten "ECONICA" ist bereit, die Situation auf dem Schuhmarkt radikal zu verändern.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

adidas Originals hat eine zweite Zusammenarbeit mit dem in London ansässigen Designer Craig Green veröffentlicht

Der in London ansässige Designer Craig Green wandte sich zwei legendären adidas Boston Super- und Samba-Silhouetten zu und entwarf zwei innovative Designs für Herren-Sneaker, die in der ursprünglichen Technik hergestellt wurden, die Green selbst als „Ghost Layer“ bezeichnet.
02.07.2020 57

Vetements führte eine neue Version von lackierten Turnschuhen ein

Die nächste Zusammenarbeit von Vetements und Rebook wird in der Saison Frühjahr-Sommer 21 veröffentlicht. Im Zentrum der neuen Vetements x Reebok Sneakers steht wieder die klassische Silhouette des Reebok-Modells - InstaPump Fury. Diesmal wird der Preis für Turnschuhe mehr als ...
02.07.2020 64

Das Verbot des Umlaufs von nicht gekennzeichneten Schuhen trat in Kraft

Am 1. Juli 2020 trat das Gesetz über die obligatorische Kennzeichnung von Schuhen in Russland in Kraft. Ab diesem Datum ist die Herstellung, der Import, der Groß- und Einzelhandel von Schuhen ohne Kennzeichnung verboten.
02.07.2020 441

Für die Zusammenarbeit zwischen adidas und Parley erschienen neue Turnschuhe aus Kunststoff

adidas und die Umweltorganisation Parley for the Oceans feiern fünf Jahre Zusammenarbeit, deren Hauptaufgabe darin besteht, die globale Umweltkrise durch die Schaffung von Öko-Innovationen und das Auslaufen von Kunststoff in der Produktion zu lösen.
30.06.2020 188

Wortmann Brands bei GARDA DAYS

Die Wortmann-Gruppe in Detmold fordert die Coronavirus-Pandemie heraus und schafft ein innovatives Ausstellungsformat mit großem Potenzial.
30.06.2020 237
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang