eBay hat Russland erreicht
21.06.2012 2519

eBay hat Russland erreicht

Die weltweit größte Online-Auktion eBay gab die Ernennung des ehemaligen Generaldirektors des russischen Google Vladimir Dolgov zum Leiter der eBay-Repräsentanz in Russland (eBay Marketplaces) ab dem 2. Juli bekannt.

Dies wurde von einer den Unternehmen nahestehenden Quelle mitgeteilt und von Google bestätigt. Die Tatsache, dass eBay ein russisches Büro eröffnen wird und bereits einen Kandidaten für den Posten seines Leiters gefunden hat, teilten Quellen Mitte Mai mit. Die eBay-Zentrale lehnte daraufhin eine Stellungnahme zu der Angelegenheit ab.

Vladimir Dolgov leitete sechs Jahre lang die russische Repräsentanz von Google und war für die operativen Aktivitäten verantwortlich. Bevor er 2005 zu Google kam, war er CEO von Ozon, Russlands größtem Online-Shop. eBay ist seit März 2010 auf dem russischen Markt tätig, als die russifizierte Website eBay.ru gestartet wurde. Jetzt, mit der Eröffnung der Repräsentanz, wird die Online-Auktion in Russland ihre volle Arbeit aufnehmen.

Ende März berichtete Kommersant, dass das von eBay kontrollierte PayPal durch den Abschluss einer strategischen Partnerschaft mit der Russischen Post, die die Ausgabe von Prepaid-Karten mit Verknüpfung zum PayPal-E-Wallet plant, in den russischen Markt eintreten könnte. Dadurch wird das Abheben von Geldern von den Konten des Zahlungssystems ermöglicht, was für Russen den Handel bei eBay und anderen Online-Shops grundlegend vereinfacht.

Seit Oktober 2011 erlaubt PayPal die Annahme von Geldern in einer russischen elektronischen Geldbörse, es ist möglich, Waren auf eBay zu verkaufen. Gleichzeitig erlaubte PayPal den Russen, Geld abzuheben, allerdings nur auf ein US-Bankkonto. Laut Comscore verzeichnete eBay im Februar 2012 weltweit 237,3 Millionen einzelne Besucher, ein Anstieg von 12 % gegenüber dem Vorjahr. In Russland sank das eBay-Publikum im Laufe des Jahres um 8 % auf 3,19 Millionen einzelne Besucher. Das berichtet „Kommersant“.

Die weltweit größte Online-Auktion eBay gab die Ernennung des ehemaligen Generaldirektors des russischen Google Vladimir Dolgov zum Leiter der eBay-Repräsentanz in Russland (eBay Marketplaces) ab dem 2. Juli bekannt. Um…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Lamoda und die Fashion Factory School untersuchten das Verhalten russischer Verbraucher

Lamoda, ein führender Einzelhändler im Bereich Mode, Schönheit und Lifestyle, und die Modebetriebsschule Fashion Factory School (Teil von Ultimate Education) untersuchten den Prozess der Auswahl von Schuhen, Kleidung und Accessoires aus russischen...
16.04.2024 18

Golden Goose verzeichnet ein zweistelliges Wachstum

Vor ihrem Börsengang (IPO) an der Mailänder Börse meldete die italienische Luxusmarke Golden Goose, bekannt für ihre Superstar-Sneaker und den Distressed-Look, einen Anstieg des Nettoumsatzes...
16.04.2024 129

Puma startet zum ersten Mal seit 10 Jahren eine globale Werbekampagne

Puma stellt in einer neuen Werbekampagne die Geschwindigkeit als seine Superkraft in den Mittelpunkt und stellt sich als „schnellste Sportmarke der Welt“ vor. Der Slogan der Kampagne lautet: „See The Game Like We Do: FOREVER.“ SCHNELLER." (übersetzt aus dem Englischen: „Schau dir an...“
15.04.2024 138

Christian Louboutin strebt einen Umsatz von einer Milliarde Euro an

Die Familie Agnelli, die die Exor Holding kontrolliert, die 2021 für rund 24 Millionen US-Dollar einen 650-prozentigen Anteil an der französischen Schuhmarke Christian Louboutin erwarb, hat sich für die Marke ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – einen Umsatz von 1 Milliarde Euro zu erreichen –...
15.04.2024 236

Der italienische Designer Roberto Cavalli ist im Alter von 83 Jahren gestorben

Eine der größten Modefiguren der letzten 50 Jahre und Botschafterin des Made in Italy in der Welt ist verstorben, schreibt die italienische Publikation fashionmagazine.it.
15.04.2024 214
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang