Rieker
Der Anteil der ausländischen Schuhlieferungen am Gesamtmarkt beträgt 90%
20.01.2012 2105

Der Anteil der ausländischen Schuhlieferungen am Gesamtmarkt beträgt 90%

Im November 2011 hat die Forschungsgruppe DISCOVERY eine Studie zum Schuhmarkt in Russland abgeschlossen. Der russische Schuhmarkt ist stark von Importen abhängig: Der Anteil ausländischer Lieferungen wird 2011 90% betragen. Die wichtigsten Länder, die Schuhe nach Russland importieren, sind China, Italien, Deutschland und Belgien. In letzter Zeit hat der Export von Schuhen aus Nachbarländern zugenommen. Die Ukraine importiert nach Russland Sommer Herren- und Damenschuhe, Arbeitsschuhe. Moldawien ist führend in der Lieferung von Hausschuhen mit Lederobermaterial und PVC-Sohle. Unter den belarussischen Exportherstellern gibt es mehrere Joint Ventures mit Deutschland, die Freizeitschuhe vertreten.

Trotz der Tatsache, dass das Volumen der Schuhproduktion in Russland allmählich wächst, belegt es im Ranking der führenden Länder für die Herstellung von Schuhen nur den 10. Platz. In Russland entfällt das größte Volumen der Schuhproduktion auf die südlichen und zentralen Bundesbezirke.

Zu den Haupttrends auf dem russischen Schuhmarkt zählen die Verstärkung des Kampfes gegen gefälschte Produkte, die Zunahme der Nachfrage und des Wettbewerbs um Räumlichkeiten im Straßeneinzelhandelsformat, die Erhöhung der Rohstoffpreise für die Herstellung von Schuhen, die Entwicklung von Schuhreparaturdiensten und die zunehmende Konzentration auf Verbraucherinnen.

Vielversprechende Entwicklungsrichtungen auf dem russischen Markt sind der Zugang der Schuhhersteller zu regionalen Märkten, der Verkauf von Schuhen über das Internet und die Bereitstellung von Raten beim Kauf von Schuhen.

Der russische Schuhmarkt zeichnet sich durch eine Vielzahl unterschiedlicher Segmente aus. Laut Analysten gibt es vier Kriterien für die Segmentierung des Schuhmarktes - basierend auf der Auswahl mehrerer Attribute: nach Preis, nach soziodemografischen Merkmalen der Verbraucher, nach Stil und zusätzlich nach Verkaufsstellen. Experten glauben, dass 2011 das Niedrigpreissegment 53% ausmacht, das Mittelpreissegment - 35%, die restlichen 12% sind teure Schuhe. Frauenschuhe sind am gefragtesten: Nach verschiedenen Schätzungen liegt ihr Anteil zwischen 40 und 60%, gefolgt von Herrenschuhen - etwa 25%, Kinderschuhe 25-35%. Es wird von RBC gemeldet. Marktforschung. “

Im November 2011 hat die Forschungsgruppe DISCOVERY eine Studie zum Schuhmarkt in Russland abgeschlossen. Der russische Schuhmarkt ist stark von Importen abhängig: Der Anteil ausländischer Lieferungen im Jahr 2011 wird ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Detsky Mir erweitert seine Präsenz im Ural

In Tscheljabinsk und Jekaterinburg wurden neue Geschäfte der Kette Detsky Mir eröffnet. Der zehnte in Folge in Tscheljabinsk und der neunte in Jekaterinburg. Beide neuen Geschäfte nehmen 1000 qm ein ...
22.04.2021 56

Türkische Eksposhoes finden im Juni statt

Die türkische Ausstellung von Schuhen und Lederaccessoires Eksposhoes findet vom 2. bis 4. Juni 2021 wieder in Antalya statt und freut sich, Käufer aus ...
21.04.2021 48

Die Tod's Group hat Chiara Ferragni in den Verwaltungsrat berufen

Die Ernennung von Chiara Ferragni, einem italienischen Model und einflussreichen Modeblogger, in den Vorstand der italienischen Modegruppe Tod's war ein wichtiger Schritt der berühmten gleichnamigen Marke Mokassins sowie der schicken Roger Vivier-Schuhe, die es zu erobern galt ...
21.04.2021 58

Die Expo Riva Schuh gab die Termine der Sommerausstellungen bekannt

Die 95. Expo Riva Schuh und die 6. Gardabags, die den Frühjahrs- / Sommerkollektionen 2022 gewidmet sind, finden vom 18. bis 20. Juli, einen Monat später als ...
21.04.2021 188

Die Reseller-Websites LUXXY, der Markt und die Kommission WantHerDress haben den Zusammenschluss angekündigt

Der russische Marktplatz für den Wiederverkauf von Kleidung und Schuhen LUXXY hat eine Online-Site für den Weiterverkauf von Marktartikeln sowie den WantHerDress-Provisionsladen mit Kleiderschränken aus Sternen und ...
21.04.2021 158
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang