Rieker
Schuhhersteller aus Dagestan bereiten sich darauf vor, eine neue Marke auf den Markt zu bringen
19.07.2022 2108

Schuhhersteller aus Dagestan bereiten sich darauf vor, eine neue Marke auf den Markt zu bringen

Bis Ende des Jahres planen die dagestanischen Schuhhersteller, eine neue Marke auf den Markt zu bringen. Es ist auch geplant, in der Republik die Produktion von Fußgewölbestützen für Schuhe aufzunehmen, berichtet TASS.

Der Minister für Industrie und Handel von Dagestan, Nizam Khalilov, sprach über die Neuigkeiten in der Schuhindustrie von Dagestan.

„Wir wollen eine komplett russische Marke machen. Erste Arbeitsergebnisse in diese Richtung erwarten wir bis Ende des Jahres. Derzeit produzieren unsere Hersteller bereits Schuhe unter ihren eigenen Marken - dies sind Boff, DOF, Maratti, Kosta und andere, wir werden sie aktiv auf den Markt bringen. Gleichzeitig entwickeln wir Handelsplattformen, auf denen Hersteller ihre Schuhe präsentieren können“, sagte er.

Der Minister stellte fest, dass in der Republik jährlich mehr als 3 Millionen Paar Schuhe hergestellt werden, lokale Hersteller arbeiten hauptsächlich mit großen Einzelhandelsketten wie Kari und Zenden zusammen. Darüber hinaus ist in der Region das einzige Unternehmen Russlands tätig, das Formen zum Formen von Sohlen herstellt.

„Dies ist eine vollständig importsubstituierende Produktion, sie wurde letztes Jahr in Buynaksk gestartet, dieses Jahr haben sie begonnen, für Drittunternehmen zu arbeiten. Heute erhalten sie bereits Aufträge aus Weißrussland, es gibt auch Aufträge aus den Regionen der Russischen Föderation “, präzisierte der Abteilungsleiter.

Bis Ende des Jahres plant die DOF+ Schuhfabrik auch den Start der Produktion von Fußgewölbestützen für Schuhe. Die Produktion erfolgt importsubstituierend, da es bisher keine vergleichbaren Produktionsstätten in Russland gibt.

Für die Rohstoffversorgung der Schuhbetriebe kooperiert die Region mit der Gerberei Russkaya Kozha. In Dagestan wird das Projekt City of Shoemakers umgesetzt, das die Gründung neuer Unternehmen und Organisationen in der Schuhindustrie mit einer Gesamtinvestition von etwa 7 Milliarden Rubel und die Schaffung von etwa 1,6 Tausend neuen Arbeitsplätzen umfasst. Das Projekt ist in das Modell der wirtschaftlichen Entwicklung der Republik bis 2030 aufgenommen.


Bis Ende des Jahres planen die dagestanischen Schuhhersteller, eine neue Marke auf den Markt zu bringen. Es ist auch geplant, die Produktion von Riststützen für Schuhe in der Republik aufzunehmen, berichtet…
3.3
5
1
1
Bewertung

Aktuelle News

Istanbul ist Gastgeber der 67. Aymod International Footwear Fair

Die weltweit zweitgrößte internationale Ausstellung für Schuhe und Accessoires Aymod findet vom 28. September bis 1. Oktober 2022 in Istanbul statt. 67 Unternehmen nehmen an der 428. Sitzung der Aymod teil. Rund 7000 haben sich bereits zur Messe angemeldet…
30.09.2022 166

Wildberries zahlt Unternehmern einen Bonus für das Auftragswachstum

Der russische Online-Händler Wildberries führt ein Preisdämpfungsprogramm durch, bei dem Unternehmer, die ihre Produkte auf der Online-Plattform anbieten und Rabatte auf ihre Produkte gewähren, finanzielle Unterstützung erhalten…
29.09.2022 260

Bis Ende des Jahres werden mehr als 300 m² m von Lagern

Laut Nikoliers wurde in St. Petersburg seit Anfang des Jahres eine Bauleistung von 146 qm fertiggestellt. m Lager. Entgegen den Erwartungen setzen Entwickler weiterhin Projekte um und starten den Bau von zuvor angekündigten Komplexen. Durch…
29.09.2022 249

Mexiko steigert Schuhexporte inmitten des Handelskriegs zwischen den USA und China

Nach den Ergebnissen des Jahres kann das Wachstum der Schuhexporte in Mexiko mehr als 50 % betragen und bis Ende 2002 das Volumen von 32 Millionen auf 35 Millionen Paar erreichen. Diese Prognose wurde vom Präsidenten der Kammer der Schuhindustrie von Guanajuato (CICEG) Alfredo abgegeben ...
29.09.2022 845

Dior präsentierte auf der Paris Fashion Week "hohe" Riemchensandalen

Blumendruck und eine endlose Anzahl von Schienbeinriemen sind der neue Stil von Dior-Schuhen, der in der Frühjahr-Sommer-Kollektion 2023 der Marke auf der Paris Fashion Week präsentiert wird. Riemchensandalen kommen mit feinmaschigen Kniestrümpfen in Schwarz und…
28.09.2022 399
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang