Ehemalige Miteigentümer der Hypermarktkette Lenta im Schuhhandel
09.04.2012 10995

Ehemalige Miteigentümer der Hypermarktkette Lenta im Schuhhandel

Ehemalige Miteigentümer der Lenta-Hypermarktkette August Meyer und Dmitry Kostygin ging in den Schuhhandel: Für etwa 25 Millionen US-Dollar kauften sie 40% des Obuv.com-Schuhnetzwerks, das aus besteht der 60 Geschäfte. Auf diesen Geldinvestoren erwarten eine Erweiterung des Netzwerks um vier mal für das Kommen zwei Jahre aber insgesamt im Schuh Das Unternehmen wird bis zu 100 Millionen US-Dollar investieren.
Darüberdieser August Meyer und Dmitry Kostygin kaufte 40% der Aktien in LLC "Shoes Com" (eine Kette von Obuv.com-Geschäften), sagte Miteigentümer der Kette Sergey Rukin. Er spezifiziertedass Investoren eine zusätzliche Aktienemission gekauft haben. Herr Kostygin bestätigte diese Information. Der Transaktionsbetrag überstieg 25 Millionen US-Dollar. aber insgesamt im Schuh Projekt Ex-Miteigentümer "Lenta" sei bereit, bis zu 100 Millionen Dollar zu investieren, fügte er hinzu.
Obuv.com wurde vor ungefähr zwei Jahren gestartet und jetzt bringt 60 Schuhgeschäfte zusammen überall Russland mit Durchschnitt Fläche von 230 Quadratmetern. m. Werke in niedrig Preissegment beträgt der durchschnittliche Scheck ungefähr 1 Tausend Rubel. Netzwerkeinnahmen in 2011 Jahr betrug 700 Millionen Rubel. (23,8 Millionen US-Dollar im Durchschnitt der Kurs für 2011 Jahr).
Investorengeld wird gehen zu erweitern Netzwerk, sagt Herr Rukin. Gegen Ende dieses Jahr kann sie wachsen um 100 Geschäfte und im Jahr 2013 Jahr - um 250 Auslässe im Hinblick auf Franchising. Unternehmensumsatz in diesem Jahr sollte zunehmen um 1,5 bn. Rub. (51 Millionen US-Dollar auf dem Kurs Zentralbank für heute).
August Meyer und Dmitry Kostygin kam heraus ab Lager von Lentas Hauptstadt (42 Verbrauchermärkte) im August 2011 Jahr. Für zwei Investoren besaßen rund 42% des Netzwerks, das sie für 1 Milliarde US-Dollar an die Investmentfonds TPG Capital, EBRD und VTB Capital verkauften. Nach den Ergebnissen 2010 war "Tape" das sechste nach Einnahmen Lebensmittelhändler in RusslandDie Netzwerksteuerung gehört jetzt zu TPG.
Der Schuhmarkt, dessen Umsatz Nach Euromonitor zusammengestellt in 2011 Jahr 21,8 Milliarden US-Dollar, im letzten Zeit zieht Investoren an und erfahren Einzelhändler von anderen Segmente. Im Januar letztes Jahr United Capital Partners (UCP), kontrolliert von Ex-Präsident Die Deutsche UFG Ilya Scherbovich erwarb 36% der Beteiligung "Monarch" (produziert und verkauft Schuhe unter den Marken Monarch, Wildcat, Kaiser und gut Shoes ist ein Distributor der amerikanischen Marken Steve Madden und Naturalizer). Und von Anfang an in diesem Jahr der Gründer von einem der größten in Russland Netzwerke von Haushaltsgeräten "Eldorado" schafft Igor Yakovlev von Grund auf neu Netzwerk von preiswerten Schuhgeschäften Kari in Russland, Polen, Kasachstan und in der Ukraine. Nur bis zum Ende 2012 sollten 150 Filialen geöffnet sein. Geschäftsmann ist bereit zu investieren beim Start Das Projekt beläuft sich auf rund 150 Millionen US-Dollar.
Heute ist Tsentrobuv der größte Schuhhändler (mehr als 800 Tsentrobuv-Geschäfte) und centro) - es nimmt 4,3% des Marktes ein, nach Synovate Comcon. Zweitens und drittens Spieler gelten als "Mattino" (0,8% des Marktes und mehr 140 Geschäfte) und Unicel (0,8%) und mehr 320 Geschäfte). „Sogar ein oder zwei extrem starke Spieler zu haben nicht stören erscheinen zum dritten. Wir wollen ein Qualitätsprodukt schaffen, platzieren auf dem Markt Dafür gibt es eine “, erklärt Dmitry Kostygin. Teilen Sie "Centrobuv" während nicht so großartig und es ist möglich zu kämpfen für die Führungfügt Sergey Rukin hinzu.
Für Dmitry Kostygin und Augustus Meyer Obuv.com - Dies ist das zweite Projekt nach dem Verkauf von Lenta. Im Februar Geschäftsleute begannen, nach Grundstücken für den Bau kleiner Großhandelskomplexe unter der Marke Enel zu suchen, die zu Analoga der amerikanischen Costco-Geschäfte werden und SamClub. Am ersten Bühne in die Schöpfung Das Netzwerk muss bis zu 250 Millionen US-Dollar investiert werden. Für vier Es ist geplant, etwa 30 Geschäfte zu eröffnen. Darüber schreibt die Zeitung Kommersant.

Die ehemaligen Miteigentümer der Hypermarktkette Lenta, August Meyer und Dmitry Kostygin, gingen in den Schuhhandel: Für etwa 25 Millionen US-Dollar kauften sie 40% der Schuhkette Obuv.com, die aus 60 Geschäften besteht. Auf…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Lamoda und die Fashion Factory School untersuchten das Verhalten russischer Verbraucher

Lamoda, ein führender Einzelhändler im Bereich Mode, Schönheit und Lifestyle, und die Modebetriebsschule Fashion Factory School (Teil von Ultimate Education) untersuchten den Prozess der Auswahl von Schuhen, Kleidung und Accessoires aus russischen...
16.04.2024 31

Golden Goose verzeichnet ein zweistelliges Wachstum

Vor ihrem Börsengang (IPO) an der Mailänder Börse meldete die italienische Luxusmarke Golden Goose, bekannt für ihre Superstar-Sneaker und den Distressed-Look, einen Anstieg des Nettoumsatzes...
16.04.2024 131

Puma startet zum ersten Mal seit 10 Jahren eine globale Werbekampagne

Puma stellt in einer neuen Werbekampagne die Geschwindigkeit als seine Superkraft in den Mittelpunkt und stellt sich als „schnellste Sportmarke der Welt“ vor. Der Slogan der Kampagne lautet: „See The Game Like We Do: FOREVER.“ SCHNELLER." (übersetzt aus dem Englischen: „Schau dir an...“
15.04.2024 140

Christian Louboutin strebt einen Umsatz von einer Milliarde Euro an

Die Familie Agnelli, die die Exor Holding kontrolliert, die 2021 für rund 24 Millionen US-Dollar einen 650-prozentigen Anteil an der französischen Schuhmarke Christian Louboutin erwarb, hat sich für die Marke ein ehrgeiziges Ziel gesetzt – einen Umsatz von 1 Milliarde Euro zu erreichen –...
15.04.2024 238

Der italienische Designer Roberto Cavalli ist im Alter von 83 Jahren gestorben

Eine der größten Modefiguren der letzten 50 Jahre und Botschafterin des Made in Italy in der Welt ist verstorben, schreibt die italienische Publikation fashionmagazine.it.
15.04.2024 215
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang