Wird gemacht
23.11.2012 4114

Wird gemacht

In der Region Witebsk wird eine Rohstoffbasis für die Schuhindustrie geschaffen

In der Region Witebsk soll eine leistungsstarke Rohstoffbasis für die Schuhindustrie geschaffen werden. Nach Angaben des Vorsitzenden des regionalen Exekutivkomitees Witebsk, Alexander Kosints, ist für die Entwicklung der Leder-, Pelz- und Schuhindustrie in der Region in den kommenden Jahren der Bau einer großen Anlage zur Verarbeitung von Lederrohstoffen und zur Lederproduktion geplant in Höhe von 1 Million Quadratmetern pro Jahr auf dem Gelände der Pelzfabrik Witebsk, um die Produktionskapazität für die Herstellung von Schuhen bei den gemeinsamen offenen Gesellschaften mit beschränkter Haftung „Marko“ und „Belwest“ auf bis zu 6-6,5 Millionen Paar pro Jahr zu erhöhen für jede. Um die Arbeit der Organisationen der Leder- und Schuhindustrie zu koordinieren, werden auf deren Grundlage Beteiligungen gegründet – die Leder- und Schuhfirma „Marko“ und die Schuhfirma „Belwest“.

Um die Produktionskapazität zu erhöhen, sieht jedes dieser Unternehmen die Schaffung neuer Produktionsanlagen vor. Den Leitern von „Marko“ und „Belwest“ wurden bereits Bauplätze angeboten.

„Bei der Schaffung neuer Industrien ist das regionale Exekutivkomitee bereit, bei Bau- und Installationsarbeiten zu helfen, aber Sie sind dafür verantwortlich, die notwendige Ausrüstung zu kaufen und Investitionen für diese Zwecke anzuziehen“, sagte Alexander Kosinets und stellte die Aufgabe, diese Projekte bis Juli umzusetzen 1, 2014.

Bei der Diskussion des Projekts wurde großes Augenmerk auf die Schaffung einer leistungsstarken Rohstoffbasis für diese Branche gelegt. Es ist geplant, dass die Versorgung mit Häuten von großen und kleinen Rindern, Schweinen und Tieren durch Organisationen der Region erfolgt. Zu diesem Zweck ist der Bau von 21 Schafzuchtbetrieben (für 100 Stück) und 15 Pelzfarmen in den Regionen der Region geplant.

Nach Angaben des Wirtschaftsausschusses des Exekutivkomitees der Region Witebsk gibt es in der Region Witebsk sieben mit der Schuhindustrie verbundene Unternehmen, darunter vier Unternehmen, die zum Bellegprom-Konzern gehören. In der Schuhindustrie sind etwa 7 Menschen beschäftigt.

Die Region produziert 45,3 % der Schuhe (nach den Ergebnissen von 2011) des nationalen Volumens. Die Produktionskapazität der Schuhunternehmen in der Region beträgt 6,57 Millionen Paar pro Jahr und ist zu 95,9 % ausgelastet. In neun Monaten des Jahres 9 produzierten die Schuhunternehmen der Region 2012 Millionen Paar, was dem Niveau von 4,7 entspricht. Mehr als 2011 % der Gesamtproduktion der Schuhunternehmen werden exportiert. Basierend auf Materialien von Belta.by.

In der Region Witebsk soll eine Rohstoffbasis für die Schuhindustrie geschaffen werden. In der Region Witebsk soll eine leistungsstarke Rohstoffbasis für die Schuhindustrie geschaffen werden. Laut dem Vorsitzenden von Witebsk…
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Geox ernannte Enrico Mistron zum neuen CEO

Der italienische Konzern Geox hat seinen CEO ersetzt und die Ernennung von Enrico Mistron in diese Position angekündigt, unmittelbar nachdem er einen Rückgang des Unternehmensumsatzes um 2,2 % im Jahr 2023 auf 720 Millionen Euro gemeldet hatte, schreibt...
04.03.2024 42

Camper hat innovative Sneaker-Designer herausgebracht

Der neue Roku-Sneaker der spanischen Marke Camper verfügt über sechs austauschbare Komponenten, um bis zu 64 verschiedene Looks und Farbkombinationen zu kreieren. Roku – bedeutet auf Japanisch...
04.03.2024 53

Chloé kehrte in die 70er Jahre zurück und nahm Wedges in die Kollektion auf

Wedges, Clogs, Fransenschuhe, Ledersandalen und Nieten-Mules kombiniert mit Denim in der Kleidung und langen Röcken mit Rüschen – so erschien die Chloé-Herbstkollektion 2024 auf dem Laufsteg der Fashion Week in...
01.03.2024 458

Das Produktionsvolumen von Schuhen in Italien ist rückläufig

Laut Analysen des Confindustria Moda Training Center wurden im Jahr 2023 in Italien 148 Millionen Paar Schuhe produziert, das sind 8,6 % weniger als im Jahr zuvor. Darüber hinaus liegt diese Zahl weit unter den 179 Millionen Paaren, die ...
29.02.2024 388

Wildberries wird in Karelien ein großes Logistikzentrum bauen

Wildberries wird in Petrosawodsk ein Logistikzentrum bauen. Es könnte das größte Logo-Center für einen Online-Händler in der Nordwestregion werden, berichtet RBC...
28.02.2024 512
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang