Rieker
Britische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das Einkaufen auf Instinkten beruht
29.12.2011 2415

Britische Wissenschaftler haben herausgefunden, dass das Einkaufen auf Instinkten beruht

Britische Wissenschaftler sagten, sie hätten es geschafft, das Geheimnis des Einkaufsbooms vor den Weihnachts- und Neujahrsferien zu lüften. Laut einem der Autoren der Studie, Professor Roger Highfield, ist das Einkaufen vor dem Urlaub nicht nur der Erwerb von Geschenken, mit denen wir unseren Freunden und Verwandten eine Freude machen wollen. In der Tat ist dies ein ganzer Verhaltenskomplex mit seinen eigenen komplexen psychologischen Gesetzen und Ritualen, deren Ursprünge tief im Unterbewusstsein liegen.

Darüber hinaus sind es laut Psychologen genau die Evolutionsprozesse, die darauf zurückzuführen sind, dass das faire Geschlecht traditionell mehr Interesse am Einkaufen zeigt - sie sammeln seit der Antike, während Männer mehr an der Jagd interessiert sind. Auch psychologische Aspekte sind auf den Wunsch zurückzuführen, Geschenke schön zu verpacken und mit individuell signierten Postkarten zu begleiten. Auf der anderen Seite ist all dies Verkäufern bekannt, die menschliche Instinkte erfolgreich für ihre eigenen Zwecke einsetzen.

Zum Beispiel gibt es laut Dr. Highfield einen Grund, warum Geschäfte angenehm entspannende Musik haben oder Aromen auf Zimt- oder Cognacbasis verwenden, die die Menschen dazu bringen, mehr Geld auszugeben. Gleiches gilt für das rot gefärbte Interieur, das sich spannend auf die Kunden auswirkt. Darüber hinaus betonen Experten, dass die von Jahr zu Jahr gleichzeitig wiederholten Verkäufe bereits zu einer Art Tradition geworden sind, die die meisten Menschen zu beobachten versuchen. Und ein kalifornisches Unternehmen entschied sich für das sogenannte Neuromarketing - die Verwendung eines speziellen Geräts, das die Gedanken der Kunden liest und ihnen gemäß den erhaltenen Daten Geschenkoptionen anbietet. Es wird von der Nachrichtenagentur Rosbalt berichtet.
 Britische Wissenschaftler sagen, sie haben das Geheimnis des Weihnachts- und Neujahrs-Einkaufsbooms gelüftet ...
5
1
Bewertung
Euro Shoes Ausstellung

Aktuelle News

Westfalika.ru verzeichnet einen Anstieg der Nutzerzahlen seiner mobilen Anwendung

Seit Anfang 2021 hat sich der Anteil der Warenbestellungen auf dem Marktplatz westfalika.ru über eine mobile Anwendung verdreifacht, heißt es in einer Pressemitteilung der OR Group (ehemals Obuv Rossii Group of Companies), der der Marktplatz gehört. Aktuell ist die Aktie...
27.10.2021 36

SuperJob: Die Nachfrage nach Kurieren im Land wächst

Allein in den ersten drei Oktoberwochen ist die Nachfrage nach Kurieren im ganzen Land im Vergleich zum Vormonat um 10 % gestiegen. Im Laufe des Jahres hat sich die Zahl der offenen Stellen für Mitarbeiter von Lieferdiensten in Russland um das 5,2-fache erhöht, - wie im Analysebericht des Dienstes für ...
27.10.2021 39

Schwarze Sneaker sind die Bestseller beim männlichen Publikum Lamoda

Online-Plattform für den Verkauf von Modeartikeln Lamoda hat einen Bericht über die Einkaufspräferenzen seiner Kunden erstellt, aufgeteilt nach Geschlecht. Der Bericht stellt fest, dass Frauen traditionell aktiver sind ...
26.10.2021 52

Zusammenarbeit zwischen Tommy Hilfiger und Timberland gestartet

Zwei amerikanische Marken, deren Popularität auf die schwierigen Zeiten der 90er Jahre fiel. Tommy Hilfiger und Timberland schwelgen in nostalgischen Stimmungen und veröffentlichten eine Kollaboration. Die Kollektion, die am 26. Oktober in den Handel kommt, umfasst Kleidung, Schuhe und ...
26.10.2021 149

Adidas Originals hat eine neue Zusammenarbeit mit dem renommierten Sneaker-Designer Sean Wotherspoon veröffentlicht

Der amerikanische Sneaker- und Sneakerhead-Designer Sean Wotherspoon und Adidas Originals haben ihre zweite Zusammenarbeit mit einer neuen Version des Superstar-Sneakers veröffentlicht. Die Sneaker waren in eine schwarze Basis gekleidet, behielten aber viele Details des ersten ...
26.10.2021 119
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang