Rieker
Die Marke Jimmy Choo wurde für 812 Millionen US-Dollar gekauft
25.05.2011 4758

Die Marke Jimmy Choo wurde für 812 Millionen US-Dollar gekauft

Der neue Eigentümer der Marke ist die Labelux-Gruppe, zu der auch die Schweizer Schuhmarke gehört. Bally. Creative Director Tamara Mellon und CEO Joshua Shulman bleiben in ihren Funktionen im Unternehmen.

Die Transaktion wird voraussichtlich Ende Juni abgeschlossen sein. Ursprünglich schätzten die heutigen Eigentümer die Marke auf 889 Millionen USD. Labelux plant, den Umsatz auf Kosten Chinas zu steigern und das Sortiment an Herrenschuhen und -taschen zu erweitern.


„Jimmy Choo ist eine herausragende Marke mit enormem Wachstumspotenzial“, kommentiert Reinhard Meck, CEO von Labelux.

Erinnern Sie sich daran, dass das Unternehmen zuvor TowerBrook Capital Partners gehörte. In den letzten sieben Jahren ist es dem Modehaus gelungen, den Eigentümer dreimal zu wechseln, was den Anlegern enorme Dividenden einbrachte.

Labelux wurde 2007 mit dem Ziel gegründet, ein „neuer Global Player“ auf dem Luxusmarkt zu werden. Seitdem hat der Konzern Marken wie
Bally, Derek Lam, Sonneange Azagury-Rebhuhn und Zagliani.

Der neue Eigentümer der Marke ist die Labelux Group, zu der auch die Schweizer Schuhmarke Bally gehört. Creative Director Tamara Mellon und CEO Joshua ...
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Buffalo London stellte in der Frühjahr-Sommer-Saison 20 neue provokative Modelle vor

Buffalo London, die deutsche Marke für exzentrische Turnschuhe, stellte ihre neuen Modelle in der Saison Frühjahr-Sommer 2020 vor. Die leichten Turnschuhe von Aspha, Chai, B.NCE und Mtrcs verkörpern den authentischen, mutigen und trotzigen Stil der Straßen der Hauptstadt ...
24.05.2020 55

Clarks reduzieren weltweit bis zu 900 Arbeitsplätze

Der britische Schuhhersteller Clarks, der bereits vor der Coronavirus-Pandemie einige geschäftliche Schwierigkeiten hatte, plant, in den nächsten 18 Monaten weltweit bis zu 900 Arbeitsplätze abzubauen, schreibt Worldfootwear.com.
22.05.2020 211

Geschäfte in Italien wieder aufgenommen

Der Einzelhandel hatte die Möglichkeit, den Betrieb in Italien zum ersten Mal seit der Quarantäne an diesem Montag wieder aufzunehmen. Allerdings waren nicht alle Einzelhändler schnell zu öffnen. Ungefähr 30% der Geschäfte bleiben vorübergehend geschlossen, da ihre Besitzer lieber warten, ...
21.05.2020 335

Converse und Fear of God Zusammenarbeit veröffentlicht

Die Schuhmarke Converse startete eine Zusammenarbeit mit der amerikanischen Streetwear-Marke Fear of God, die zu Sneakers im Grunge-Stil führte. Die Inspiration für das Design des Converse x Fear of God ESSENTIALS Sneakers sind Grunge und Skateboard ...
21.05.2020 287

Detsky Mir erreichte im April 2020 ein Rekordniveau bei den Online-Verkäufen

Die Detsky Mir Group verzeichnet im April 2020 ein explosives Wachstum des Online-Umsatzes. Der Umsatz des Online-Shops und der mobilen Anwendung Detsky Mir stieg gegenüber dem Vorjahr um das 3,8-fache auf 3,3 Milliarden Rubel (einschließlich Mehrwertsteuer), 1,9 Millionen wurden geliefert ...
21.05.2020 457
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang