Die Marke Jimmy Choo wurde für 812 Millionen US-Dollar gekauft
25.05.2011 6060

Die Marke Jimmy Choo wurde für 812 Millionen US-Dollar gekauft

Der neue Eigentümer der Marke ist die Labelux-Gruppe, zu der auch die Schweizer Schuhmarke gehört.  Bally. Creative Director Tamara Mellon und CEO Joshua Shulman bleiben in ihren Funktionen im Unternehmen.

Die Transaktion wird voraussichtlich Ende Juni abgeschlossen sein. Ursprünglich schätzten die heutigen Eigentümer die Marke auf 889 Millionen USD. Labelux plant, den Umsatz auf Kosten Chinas zu steigern und das Sortiment an Herrenschuhen und -taschen zu erweitern.


"Jimmy Choo ist eine herausragende Marke mit enormem Wachstumspotenzial", kommentierte Reinhard Meck, CEO von Labelux.

Erinnern Sie sich daran, dass das Unternehmen zuvor TowerBrook Capital Partners gehörte. In den letzten sieben Jahren ist es dem Modehaus gelungen, den Eigentümer dreimal zu wechseln, was den Anlegern enorme Dividenden einbrachte.

Labelux wurde 2007 mit dem Ziel gegründet, ein „neuer Global Player“ auf dem Luxusmarkt zu werden. Seitdem hat der Konzern Marken wie
BallyDerek Lam, Sonneange Azagury-Rebhuhn und Zagliani

Der neue Eigentümer der Marke ist die Labelux Group, zu der auch die Schweizer Schuhmarke Bally gehört. Creative Director Tamara Mellon und CEO Joshua ...
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Die Astrachaner Fabrik „Duna-Ast“ wird die Produktion von Turnschuhen erweitern

Der Astrachaner Schuh- und Bekleidungshersteller PFC Duna-Ast nutzte die Vorzugsfinanzierung aus dem Fonds für industrielle Entwicklung und stellte Mittel für die technische Umrüstung und den Kauf von Spezialausrüstung für die Herstellung von Turnschuhen und... bereit.
23.05.2024 147

Versace präsentiert „komplexe“ Mercury-Sneaker

Die Luxusmarke Versace wird im Juni eines ihrer aufregendsten Sneaker-Modelle herausbringen, schreibt Footwearnews.com. Die Unisex-Silhouette mit dem Spitznamen „Versace Mercury“ zeichnet sich durch eine komplexe Struktur aus 86 sorgfältig gefertigten Komponenten aus...
23.05.2024 263

Italien rechnet im Jahr 2023 mit einem Rückgang der Schuhexporte

In Italien gingen die Schuhexportverkäufe im Laufe des Jahres 2023 allmählich zurück, sodass die Schuhexporte zum Jahresende wertmäßig um 0,6 % niedriger ausfielen als ein Jahr zuvor. Nach Angaben des Forschungszentrums Confindustria...
23.05.2024 245

Adidas Stan Smith wurde in Zusammenarbeit mit Beams zu Slippern

Adidas lud Shinsuke Nakada, Kreativdirektor der japanischen Lifestyle-Marke Beams, ein, das bekannte Sneaker-Modell der deutschen Sportmarke Stan Smith zu aktualisieren. Das Ergebnis der Zusammenarbeit war ein Hybridmodell...
22.05.2024 277

Tamaris präsentierte eine neue Frühjahr-Sommer-Kollektion der Premiumlinie NEWD.

Eleganter Luxus – so kann man diese Linie der deutschen Marke nennen. Die neue Kollektion umfasst Premium-Modelle, die jeden Look perfekt abrunden und zu einer spektakulären Ergänzung werden …
21.05.2024 508
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang