BETSY hat eine provokante Anzeige geschaltet
06.06.2013 4878

BETSY hat eine provokante Anzeige geschaltet

Die britische Jugendschuhmarke BETSY startete im Mai eine provokante Werbekampagne „Sweet Revenge“.

Die Handlung erzählt witzig die Geschichte eines Mädchens, das von einem geliebten Menschen verlassen wurde. Aus starkem Groll entschließt sich die Heldin zu einem radikalen Schritt und zerschmettert mit ihrem Absatz die Windschutzscheibe des Autos, holt BETSY-Ballerinas aus ihrer Tasche und geht, und der Schuh bleibt im Glas als Erinnerung daran, dass Rache die andere Seite der Liebe ist.

Die Rolle der Hauptfigur des Werbespots spielte das Model und Teilnehmerin der 3. Staffel der Show „Top Model in Russian“ Lidia Marycheva. Sie hat bereits an einer Werbekampagne für die Weihnachtskollektion BETSY Dreamland Collection teilgenommen und ihr Auftritt in der Werbung erwies sich als so natürlich, dass das Unternehmen, das die Marke BETSY verwaltet, beschloss, die Zusammenarbeit mit dem Modell fortzusetzen.

Die Ausstrahlung von Werbespots begann im Fernsehen, auf der europäischen Version von Channel One. Zu den Ländern, in denen die Fernsehkanäle ausgestrahlt werden, gehören nicht nur Europa (Deutschland, Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien), sondern auch Afrika und Lateinamerika, Südostasien und der Nahe Osten, Australien, die Seychellen und die Salomonen. Das Video wird auch im Internet auf der YouTube-Website präsentiert: http://www.youtube.com/watch?v=ucYTeV7rb94

Die britische Jugendschuhmarke BETSY startete im Mai eine provokante Werbekampagne „Sweet Revenge“.
5
1
Bewertung

Aktuelle News

Street Beat eröffnete einen dritten Store in Krasnodar

In Krasnodar wurde im Einkaufs- und Unterhaltungskomplex Oz Mall ein neues Geschäft des Mehrmarken-Sportbekleidungs- und Schuhnetzwerks Street Beat eröffnet. Es wurde das dritte Street Beat-Geschäft in der Stadt und das 65. Geschäft der Einzelhandelskette. Im Jahr 2024 wird der Einzelhandelseigentümer Inventive Retail...
17.05.2024 288

Die Zusammenarbeit zwischen New Wales Bonner und adidas steht vor der Tür

Die in London ansässige Designerin Grace Wallace Bonner hat erneut an der Umgestaltung der ikonischen Silhouette der Samba-Sneaker der deutschen Adidas-Marke mitgewirkt. Die neueste Zusammenarbeit zwischen Wales Bonner und adidas wird zwei neue Sneaker-Silhouetten und eine neue Version umfassen ...
17.05.2024 421

Converse bereitet sich auf Kürzungen im Rahmen der Optimierung der Muttergesellschaft Nike Inc. vor.

Converse wird im Rahmen eines Kostensenkungsplans seiner Muttergesellschaft Nike Inc., die Entlassungen durchführt, um ihre Kosten um 2 Milliarden US-Dollar (1,84 Milliarden Euro) zu senken, Stellen abbauen. Personal…
16.05.2024 469

Der Umsatz von Geox ging im ersten Quartal 13,5 um 2024 % zurück.

Sinkende Umsätze in Mehrmarken- und Franchise-Stores wirkten sich negativ auf die Quartalsergebnisse der italienischen Geox-Gruppe aus. Der Umsatz des Unternehmens ging im Zeitraum Januar-März 2024 auf 193,6 Millionen zurück, was 13,5 % weniger als das Ergebnis ist...
16.05.2024 574

Ferragamo meldet Umsatzrückgang

Der Umsatz der italienischen Ferragamo-Gruppe ging im ersten Quartal 2024 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 18 % auf 226,9 Millionen Euro zurück, was hauptsächlich auf den schwachen chinesischen Markt und schwierige Großhandelsbedingungen zurückzuführen ist, schreibt...
15.05.2024 606
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang