Rieker
Belvest verhandelt über eine Zusammenarbeit mit führenden italienischen Schuhherstellern
24.01.2012 1790

Belvest verhandelt über eine Zusammenarbeit mit führenden italienischen Schuhherstellern

Belvest verhandelt über eine Zusammenarbeit mit führenden italienischen Schuhherstellern. Dies gab der Vorsitzende des Konzerns "Bellegprom" Gennady Vyrko bekannt.

"Es werden Kontakte zu führenden italienischen Herstellern ausgearbeitet. In naher Zukunft erwarten wir einen Besuch eines ihrer Führer in unserem Land. Die Frage der Organisation eines hochrangigen Treffens wird erwogen", sagte der Leiter des Unternehmens. Das belarussische Unternehmen setzt auf eine umfassende Partnerschaft mit ausländischen Kollegen. "Es ist nur so, dass man es nicht durch gemeinsame Produktion charakterisieren kann, es ist auch der Eintritt in das Vertriebsnetz, der Zugang zu Design, Entwicklung und so weiter." Natürlich interessiert uns vor allem das Luxussortiment “, erklärte Gennady Vyrko.

Laut dem Vorsitzenden von Bellegprom reichen die Produktionskapazitäten in Belarus aus, um die Schuhproduktion um das 2,5- bis 3-fache zu steigern. "Wir haben keine Probleme mit dem Verkauf von Schuhen", sagte er. Der Markt des Gemeinsamen Wirtschaftsraums eröffnet große Aussichten für eine Steigerung der Exporte dieser Produkte. „Hier arbeiten wir mit russischen Herstellern zusammen und liefern ungefähr 50 Millionen Paar Schuhe mit einem Bedarf von 500 bis 600 Millionen Paar“, betonte er. "Wir müssen umziehen."

Gennady Vyrko beantwortete eine Frage zu den Bedingungen für die Umsetzung von Projekten zur Schaffung von zwei neuen Schuhbeständen in Belarus und stellte fest, dass dieses Problem gerade erst ausgearbeitet wurde und ein geeignetes Konzept vorbereitet wird.

Wie bereits berichtet, sollen die Beteiligungen auf der Grundlage der führenden belarussischen Schuhhersteller Marco und Belvest gegründet werden. Marco plant daher, eine solche Struktur auf der Grundlage seiner eigenen Kapazitäten zu schaffen und die Schuhfabrik Lida, die Filz- und Filzfabrik Smilovichi und Vitebsktekstiltorg mit dem Projekt zu verbinden, schreibt die Nachrichtenagentur Belta.
Belvest verhandelt über eine Zusammenarbeit mit führenden italienischen Schuhherstellern. Dies gab der Vorsitzende des Konzerns "Bellegprom" Gennady Vyrko bekannt.
5
1
Bewertung
Midinblu

Aktuelle News

Die Fashion Consulting Group prognostiziert einen radikalen Umsatzrückgang im Modehandel

Laut Anush Gasparyan, kaufmännischer Leiter der Fashion Consulting Group, kann der Rückgang des Modemarktes in Russland infolge der Pandemie zwischen 25% und 40% liegen. Dies wird weitgehend von der Situation in der zweiten Jahreshälfte abhängen.
30.09.2020 32

Die Wiederholung der Quarantäne könnte für etwa 40% der russischen Unternehmen tödlich sein

Laut einer Studie des Rabota.ru-Dienstes glauben etwa 39% der russischen Unternehmen, dass sie im Falle der Einführung wiederholter strenger restriktiver Maßnahmen aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus nicht überleben werden, schreibt RBC.
29.09.2020 43

Das New Fashion Industry Forum Beinopen wird im Oktober online stattfinden

Forum der neuen Modebranche Beinopen: Zur Zukunft des Ökosystems Mode, Leichtindustrie und Einzelhandel. In diesem Jahr wird die Veranstaltung zum ersten Mal vollständig online stattfinden.
29.09.2020 52

Vintage und Futurismus vereinen sich in der neuen Salvatore Ferragamo Schuhkollektion

Für die neue Frühjahr / Sommer'21-Kollektion der italienischen Luxusmarke Salvatore Ferragamo ließ sich Kreativdirektor Paul Edrew von den spannenden Filmen von Alfred Hitchcock inspirieren. Und der filmischste Teil der Kollektion sind Schuhe, ...
29.09.2020 181

Das Projekt von Vivienne Westwood und Asics wird fortgesetzt

Die aktualisierte Version des Asics Gel Kayano 26 in Zusammenarbeit mit Vivienne Westwood wurde am 28. September in den Handel gebracht. Das Modell zeichnet sich durch ein Netz aus, das das gestrickte Obermaterial des Schuhs vollständig bedeckt und durch einen speziellen Verschluss reguliert wird.
28.09.2020 186
Wenn Sie sich anmelden, erhalten Sie wöchentlich Neuigkeiten und Artikel zum Schuhgeschäft per E-Mail.

Zum anfang